Suche nach "stichwort"

Google Inbox zeigt bei Stichwortsuche nun Now-ähnliche Antwortkarten

Uhr von Björn Greif

Sucht der Nutzer beispielsweise eine Flugnummer, filtert Inbox diese aus den eingegangenen E-Mails heraus und präsentiert sie in Kartenform mit passendem Bild und Link oberhalb der Suchergebnisse. Darunter findet sich der neue Bereich "Top-Resultate" mit nach Relevanz sortierten Ergebnissen. » weiter

Google-App Spaces erlaubt einfachen Informationsaustausch im engen Kreis

Uhr von Björn Greif

Nutzer können einen sogenannten Space zu einem beliebigen Thema erstellen und anschließend Teilnehmer per Link einladen. Die Integration von Googles Suche, Youtube und Chrome-Browser soll lästige App-Wechsel überflüssig machen. Spaces liegt für Android, iOS, Desktop und als mobile Webversion vor. » weiter

IDC: App-Markt schwächt sich leicht ab

Uhr von Florian Kalenda

Für 2020 werden nun 57 Milliarden Dollar direkte Umsätze ohne Werbung und 210 Milliarden Neuinstallationen vorhergesagt. 2015 waren es 156 Milliarden Installationsvorgänge und 34,2 Milliarden Dollar Umsatz. Mit der Integration von Angeboten wie News entwickelt sich Facebook zusehends zur App-Alternative. » weiter

Google Play weist auf Werbung in Apps hin

Uhr von Florian Kalenda

In den nächsten zwei Wochen soll dies weltweit eingeführt werden. Die Anmerkung findet sich neben dem Hinweis zu In-App-Käufen. Google spricht von einer Transparenzinitiative: Anwender sollen informierte Entscheidungen treffen können. » weiter

Langsam und nutzlos: Facebooks erste Chatbots enttäuschen

Uhr von Florian Kalenda

Sie interpretieren jede Frage für sich, ohne den Kontext zu berücksichtigen. In einfachen Sätzen erkennen sie entscheidende Schlüsselwörter wie "Wetter" und "heute" nicht. Dem "super-dämlichen" Bot ziehe er jederzeit eine Wetter-App vor, schreibt ein US-Tester. » weiter

Microsoft erweitert Azure Media Services um Künstliche Intelligenz

Uhr von Florian Kalenda

Darunter fallen etwa Gesichts- und Emotionserkennung. Auch die Höhepunkte eines Videos kann Azure Media Services nun bestimmen und automatisch aussagekräftige Zusammenfassungen erstellen. Weitere Neuheiten sind Bewegungserkennung, Speech-to-Text in acht Sprachen und geglättete Zeitraffervideos. » weiter

Google AdWords erhält Material Design

Uhr von Florian Kalenda

Ein Test mit ausgewählten Teilnehmern läuft bereits. Google strebt eine allgemeine Verfügbarkeit des neuen AdWords bis Ende 2017 an. Eine Bewerbungsmöglichkeit gibt es nicht. Die letzte Überarbeitung der Oberfläche von AdWords gab es 2008. » weiter

CeBIT: HPI stellt „S-Bahn Analyzer“ auf Basis von Twitter-Auswertung vor

Uhr von Björn Greif

Die Analysesoftware nutzt In-Memory-Datenbanktechnik, um Tweets zu aktuellen Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs in computerlesbare Daten umzuwandeln und in Echtzeit auszuwerten. Dadurch sollen sich Fahrgäste besser auf Unregelmäßigkeiten einstellen und Verkehrsunternehmen frühzeitig auf Engpässe reagieren können. » weiter

Bericht: NSA erhält weniger Internetdaten als angenommen

Uhr von Stefan Beiersmann

US-Provider liefern demnach nur Daten zu vorgegebenen Selektoren. Datenschützer und NSA-Kritiker hatten bisher angenommen, dass sie jegliche Kommunikation weitergeben. Die Einschränkung gilt aber offenbar nur für Abhörmaßnahmen nach dem US-Gesetz FISA. » weiter

