Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.
Florian Kalenda

Google erleichtert Surfen im Web für Farbenblinde

Uhr von Florian Kalenda

Mit Color Enhancer für Chrome können Farben so kalibriert werden, dass der Nutzer sie leicht unterscheiden kann. Dies lässt sich auf alle Websites anwenden. Googles Team für Barrierefreiheit zufolge profitieren vor allem Nutzer mit Rot-Grün- oder Gelb-Grau-Schwäche. » weiter

IBM und Ionic ermöglichen App-Prototypen-Entwicklung binnen Minuten

Uhr von Florian Kalenda

IBM integriert Ionic Creator in sein Angebot MobileFirst. Damit sollen nicht technisch orientierte Abteilungen - etwa Personal oder Vertrieb - selbst die Oberfläche der von ihnen benötigten Apps erstellen. Die Technik sorgt dann für Anbindung an reale Daten und Dienste. » weiter

Googles US-Suchergebnisse ermöglichen Pizzabestellung

Uhr von Florian Kalenda

Restauranteinträge erhalten einen Eintrag "Bestellung aufgeben", falls sie bei einem von zunächst sechs Bestelldiensten registriert sind. Der Anwender kommt von dort aus direkt zur Speisekarte. Weitere Partnerschaften sollen folgen. » weiter

Fitbit will durch Börsengang 100 Millionen Dollar erlösen

Uhr von Florian Kalenda

Der Marktführer im Bereich Fitnesstracker wählt den New York Stock Exchange. Als Bankpartner nennt er Morgan Stanley, Deutsche Bank und Bank of America Merrill Lynch. Das 2007 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit fast 600 Mitarbeiter. » weiter

Flickr rollt einheitliches Redesign aus

Uhr von Florian Kalenda

"Version 4.0" der Optik ist für alle Plattformen ähnlich: Web, Android, iOS, Mac OS und Windows. Zu den neuen Funktionen zählt eine Suche, die auch Bildqualität und Farben berücksichtigen kann. Für Mac OS und Windows gibt es nun einen Hintergrund-Uploader für Backups. » weiter

LinkedIn integriert Zugriffsinformationen für Posts

Uhr von Florian Kalenda

Autoren von Beiträgen erhalten Statistiken für Zugriffe und Likes - einschließlich der Identität ihrer Leser. Sie lassen sich zudem nach demographischen Merkmalen aufschlüsseln - etwa nach Berufsbezeichnung, Standort oder Branche. » weiter

Bericht: Uber bietet drei Milliarden Dollar für Nokia Here

Uhr von Florian Kalenda

Mit deCarta hat es dieses Jahr schon einen kleineren Kartendienst aufgekauft. Es forscht auch zu optimiertem Routing, das seinen Fahrern kombinierte Personen- und Kurierfahrten ermöglichen soll. Nokia setzte vor zwei Wochen einen geschätzten Wert von 2 Milliarden Euro für Here an. » weiter

Stadtrat Mountain View verweigert neuer Google-Zentrale Genehmigung

Uhr von Florian Kalenda

Zwei Drittel des von Google beanspruchten Areals darf nun LinkedIn bebauen. Mountain View vermeidet damit Abhängigkeiten. Zudem legte das Social Network eine solidere Bauplanung vor. Google kann nun das restliche Drittel der Fläche nutzen oder nach Grundstücksalternativen suchen. » weiter

IoT: SAP kooperiert mit Intel und Siemens

Uhr von Florian Kalenda

Siemens baut eine Industrie-Cloudlösung auf Basis der HANA Cloud Platform auf. Sie soll offen für Entwickler und Drittanbieter bleiben. Mit Intels IoT Gateway macht SAP sein neues Angebot HCP for IoT interoperabel. » weiter

EU wendet sich gegen Geoblockaden im Onlinehandel

Uhr von Florian Kalenda

Dies ist einer der Schwerpunkte einer jetzt eingeleiteten offiziellen Untersuchung. Sie bildet einen Teil eines ebenfalls neuen 16-stufigen Plans für einen einheitlichen Binnenmarkt. Er umfasst auch eine Zertifizierung von Cloud-Anbietern und Netzneutralitätsregeln. » weiter