Suche nach "tools"

Microsoft macht Visual Studio Productivity Power Tools quelloffen

Uhr von Florian Kalenda

Sie wurden seit der Einführung 2010 mehr als eine halbe Million Mal heruntergeladen. Microsoft setzt damit sein Engagement für Open Source im Entwicklerbereich fort. Als Mitglied der Eclipse Foundation hat es Visual Studio zuletzt mit dieser IDE integriert. » weiter

Öffentliche Vorschau des Designtools Adobe XD verfügbar

Uhr von Björn Greif

Das unter dem Codenamen Project Comet entwickelte Kreativwerkzeug erlaubt Designern, auf einfache Weise Mobil- und Webanwendungen zu gestalten. Damit erstellte Prototypen lassen sich auch gleich ausprobieren. Zunächst liegt die Preview nur für Mac OS X vor, eine Windows-Version soll im "späten Frühjahr" folgen. » weiter

Nach Attacken in Paris: Diskussion um Backdoors in Verschlüsselungstools

Uhr von Bernd Kling

Geheimdienstkreise hoffen, nach den Anschlägen Gesetzgeber zur Aufweichung von Verschlüsselungsstandards bewegen zu können. Erkenntnisse über eine verschlüsselte Kommunikation zwischen den Terroristen gibt es offenbar nicht. Die EFF sieht die Geheimdienste inzwischen "in Daten ertrinken" - massenhafte Überwachung habe sich als ungeeignet erwiesen, Anschläge zu verhindern. » weiter

Dell stellt neue Version seines DPACK-Tools zur Server-Überwachung vor

Uhr von Rainer Schneider

Konkret ermöglicht das Gratis-Werkzeug die Überwachung und detaillierte Überprüfung des Ressourcenverbrauchs von Servern. Dell erweitert mit der zweiten Generation des Tools das Monitoring für Linux- und Windows-Server sowie VMware-Hosts um eine Bedarfsermittlung für physische und virtuelle Server in Rechenzentren. » weiter

Ransomware: SentinelOne bietet erste Cyber-Versicherung

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

SentinelOne ist der erste Anbieter, der für Unternehmen eine Versicherung gegen Ransomware bereithält. Der Sicherheitsanbieter bezahlt bis zu 1000 Dollar pro Arbeitsplatz, wenn es Hackern gelingt, die Dateien eines Nutzers zu verschlüsseln. Voraussetzung ist allerdings, dass der Anwender die Sicherheitslösung von SentinelOne benutzt. » weiter

Windows 10: Upgrade von 27 PC-Arbeitsplätzen

Uhr von Kai Schmerer

Der Erfahrungsbericht zeigt: Ein Upgrade von Windows 7 SP1 auf Windows 10 verläuft größtenteils problemlos. Auch eine Neuinstallation mit Windows-7-Product-Key gelingt. Ein paar Dinge gilt es aber trotzdem zu beachten. » weiter

No More Ransom: Initiative schaltet Website frei

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Die Initiative ist aus einer Kooperation von Europol, der niederländischen Polizei und den Herstellern Intel Security und Kaspersky Lab heraus entstanden. Sie bietet über die Website einfachen Zugriff auf mehr als 160.000 Schlüssel und will auf diese Weise Opfer von Erpressersoftware bei der Datenwiederherstellung unterstützen. » weiter

Hacker stiehlt 1,6 Millionen Konten des Spiels Clash of Kings

Uhr von Stefan Beiersmann

Der unbekannte Täter erbeutet Nutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter. Er nutzt eine seit Ende 2013 bekannte Schwachstelle in der Forensoftware vBulletin aus. Der Entwickler von Clash of Kings macht bisher keine Angaben zu dem Hackerangriff. » weiter

Salesforce übernimmt Rechenzentrumsanalyse-Start-up Coolan

Uhr von Björn Greif

Es soll ihm dabei helfen, seine mit dem weltweiten Kundenwachstum skalierende Infrastruktur zu optimieren. Coolan wurde Anfang 2015 unter anderem vom ehemaligen Facebook-Mitarbeiter und Mitgründer des Open Compute Project Amir Michael gegründet. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt. » weiter

Windows 10 Anniversary Update von USB-Stick installieren

Uhr von Kai Schmerer

Das Insider-Build 14393 soll als Basis für das Anniversary-Update von Windows 10 dienen. Noch gibt es kein offizielles ISO. Mit einem Trick lässt sich dieses aber erstellen, sodass man den PC upgraden oder neuinstallieren kann. » weiter

Netzwerk-Tuning: Microsoft optimiert TCP/IP-Stack

Uhr von Bernd Kling

Der Netzwerkstack wird für das anstehende Windows 10 Anniversary Update sowie Windows Server 2016 aktualisiert. Fünf neue TCP-Features sollen die Übertragungsleistung spürbar verbessern. Sie basieren auf IETF-RFC-Dokumenten, die von Google, BitTorrent und akademischen Forschern eingereicht wurden. » weiter

Microsoft Flow als Beta für Android verfügbar

Uhr von Björn Greif

Mit der App lassen sich ähnlich wie mit IFTTT Cloudanwendungen mittels logischer Bedingungen verknüpfen. Nutzer können Workflows verwalten, ihre Eigenschaften überprüfen und Berichte über ihre bisherigen Aktivitäten einsehen. Microsoft Flow unterstützt bisher 41 Webservices. » weiter