Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.
Florian Kalenda

Heartbleed: SANS Institute empfiehlt Heimanwendern “keine Panik”

Uhr von Florian Kalenda

Eile birgt die Gefahr, auf falsche Patches hereinzufallen. Ein Passwortwechsel ist "wahrscheinlich eine gute Idee", sollte aber besonnen durchgeführt werden. Sinnvoll sei die Installation eines Passwort-Managers. "Wenn Sie sich alle Passwörter merken müssen und das auch noch schaffen, sind Ihre Passwörter zu schwach." » weiter

Oracle führt Backup-Clouddienst für Unternehmen ein

Uhr von Florian Kalenda

Oracle Database Backup Service und Oracle Storage Cloud richten sich an Großunternehmen, die eine Umstellung auf Hybrid-Cloud-Angebote planen. Sie basieren laut Oracle auf offenen Standards, arbeiten nahtlos zusammen und ermöglichen dem Kunden jederzeit, Daten in die Cloud oder zurück zu übertragen. » weiter

Windows Phone 8.1 für Entwickler verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Ein Entwicklerkonto kostet regulär 19 Dollar im Jahr. Alternativ kann man mit dem App Studio eine Anwendung basteln, was kostenlos ist. Allerdings erlischt mit der Installation der Preview die Gerätegarantie. » weiter

GNOME-Projekt in Geldnöten

Uhr von Florian Kalenda

Ein Programm zur Förderung von Programmiererinnen ist der GNOME Foundation über den Kopf gewachsen. Regelmäßig zahlt sie Praktikumslöhne aus, die bei ihr verzögert eingehen. Jetzt wird ein alternatives Prozedere gesucht. Bis dahin sind nicht essenzielle Ausgaben eingefroren. » weiter

IBM erweitert SoftLayer um Disaster Recovery

Uhr von Florian Kalenda

Neben Nutzerdaten können SoftLayer-Kunden auch Systemdateien, Datenbanken und Anwendungen replizieren. IBM baut dafür zwei zusätzliche Cloud-Rechenzentren in Raleigh und Mumbai. Es hat außerdem ein Patent auf QoS für die Cloud zugesprochen bekommen. » weiter

Forscher demonstrieren Schlüsseldiebstahl via Heartbleed

Uhr von Florian Kalenda

CloudFlare hatte an der praktischen Durchführbarkeit eines solchen Angriffs gezweifelt und einen Wettbewerb ausgeschrieben. Übers Wochenende gelang es insgesamt vier Sicherheitsforschern, den Private Key des Unternehmens zu stehlen. » weiter

Statistik: Das Internet umfasst jetzt 271 Millionen Domainnamen

Uhr von Florian Kalenda

Das steht im jüngsten Bericht von VeriSign, der sich aufs vierte Quartal 2013 bezieht. Das Wachstum betrug in dem Vierteljahr 1,9 Prozent. Die Top Level Domain .de ist aktuell die drittgrößte - vor .net, aber hinter .com und auch hinter .tk für Tokelau. » weiter

Plattenfirmen schließen sich Klage gegen MegaUpload an

Uhr von Florian Kalenda

Kim Dotcoms Anwalt sagt: "RIAA, MPAA und das Justizministerium sind wie drei blinde Mäuse, die einander folgen, um wertlose Rechtsansprüche durchzusetzen und neutrale Cloud-Technik anzugreifen." Es handle sich grundlegend um "einen Angriff auf Cloud-Speicher". » weiter

Dropbox-Nutzer protestieren gegen Condoleezza Rice

Uhr von Florian Kalenda

Kritiker sagen: "Wenn eine Firma buchstäblich Zugriff auf alle deine Daten hat, ist ihre Ethik mehr als ein lustiges Gedankenspiel." Sie drohen Dropbox mit Boykott. Die Außenministerin soll unter anderem eine Überwachung des UN-Sicherheitsrats autorisiert haben. » weiter

Amazon übernimmt Onlineplattform für Comics

Uhr von Florian Kalenda

Comixology gilt als US-Marktführer. Sein Aufstieg wurde durch eine Marktlücke und das erste iPad als Veröffentlichungsplattform ermöglicht. Seine App "Comics" führte Apple 2012 und 2013 als umsatzstärkste außerhalb des Spielesegments. » weiter

Blackberry benennt kommendes Q20 in Blackberry Classic um

Uhr von Florian Kalenda

Das Gerät mit Tastatur erinnert an das Erfolgsmodell Bold, kommt aber mit Blackberry 10. Chen hatte es schon bei der Vorstellung als Classic bezeichnet. Nun scheint er sich mit seinem Namenswunsch gegenüber der Marketingabteilung durchgesetzt zu haben. » weiter

Google macht Glass einen Tag lang US-weit verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Eine "begrenzte" Stückzahl der Explorer Edition wird am 15. April abverkauft. Der Preis beträgt weiter 1500 Dollar, schließt aber ein Brillengestell nach Wahl ein. Für den Erwerb ist erstmals weder eine Einladung noch eine Bewerbung erforderlich. » weiter

Mozilla zeigt erste Bilder von Firefox OS 2.0

Uhr von Florian Kalenda

Es wird die Funktion Copy and paste mitbringen, einen überarbeiteten Sperrbildschirm, eine Funktion zum Wiederfinden des Telefons und eine neue Möglichkeit, um zwischen Apps zu wechseln. Tests beginnen voraussichtlich Ende Juli. » weiter

Motorola ernennt neuen COO

Uhr von Florian Kalenda

Rick Osterloh leitete bisher das Produktmanagement von Motorola. Er dient auch als President und ersetzt den zu Dropbox gewechselten Dennis Woodside. Bis zum Abschluss der Übernahme durch Motorola wird er "das Geschäft fokussiert fortführen". » weiter

Apple verliert iPhone-Oberflächen-Chef Greg Christie

Uhr von Florian Kalenda

Quellen von 9to5Mac nennen Differenzen mit Designchef Jonathan Ive als Grund. Apple widerspricht: Der Erfinder der "Slide to Unlock"-Geste habe seinen Austritt nach 20 Jahren bei Apple lange geplant. Christie war gerade im Prozess gegen Samsung als wichtiger Zeuge aufgetreten. » weiter