Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin ZDNet
Anja Schmoll-Trautmann berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics, Mobile und Peripherie. Sie arbeitet mit Windows in allen Varianten, OS X, iOS und Android.
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Ricoh Aficio SG 3110DNw: schneller Geldrucker im Test

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Ricohs Farbdrucker ist Netzwerk- und WLAN-tauglich und für kleine und mittlere Arbeitsgruppen konzipiert. Er druckt mit Gel-Tinte und kommt bereits serienmäßig mit einer Duplexeinheit. ZDNet hat ihn getestet. » weiter

Ricoh Aficio SG 3110DNw: der Geldrucker im Detail

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Ricohs Farbdrucker Aficio SG 3110DNw ist Netzwerk- und WLAN-tauglich und für kleine und mittlere Arbeitsgruppen konzipiert. Er druckt mit Gel-Tinte und kommt bereits serienmäßig mit einer Duplexeinheit. ZDNet hat sich den Farbdrucker im Detail angesehen. » weiter

Firefox OS: Mozillas mobiles Betriebssystem

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Es gibt zahlreiche Betriebssysteme für Handys, doch die Mozilla Foundation will sich jetzt in diesem hart umkämpften Markt mit Firefox OS an die Spitze setzen. ZDNet hat sich die Oberfläche des Smartphone-Betriebssystems genauer angesehen. » weiter

Erster Eindruck: Firefox OS

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Es gibt zahlreiche Betriebssysteme für Handys, doch die Mozilla Foundation will sich jetzt in diesem hart umkämpften Markt mit Firefox OS an die Spitze setzen. ZDNet hat sich die Oberfläche des Smartphone-Betriebssystems genauer angesehen. » weiter

Hands-on: Microsoft Office 2013

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Mit seiner neuen Suite will Microsoft den flexiblen Zugriff auf Office ermöglichen, egal wann und wo und von welchem Gerät aus. In den ersten Tests liefert sie eine ausgezeichnete Vorstellung, aber wie kommt die neue Oberfläche in der Praxis an. ZDNet hat sich das neue Paket angesehen. » weiter

Asus Padfone ab August für 699 Euro erhältlich

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Mit Dock und Tastatur verwandelt sich das Smartphone mit 4,3-Zoll-Display und 1,5-GHz-Prozessor zum 10,1-Zoll-Tablet oder Notebook. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz. Der Vertrieb erfolgt zunächst über E-Plus. » weiter

Ascend P1: Huaweis Android-Smartphone im Test

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Huaweis Smartphone-Flaggschiff Ascend P1 ist jetzt für 449 Euro auch in Deutschland erhältlich. Es ist mit Super-AMOLED-qHD-Display und schnellem 1,5-GHz-Dual-Core-Prozessor ausgestattet. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz. » weiter

Fujitsu bringt Windows-Tablet mit Docking-Tastatur

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Das Hybrid-Gerät Stylistic Q702 kommt mit 11,6-Zoll-IPS-Panel und Ivy-Bridge-Prozessor. Das optionale Ansteck-Keyboard erhöht Akkulaufzeit und Schnittstellenauswahl. Das Tablet ist ab September mit Windows 7 ab rund 1100 Euro erhältlich. » weiter

Logitech Solar Keyboard Folio: die iPad-Tastatur im Test

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Der Tastatur-Akku der iPad-Hülle wird von einem umweltfreundlichen Solar-Panel gespeist. Für mehr Bedienkomfort bei der Medienwiedergabe sorgt eine erweiterte Tastaturbelegung. Das schwergewichtige Cover von Logitech hat allerdings seinen Preis. » weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Juli

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Von Nokia kommen das 808 PureView mit 41-Megapixel-Kamera sowie drei Asha-Modelle. Huawei startet mit dem Ascend P1. Samsung bringt unter anderem das Galaxy Beam und das Omnia M, LG das Optimus L5 und RIM den Blackberry Curve 9320. » weiter

Dells Ultrabook XPS 14 mit Ivy-Bridge-CPU im Test

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Dells 14-Zoll-Ultrabook kommt mit einer Display-Rückseite aus Aluminium. Eine Core-i7-CPU mit 1,9-GHz und die Nvidia-Grafik GeForce 360M treiben es an. Wahlweise steht eine 500-GByte-Hybrid-HDD oder eine 512-GByte-SSD zur Verfügung. » weiter

Erster Eindruck: LG Optimus Vu mit 5-Zoll-Display

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

LGs Smartphone Optimus Vu hat etwa die Größe von Samsungs Galaxy Note, ist allerdings dünner und leichter. Als Betriebssystem kommt noch Android 2.3 zum Einsatz. Die Kollegen haben sich die US-Version des 800-Euro-Smartphones genauer angesehen. » weiter

LG Optimus Vu: das XXL-Smartphone mit Android im Vorabtest

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

LGs Smartphone Optimus Vu hat etwa die Größe von Samsungs Galaxy Note, fällt allerdings schlanker aus. Ungewöhnlich wirkt das Seitenverhältnis von 4:3. Als Betriebssystem kommt noch Android 2.3 zum Einsatz, dafür ist ein NFC-Chip an Bord. » weiter

Google-Tablet Nexus 7 mit Android 4.1 Jelly Bean im Test

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Googles erstes Tablet kostet nur 199 Dollar - wie Amazons Kindle Fire. Zu diesem Preis liefert es mit einer Quad-Core-CPU und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln aber High-Tech. Die Android-Version 4.1 "Jelly Bean" entspricht dem neusten Stand. » weiter

Hands-on: Android 4.1 Jelly Bean

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco die kommende Version 4.1 seines Mobilbetriebssystems Android vorgestellt. ZDNet war vor Ort.und hat sich Jelly Bean angesehen. » weiter

Hands-on: Google Nexus 7 mit Android 4.1 Jelly Bean

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Google bringt mit dem Nexus 7 sein erstes eigenes Tablet für 199 Dollar. Das 7-Zoll-Gerät läuft mit Android 4.1 alias Jelly Bean und ist für Googles Dienste und die Medienwiedergabe optimiert. » weiter

HP Officejet 150 Mobile All-in-One im Test

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Der Officejet 150 Mobile All-in-One ist das erste kompakte, mobile Kombigerät mit Drucker, Scanner und Kopierer. Über Bluetooth kann direkt vom Notebook, Tablet oder Smartphone gedruckt werden. Die Lösung hat allerdings ihren Preis. » weiter

Dell bringt 14-Zoll-Ultrabook XPS 14 mit Ivy-Bridge-CPU

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Dell erweitert seine XPS-Familie um neues 14-Zoll-Ultrabook, ein 15-Zoll-Notebook und einen 27-Zoll-All-in-One-Desktop. Alle kommen mit Intels Ivy-Bridge-CPU. Die Preise beginnen bei 1179 Euro, 1299 respektive 1499 Euro. » weiter