Suche nach "musik"

Apple kauft Musikerkennungsdienst Shazam

von Stefan Beiersmann

Es macht keine Angaben zum Kaufpreis oder seinen Plänen für die App. Ein Sprecher des iPhone-Herstellers bezeichnet den Musikerkennungsdienst jedoch als perfekte Ergänzung für Apple Music. Gerüchten zufolge soll Apple rund 400 Millionen Dollar für Shazam ausgeben. weiter

Musikindustrie schließt Youtube-mp3.org

von Bernd Kling

Der deutsche Betreiber des weltweit erfolgreichen Streamripping-Portals wurde vor einem Jahr in Kalifornien verklagt. Er kapituliert und akzeptiert eine Vereinbarung mit den klagenden Plattenfirmen und Lobbyverbänden. Diese sieht eine Zahlung in unbekannter Höhe und die Übergabe des Domainnamens vor. weiter

Apple will weniger an Musikindustrie bezahlen

von Bernd Kling

Derzeit erhalten die Plattenlabels 58 Prozent, aber der zweijährige Vertrag für Apple Music läuft bald aus. Der führende Musikstreamingdienst Spotify konnte die zu zahlende Rate bereits von 55 auf 52 Prozent herunterhandeln - musste aber einen weiteren Zuwachs an Abonnenten garantieren. weiter

Musikstreaming wächst auch in Deutschland weiter

von Bernd Kling

Seit fünf Jahren in Folge wächst die Zahl der Nutzer. Inzwischen sind es 44 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren, wie aus einer Bitkom-Umfrage hervorgeht. Marktführer Spotify konnte letzte Woche 50 Millionen zahlenden Abonnenten weltweit melden. weiter

Musikstreaming: Spotify und Apple Music legen beide 30 Prozent zu

von Florian Kalenda

Das gilt jeweils für einen Zeitraum von fünf Monaten. In absoluten Zahlen kann Spotify aber neun Millionen zahlende Neukunden vorweisen - Apple nur vier Millionen. Zudem verbringen Spotify-Abonnenten laut einem Marktforscher mehr Zeit in der App. weiter

Amazon plant angeblich Musikstreamingdienst speziell für Echo

von Florian Kalenda

Er wird laut Recode nur vier oder fünf Dollar monatlich kosten und im September starten. Echo kann man derzeit ausschließlich in den USA erwerben. Parallel könnte Amazon ein reguläres Musikangebot im Stil von Spotify einführen - mit mehr Titeln als Prime Music. weiter

Google Play und Play Musik mit Familien-Option

von Stefan Beiersmann

Bis zu sechs Familienmitglieder können sich nun Play-Store-Inhalte wie Apps, Bücher und Videos teilen. Familienmitglieder müssen mindestens 13 Jahre alt sein und ein eigenes Google-Konto haben. Der Familientarif für Play Musik kostet für sechs Personen 14,99 Dollar pro Monat. weiter

Musiker und Youtube streiten weiter um Urheberrecht und Geld

von Florian Kalenda

Pünktlich zu Neuverhandlungen zwischen Major Labels und Youtube wiederholen Stars wie Paul McCartney ihre Kritik. Technikfirmen streichen "riesige Profite" ein, während "die Einnahmen von Songschreibern und Künstlern weiter abnehmen." Beide Seiten halten den DMCA für reformbedürftig. weiter

Musikdienst Rhapsody benennt sich in Napster um

von Florian Kalenda

In Europa und Kanada hieß er allerdings ohnehin schon wie der 2011 übernommene ehemalige Filesharing-Dienst. An den Konditionen ändert sich nichts. Auch Abspiellisten und Favoriten bleiben bei der Änderung erhalten. weiter

Apple will noch jahrelang Musik zum Download anbieten

von Florian Kalenda

Es widerspricht einem Bericht über das Ende von iTunes in zwei oder spätestens vier Jahren. Weder das eine noch das andere trifft zu. Laut Branchenverband IFPI liegen Downloads derzeit weltweit noch vor Streaming. Möglicherweise wird diese Art Musikkauf sich wie die Vinyl-Schallplatte länger als erwartet halten. weiter

US-Musiker fordern Abkehr von Digital Millennium Copyright Act

von Florian Kalenda

Eine Gruppe um Christina Aguilera, Katy Perry und Billy Joel formuliert: "Die bestehenden Gesetze - und ihre Auslegung durch Richter - bedrohen die Möglichkeit von Songwritern und Künstlern, von ihrer Musik zu leben." Nicht namentlich genannte "Technikfirmen" haben "riesige Profite eingestrichen." weiter

Kickstarter kauft Musik-Förderplattform Drip

von Florian Kalenda

Es ist die erste Übernahme in der Geschichte von Kickstarter. Drip hatte für den 18. März ihr Aus verkündet. Es verfolgt ein Fanclub-Modell. Nutzer können Independent Labels mit einem festen monatlichen Beitrag unterstützen und erhalten im Gegenzug regelmäßig Neuveröffentlichungen. weiter

Amazon Echo spielt Musik von Spotify

von Florian Kalenda

Bisher waren schon die Streamingdienste iHeartRadio, TuneIn und Pandora integriert. Eine Abwanderung von Prime-Kunden scheint Amazon nicht zu fürchten. Spotifys Musikkatalog umfasst über 30 Millionen Titel, der von Prime Music USA nur etwa eine Million. weiter

Apple führt einfache Musiker-App ein

von Florian Kalenda

Musikmemos dient der Archivierung musikalischer Ideen und enthält eine Stimm-Hilfe. Es ist für Gitarre und Klavier optimiert. Die App versucht, Akkorde zu erkennen, und ermöglicht Veränderungen daran. In Garageband gibt es zudem einen neuen "Live Loops"-Modus mit Rasteransicht. weiter

Citygroup: Netflix könnte an Apple gehen

von Martin Schindler

Das große Barvermögen setzt Apple laut Analysten unter Handlungsdruck. Neben einem Aktienrückkauf könnte der iPhone-Hersteller auch Übernahmen planen. Trumps Steuerpläne geben Apple große finanzielle Spielräume. weiter