Sammelklage gegen Yahoo wegen E-Mail-Scannings endet mit Vergleich

Uhr von Björn Greif

Die Klägerseite hat der zuständigen Richterin Lucy Koh einen Einigungsvorschlag vorgelegt, dem sie noch zustimmen muss. Er sieht keinen Schadenersatz für die Kläger vor, aber die Zahlung von 4 Millionen Dollar Anwaltsgebühren. Außerdem soll Yahoo die Verarbeitung von E-Mails ändern. » weiter

Google Chrome blockiert ab Januar neue SHA-1-Zertifikate

Uhr von Florian Kalenda

Es lässt sich nicht von seinem Zeitplan abbringen: Nach seinen Recherchen sind mit Cloud-Ressourcen errechnete SHA-1-Collisions schon heute für kriminelle Organisationen erschwinglich. Das mit Microsoft und Mozilla abgestimmte endgültige Aus für SHA-1-Zertifikate - spätestens zum 1. Januar 2017 - erwägt Google auf den 1. Juli 2016 vorzuverlegen. » weiter

Twitter zeigt Fotos jetzt in voller Größe

Uhr von Florian Kalenda

Es gibt keinen Beschnitt auf ein Standard-Widescreen-Format mehr. Bildersammlungen werden nun durch drei kleine und ein großes Format wiedergegeben. Parallel hat Twitter die Trendthemen 2015 veröffentlicht - darunter #ParisAttacks und #RefugeesWelcome. » weiter

Technische Eckdaten von Sonys Xperia-Z5-Smartphones stehen fest

Uhr von Björn Greif

Neben dem Xperia Z5 mit 5,2 Zoll großem Full-HD-Display und dem Xperia Z5 Compact mit 4,6-Zoll-HD-Anzeige wird es auch ein Xperia Z5 Premium/Plus geben. Dieses soll bei 5,5 Zoll Diagonale eine 4K-Auflösung von 3840 mal 2170 Pixeln bieten. Zudem kommen alle Modelle mit einer verbesserten 23-Megapixel-Kamera. » weiter

Hacker schmuggeln schädliche PDF-Dateien in Googles Suchergebnisse

Uhr von Björn Greif

Google hat zwar schon vor längerer Zeit Vorkehrungen gegen das bekannte PDF-Cloaking getroffen, die nun aber offenbar ausgehebelt wurden. Das Sicherheitsunternehmen Sophos fand nach eigenen Angaben hunderte verseuchte PDF-Dateien auf den oberen Rängen der Suchresultate. » weiter

Google stellt App „Fotos“ für Android und iOS vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sichert automatisch alle Fotos und Videos auf Googles Servern. Bis zu einer Auflösung von 16 Megapixeln sowie 1080p steht Nutzern dafür unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Die Fotos-App bietet aber auch einfache Bearbeitungsfunktionen. » weiter

Yahoo muss sich wegen E-Mail-Scanning vor Gericht verantworten

Uhr von Björn Greif

Das US-Bezirksgericht im kalifornischen San Jose hat eine landesweite Sammelklage wegen angeblicher Datenschutzverstöße gegen den Internetkonzern zugelassen. Ihm wird vorgeworfen, E-Mails von Nicht-Yahoo-Nutzern analysiert zu haben, um zielgerichtete Werbung auszuliefern. » weiter

Microsoft bringt Office Lens auf Android und iOS

Uhr von Florian Kalenda

Die App scannt Whiteboards, Visitenkarten und Dokumente, verbessert die Lesbarkeit und begradigt die Aufnahmen. Eine Texterkennung ist enthalten, und Visitenkarten lassen sich zu Kontakten machen. Unter Android handelt es sich noch um eine Preview. » weiter

IT-Sicherheitsgesetz: Weitere Änderungen sind schon absehbar

Uhr von Thomas Bösel

Für das bereits im Koalitionsvertrag vorbereitete IT-Sicherheitsgesetz wurde im Dezember vom Bundeskabinett ein Entwurf vorgelegt, im Laufe dieses Frühjahrs sollen sich Parlament und Bundesrat damit befassen. Im Gastbeitrag für ZDNet beleuchtet Thomas Bösel von der QSC AG das geplante Gesetz aus Sicht der betroffenen Unternehmen. » weiter