Suche nach "spiele"

Kinderspiele mit Porno-Android-Malware im Google Play Store entdeckt

von Stefan Beiersmann

Die Schadsoftware soll Nutzer zum Kauf einer gefälschten Sicherheitssoftware verleiten. Sie fragt mit Tricks aber auch Telefonnummern ab, um Nutzer für Premiumdienste zu registrieren. Google entfernt die Apps aus seinem Angebot und informiert Nutzer über den Betrugsversuch. weiter

Vermeintliche Gratisspiele im Play Store enthalten Porn-Clicker-Trojaner

von Björn Greif

Das Sicherheitsunternehmen Eset hat rund 300 solcher Fake-Apps in Googles Marktplatz entdeckt. Deren Beschreibung und Icon sind denen beliebter Spiele wie Candy Crush Saga, Grand Theft Auto oder Subway Surfer nachempfunden. Tatsächlich rufen sie aber Porno-Webseiten im Hintergrund auf. weiter

Go-Programm von Google schlägt Profispieler

von Florian Kalenda

Das jetzt ausführlich vorgestellte AlphaGo schlug im Oktober den europäischen Meister Fan Hui. Er hat den 2. Profi-Dan. Für März ist eine Partie gegen einen Spieler mit dem 9. Profi-Dan geplant. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen in Medizin- und Klimaforschung eingehen. weiter

Hersteller von Industriesoftware warnen vor Spectre-Updates

von Martin Schindler

Verschiedene Lösungen von Herstellern wie Siemens oder Rockwell Automation scheinen nicht zu den Updates kompatibel zu sein, die die Sicherheitslecks Meltdown und Spectre schließen sollen. Kunden sollten zunächst andere Maßnahmen ergreifen, rät beispielsweise Siemens. weiter

Google Cast bringt Wi-Fi-Netze zum Absturz

von Martin Schindler

Der Fehler könnte in einer neuen Version von Android liegen. Erste Hersteller reagieren bereits mit Firmware-Upgrades. Google bestätigt das Problem und verspricht den Fehler schnell zu bereinigen. weiter

MaMi: Mac-Malware manipuliert DNS-Einstellungen

von Stefan Beiersmann

Sie basiert offenbar auf der Windows-Malware DNSUnlocker. MaMi installiert zudem ein neues Root-Zertifikat. Es erlaubt Man-in-the-Middle-Angriffe und unter Umständen auch den Diebstahl von Anmeldedaten. weiter

Smart-Home-Lösungen: Sprachübertragung gibt den Ton an

von Tillmann Braun

Auf der CES in Las Vegas zeigt sich einmal mehr, dass beim Smart Home kein Weg an der Sprachsteuerung vorbei führt. Bei den vernetzten Lautsprechern haben Amazon und Google weiterhin die Nase vorn. Doch auch andere Lösungen haben großes Potenzial. Im Auto und bei den Wearables wird ebenfalls zunehmend auf die Vorzüge von Sprachsteuerung gesetzt. weiter

Meltdown und Spectre: Intel-Anwender kämpfen mit Reboot-Problemen

von Martin Schindler

Betroffene Rechner starten öfter als gewohnt neu. Ursache dafür könnten die von dem Chiphersteller veröffentlichten Patches sein, die vor allem auf älteren Systemen zu erheblichen Problemen führen. Intel hat eine Überprüfung der Fälle angekündigt. weiter

Cryptominer missbrauchen Leck im Oracle-App-Server – 226.000 Dollar Beute

von Martin Schindler

Ein großes Leck in Oracles PeopleSoft-App-Serlver hatte Oracle im vergangen Jahr gepatcht, nun wird die Lücke von Hackern genutzt, um damit Krypto-Währungen zu errechnen. Über das Leck könnten aber auch andere, schwer zu entdeckende Schädlinge in die Infrastruktur von Anwendern gelangt sein. weiter

macOS High Sierra: neue Passwortlücke entdeckt

von Stefan Beiersmann

Sie gibt unter Umständen den Zugriff auf gesperrte Einstellungen für den App Store preis. Ab Werk sind diese Einstellungen jedoch für angemeldete Nutzer frei zugänglich. Die aktuelle Beta von macOS High Sierra 10.13.3 enthält offenbar einen Fix für die Schwachstelle. weiter

Huawei Mate 10: US-Geschäft unter Druck

von Martin Schindler

Aufgrund von Spionagevorwürfen zeigt sich die US-Regierung sehr besorgt über den geplanten Verkaufsstart des chinesischen Gerätes. Die Markteinführung des Premium-Smartphones sollte eigentlich mit Unterstützung von Wonder Woman Gal Gadot im Sommer starten. weiter

Wenn Staaten zu Hackern werden

von Thomas Joos

Staaten treten immer häufiger als Hacker auf und spionieren Bürger des eigenen Landes oder auch ausländische Bürger und Unternehmen aus. Anwender und Unternehmen müssen sich also mit dem Thema auseinandersetzen und ihre Daten vor Angriffen von Staaten schützen. weiter