Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.
Florian Kalenda

Red Hat Enterprise Linux 7.1 verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Es bringt verbesserte Integration mit Active Directory. Neben Docker-Containern wird auch Google Kubernetes unterstützt. Geeignete RHEL-6- und RHEL-7-Images gehören zum Lieferumfang. Der freie Ableger CentOS ist für 20. März angekündigt. » weiter

Google Play integriert Altersfreigaben

Uhr von Florian Kalenda

Es implementiert ein neues System der International Age Rating Coalition, der auch die Pan-European Game Information (PEGI) angehört. Auch Mozilla, Microsoft und Sony haben Unterstützung dafür angekündigt. Entwickler müssen für jede App einen Fragebogen ausfüllen. Zudem erfolgen Play-Prüfungen nun von Hand durch Experten. » weiter

Pinterest mit 11 Milliarden Dollar bewertet

Uhr von Florian Kalenda

In einer Finanzierungsrunde G erhielt es bisher 367 Millionen Dollar Kapital. Für bis zu 211 Millionen Dollar zusätzlich sucht es noch Geldgeber. Ein signifikanter Teil soll für internationales Wachstum aufgewendet werden. » weiter

Nintendo entwickelt Smartphone-Spiele

Uhr von Florian Kalenda

Apps für Smart Devices entstehen in Kooperation mit dem japanischen Entwicklungshaus DeNA. Nintendo will mobile Plattformen vor allem "als Kommunikationskanal" nutzen. Parallel arbeitet es an einer neuen Konsole namens NX. » weiter

Adobe führt Document Cloud ein

Uhr von Florian Kalenda

Neben einem Cloudspeicherdienst fallen Acrobat und Reader darunter. Für Mobilgeräte kommt ein Acrobat-Ableger. Außerdem ermöglicht Adobe automatisches Ausfüllen und Unterschreiben von Formularen sowie Dokumentenverfolgung. » weiter

Sony liefert Android 5.0 für Xperia Z3 und Z3 Compact aus

Uhr von Florian Kalenda

Den Anfang machen Skandinavien und Baltikum. Weitere Z-Series-Produkte erhalten das Lollipop-Update in etwa zwei Wochen. Die Nutzer bekommen somit die Oberfläche Material Design, Multi-User-Support und einen anpassbaren Sperrbildschirm. » weiter

Facebook präzisiert seine Sharing-Richtlinien

Uhr von Florian Kalenda

Die neuen "Gemeinschaftsstandards" definieren, welche Inhalte erlaubt sind und welche nicht. Zudem weist Facebook neue Zahlen zu Behördenanfragen vor: Im zweiten Halbjahr 2014 wurden 11 Prozent mehr Inhalte wegen Gesetzesverstößen entfernt als im ersten. Nutzerdatenanfragen sind zumindest in Deutschland und den USA rückläufig. » weiter

Malware-Entfernung: US-Außenministerium nimmt Netzwerk offline

Uhr von Florian Kalenda

Die Behörde betont, dass es sich ausschließlich um nicht als geheim eingestufte Ressourcen geht. Die Maßnahme hängt laut ABC News mit einem Vorfall im vergangenen Herbst zusammen. Damals wurde das E-Mail-System schon einmal wegen "besorgniserregender Aktivitäten" heruntergefahren. » weiter

Durchgesickerter Build von Windows 10 führt P2P-Updates ein

Uhr von Florian Kalenda

Updates lassen sich nun auch von anderen Rechnern beziehen. Build 10036 enthält IE11, aber nicht Spartan. Zu sehen sind auch ein transparenter Startbildschirm und Einstellungen für Win32-Apps. Eine neue offizielle Testversion im Windows-Insider-Programm dürfte bald folgen. » weiter

CeBIT: Kanzlerin Merkel für mehr Technik-Zusammenarbeit mit China

Uhr von Florian Kalenda

Heute stecken Vertreter von Xiaomi und Huawei, T-Systems und SAP auf dem "China Germany ICT Summit" den Rahmen einer solchen Partnerschaft ab. Die Veranstaltung ab 15.30 Uhr steht allen Besuchern offen. Amnesty International weist im Messeumfeld auf die Menschenrechtssituation in China hin. » weiter

CeBIT: Vodafone startet Voice-over-LTE

Uhr von Florian Kalenda

LTE-Endgeräte müssen nicht mehr ins UMTS- oder GSM-Netz wechseln, um Telefonate anzunehmen oder Anrufe zu starten. Die Rufaufbauzeit sinkt von 5 bis 7 auf etwa 2 Sekunden. Kompatible Endgeräte sollen folgen, ebenso wie Firmware-Updates für Modelle von HTC, Samsung und Sony. » weiter

Twitter beschränkt Zugriff von Live-Streaming-App Meerkat

Uhr von Florian Kalenda

Ihre Nutzer können Links zu ihren Streams somit nicht mehr automatisch über Twitter verschicken. Mit Periscope gehört einer von Meerkats Konkurrenten jetzt Twitter. Live-Videos aus dem Leben der Anwender gelten als wichtiger Trend für Soziale Netze. » weiter

Hotelkette Mandarin Oriental findet Kreditkarten stehlende Malware

Uhr von Florian Kalenda

Das Antivirensoftware unbekannte Schadprogramm war in Europa und den USA im Einsatz. Betroffene sollen sich direkt an die Polizei wenden. Das einzige Mandarin Oriental Deutschlands steht in München. Zu den Stammgästen der Kette gehören Sophie Marceau und Morgan Freeman. » weiter

Drahtloses Laden: Samsung setzt auf Powermat-Standard

Uhr von Florian Kalenda

Powermat-CEO Thorsten Heins zufolge ist eine langfristige Zusammenarbeit geplant. Das konkurrierende Wireless Power Consortium hält die Entscheidung hingegen für offen. Das Galaxy S6 unterstützt beide verfügbaren Induktionsstandards. Unklar ist auch noch, wie die Apple Watch aufgeladen wird. » weiter

SAP entlässt über 2000 Mitarbeiter

Uhr von Florian Kalenda

Personalchef Stefan Ries zufolge entsteht aber eine fast ebenso große Zahl neuer Stellen in Wachstumssegmenten. Dies sind besonders Cloud, HANA und Concur. Den Abbau treibt SAP durch freiwillige Abfindungsangebote und Frührentenprogramme voran. » weiter

USA: Google startet Autoversicherungsvergleichsportal

Uhr von Florian Kalenda

Zum Start führt es 14 Anbieter - allerdings nur für Kalifornien. Weitere US-Staaten sollen folgen. In Großbritannien bietet Google einen vergleichbaren Dienst seit einer Übernahme vor zwei Jahren an. Es wertet damit einmal mehr seine Suchergebnisseiten auf. » weiter

Facebook zählt nicht mehr alle Likes

Uhr von Florian Kalenda

Für die Einstufung von Pages haben deaktivierte Konten kein Gewicht mehr. Facebook verspricht dadurch mehr Transparenz. Zugleich wirkt es dem Versand reiner Werbung via Pages durch intransparente Algorithmen entgegen. » weiter