Suche nach "zdnet"

960 PRO NVMe M.2 SSD: ZDNet verlost zwei High-End-SSDs von Samsung [Aktion beendet]

von Kai Schmerer

Mit einer Leseperformance von bis zu 3,5 GByte/s und einer Schreibleistung von bis 2,1 GByte/s zählt die 960 PRO NVMe M.2 SSD von Samsung zu den leistungsfähigsten Speicherlösungen, die man derzeit in Desktop-PCs oder Notebooks verwenden kann. Mit etwas Glück können Sie eine der mehr als 300 Euro teuren 512 GB High-End-SSD gewinnen. weiter

ZDNet-Special: Samsung Galaxy TabPro S

von ZDNet-Redaktion

In Kooperation mit Samsung informiert ZDNet über das neue Windows-Tablet Samsung Galaxy TabPro S. Das 12-Zoll-Gerät hatte der Hersteller erstmals zur CES präsentiert. Jetzt ist es in Deutschland verfügbar. weiter

Dropbox stellt Showcase vor und führt Dropbox Professional ein

von Bernd Kling

Das Professional-Abo kombiniert bekannte Dropbox-Features mit neuen Funktionen für Einzelnutzer. Dropbox Showcase ist erstmals verfügbar und soll alles verbinden, was für die Kommunikation mit Kunden erforderlich ist. Das für Selbständige gedachte Dropbox Professional kostet jährlich 199 Euro. weiter

Pixel 2: Googles Custom-Chip soll HDR-Bilder verbessern

von Nico Ernst

In Googles neuen Smartphones steckt ein Spezialprozessor für maschinelles Lernen. Er ist voll programmierbar und soll bald für HDR-Fotos genutzt werden. Google will die Funktionen aber auch für andere Anwendungen öffnen. weiter

IBM übertrifft die Umsatzerwartungen im dritten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen sind jedoch leicht rückläufig. Positiv entwickelt sich vor allem die Hardwaresparte dank einer hohen Nachfrage nach z-System-Mainframes. Der Gewinn schrumpft um fast fünf Prozent auf 2,73 Milliarden Dollar. weiter

Samsung schließt Entwicklung seines 8-Nanometer-Fertigungsprozesses ab

von Stefan Beiersmann

Es ist eine Weiterentwicklung des 10-Nanometer-Verfahrens. Somit basiert es auch auf der etablierten FinFET-Technik, von der sich Samsung schnell eine hohe Produktionsausbeute verspricht. Den Umstieg auf das EUV-Verfahren, das Strukturen kleiner als 8 Nanometer ermöglicht, plant Samsung für 2018. weiter

Bericht: Hacker knackten 2013 Microsofts Bug-Tracking-Datenbank

von Stefan Beiersmann

Sie enthält auch Details zu ungepatchten kritischen Sicherheitslücken. Microsoft stopft die Löcher in den folgenden Monaten, ohne jedoch Kunden und Behörden zu informieren. Inzwischen soll die Datenbank vom Unternehmensnetzwerk getrennt sein. weiter

Google verbessert Malware-Schutz in Chrome

von Stefan Beiersmann

Der Browser erkennt nun von Erweiterungen vorgenommene Änderungen der Einstellungen. Chrome Cleanup verfügt zudem über eine eigene Erkennungs-Engine für Schadsoftware. Sie stammt vom slowakischen Sicherheitsanbieter Eset. weiter

Windows 10 Fall Creators Update 1709 mit USB-Stick installieren

von Kai Schmerer

Auf Basis der von Microsoft veröffentlichten ISOs von Windows 10 Fall Creators Update 1709 lässt sich ein USB-Stick erstellen, mit dessen Hilfe man Windows 10 neu installieren kann. Damit umgeht man mögliche Probleme, die beim Update auftreten können. weiter

Microsoft stellt Surface Book 2 vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Surface Book 2 kann ab 9. November vorbestellt werden und soll dann in Deutschland ab 16. November verfügbar sein. Hierzulande werden vier Modellvarianten mit 13,5-Zoll-Display erhältlich sein. Die Preise starten bei 1499 Dollar. weiter

Darknet: Malware für Geldautomaten wird zum Verkauf angeboten

von Bernd Kling

Kaspersky Lab vermutet russischsprachige Urheber eines für 5000 Dollar angebotenen Crimeware-Kits. Der Geldautomat muss geöffnet werden, um ein USB-Laufwerk zu verbinden. Die Schadsoftware nutzt proprietäre Programmbibliotheken der Automatenhersteller. weiter

Studie: Verbesserte Ransomware attackiert mobile Nutzer in Deutschland

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Aufkommen mobiler Erpressungsangriffe stieg in den vergangenen drei Jahren um 15,8 Prozent an. Laut einer Umfrage von Kaspersky Lab fürchtet jeder dritte deutsche Mobilnutzer Cybererpressung. Verbessert hat sich vor allem die Qualität mobiler Ransomware. weiter

KRACK: Bereits erste Patches für WPA2-Schwachstellen verfügbar

von Stefan Beiersmann

Unter anderem sind Microsoft, Netgear, Cisco und auch verschiedene Linux-Anbieter bereits aktiv geworden. Google und Apple wollen in Kürze nachziehen. Lancom weist darauf hin, dass WLAN-Router und –Access-Points nur unter sehr wenigen Umständen anfällig sind. weiter

Kaspersky: Hacker nutzen neue Zero-Day-Lücke in Flash Player

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind alle Versionen für Windows, Mac OS X und Linux sowie die Plug-ins der Browser Chrome, Edge und Internet Explorer. Die Schwachstelle erlaubt das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Derzeit setzt die Hackergruppe BlackOasis die Lücke für zielgerichtete Angriffe gegen Windows-Nutzer ein. weiter