Suche nach "zdnet"

ZDNet-App für Android und iOS verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

ZDNet.de erweitert sein Informationsangebot für mobile Geräte. Der Funktionsumfang der neuen Android-App entspricht der iOS-Variante. Darüber hinaus stehen Artikel auch in Google Currents zur Verfügung. » weiter

ZDNet wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr

Uhr von ZDNet-Redaktion

Trotz Ende des Maya-Kalenders kam es nicht zum Weltuntergang. Jetzt können wir uns alle auf das neue Jahr freuen. Spannend dürfte 2013 vor allem für Microsoft werden. Kann der Softwarekonzern im Mobilbereich zu Apple und Google aufschließen oder verharrt er in der Bedeutungslosigkeit. » weiter

ZDNet wünscht frohe Weihnachten

Uhr von ZDNet-Redaktion

2013 wird möglicherweise die Comebacks von RIM und HP bringen. Auch Firefox OS könnte den Smartphone-Markt beleben. Ein Höhepunkt wäre allerdings eine seit Jahren erhoffte Reform des US-Patentrechts. » weiter

Microsoft bringt Skype auf Amazons Fire Phone

Uhr von Björn Greif

Noch in diesem Monat soll die VoIP- und Messaging-App für das im Juni vorgestellte Smartphone verfügbar sein. Sie kommt mit einer angepassten Oberfläche und nutzt auch die Dynamic-Perspective-Technik des Fire Phone. Ein Widget soll einen schnellen Überblick über Chats und neue Benachrichtigungen bieten, ohne die App starten zu müssen. » weiter

Youtubes Musikchef verlässt das Unternehmen

Uhr von Florian Kalenda

Wie schon sein Vorgänger hält Chris LaRosa nicht einmal ein Jahr durch. Er wechselt zu einem noch nicht bekannten Start-up. Der Start des Abo-Angebots Music Pass wurde seit einem Jahr immer wieder verschoben. » weiter

Analyst erwartet iPhone 6 erst am letzten Septemberwochenende

Uhr von Florian Kalenda

Gene Munster schließt dies aus Apples Umsatzprognose von dieser Woche. Er geht konkret vom 26. September als Erstverkaufstag aus. Nach seiner Erwartung wird Apple innerhalb der fünf verbleibenden Septembertage 16 Millionen Einheiten absetzen. » weiter

Hintertür in iOS: Apple erläutert Funktion der Diagnosedienste

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sollen IT-Abteilungen, Entwicklern und AppleCare bei der Fehlerdiagnose helfen. Apple beschreibt die insgesamt drei Dienste in einem überarbeiteten Support-Dokument. Sie sollen eigentlich Konfigurationsdaten prüfen und Testdaten für die App-Entwicklung übertragen. » weiter

Trend Micro warnt vor neuem Online-Banking-Angriff

Uhr von Björn Greif

Die auf den Namen "Operation Emmental" getaufte Attacke erfolgt in mehreren Phasen und kann eine gängige Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung aushebeln. Bisher zielte sie auf Bankkunden aus Österreich und der Schweiz. Die Hintermänner stammen vermutlich aus Russland. » weiter

Dropbox for Business verbessert Sicherheit

Uhr von Florian Kalenda

Sharing-Links lassen sich nun mit einem Ablaufdatum versehen oder zusätzlich durch ein Passwort sichern. Außerdem können Administratoren unterschiedliche Berechtigungen für ganze Ordner vergeben. Dropbox betont, die Verbesserungen hätten nichts mit Edward Snowdens jüngster Kritik zu tun. » weiter

Jüngstes Firmware-Update für MacBook Air kann zu Totalausfall führen

Uhr von Björn Greif

Betroffen sind die Mitte 2011 eingeführten Modelle. Laut Nutzerberichten in Apples Support-Forum wird die Aktualisierung nicht korrekt installiert oder sorgt sogar dafür, dass sich das MacBook Air nicht mehr hochfahren lässt. Inzwischen hat Apple das fehlerhafte Update zurückgezogen. » weiter

Tim Cook: Wir planen noch Innovationen im Tablet-Markt

Uhr von Bernd Kling

Während sich das iPad in aufstrebenden Märkten gut verkauft, geht die Nachfrage in entwickelten Ländern wie den USA zurück. Tablets werden weniger oft erneuert als Smartphones. Apple-CEO Tim Cook sieht noch immer große Umsatzchancen und hofft, durch die Partnerschaft mit IBM mehr geschäftliche Anwender zu gewinnen. » weiter

Apple startet Beta-Programm für OS X 10.10 Yosemite

Uhr von Björn Greif

Ab morgigen Donnerstag sollen auch Nicht-Entwickler das kommende Desktop-Betriebssystem testen können. Dazu müssen sie sich mit ihrer Apple-ID für das Betaprogramm registrieren. Nur die erste Million Interessenten erhält Zugriff auf die Vorabversion. » weiter

Lumia 530: Microsoft kündigt bisher günstigstes Lumia-Smartphone an

Uhr von Björn Greif

Das Einsteiger-Smartphone mit Windows Phone 8.1 soll im dritten Quartal für 99 Euro in den Handel kommen. Es bietet ein 4-Zoll-Display, eine 1,2 GHz schnelle Snapdragon-200-CPU, 512 MByte RAM, 4 GByte erweiterbaren internen Speicher und UMTS. Auch eine Dual-SIM-Variante ist in Planung. » weiter

Analyst: Google Now arbeitet genauer als Apples Siri

Uhr von Björn Greif

Während Googles Sprachassistent bei einer Untersuchung von Gene Munster von Piper Jaffray die Note 2 erhielt, wurde Siri mit einer 2- bewertet. Im Dezember 2013 hatten beide noch die Note 3+ bekommen. Von 800 Fragen beantwortete Google Now 86 Prozent der von ihm verstandenen korrekt, Siri 84 Prozent. » weiter