Suche nach "itunes"

iTunes: Apple erlaubt Wiedergabe von 4K-Filmen nur mit Apple TV

von Bernd Kling

Apple bietet 4K-Inhalte zudem nur per Streaming und nicht als Download an. Ist die Internetverbindung nicht schnell genug, wird die Videoqualität automatisch reduziert. Erste Tests der Settop-Box fallen verhalten aus und kritisieren das Hochskalieren von Videos mit geringerer Auflösung. weiter

iTunes kommt in den Windows Store

von Kai Schmerer

Bis zum Jahresende soll iTunes im Windows Store verfügbar sein. Das hat Microsoft auf seiner Build-Konferenz angekündigt. Bedeutsam ist das vor allem für Windows-10-S-Nutzer. weiter

Apple schließt Umzug von iTunes von Luxemburg nach Irland ab

von Peter Marwan

Berichten zufolge soll die Aktion am 5. Februar abgeschlossen sein. Dann wird das von Apple Distribution International betriebene iTunes-Geschäft für über 100 Länder aus der irischen Stadt Cork gesteuert. Die Niederlassung in Luxemburg macht zu. weiter

iTunes bietet gesprochene Zeitschriftenartikel an

von Florian Kalenda

Zum Start der "Spoken Editions" gibt es über 40 Beiträge, die sich auch in Apples Podcast-App finden. Sie kommen von Publikationen wie Huffington Post, Playboy, Reuters, Slate und Wired. Apple-Partner SpokenLayer will künftig jede Woche hunderte publizieren. weiter

iTunes 12.4 vereinfacht Navigation durch zurückgekehrte Seitenleiste

von Björn Greif

Auch die Medienauswahl und die Menüstruktur wurden einfacher gestaltet. Songs lassen sich nun per Drag and drop auf die Seitenleiste zu einer Playlist hinzufügen. Ob auch ein Fehler behoben wurde, der zum Verlust von in iTunes gespeicherter Musikstücke führen kann, ist noch unklar. weiter

Apple Music: Kostenloses iTunes Radio wird Ende Januar eingestellt

von Bernd Kling

Die werbefinanzierten Sender sind nur noch bis zum 29. Januar verfügbar. Wer nicht Apple Music abonniert, dem bietet der iPhone-Hersteller nur noch Beats 1 als kostenlosen Radiosender. Die Einstellung könnte im Zusammenhang mit der Automatisierung von Apples Werbeplattform iAd stehen. weiter

Apple gibt iTunes 12.3.2 frei

von Björn Greif

Es erlaubt neuerdings, klassische Musik im Apple-Music-Katalog nach Werken, Komponisten und Künstlern zu durchsuchen. Außerdem verbessert das zweite Minor Update für iTunes 12.3 die allgemeine Stabilität und Leistung. Das Update steht für Mac OS X und Windows zum Download bereit. weiter

iTunes Match erhöht Limit auf 100.000 Uploads

von Florian Kalenda

Apple setzt damit eine Ankündigung vom Sommer um. Das erhöhte Limit für Songs war nicht wie erwartet mit iOS 9 eingeführt worden. Das Musik-Cloud-Schließfach kostet 24,99 Euro pro Jahr. Es steht auch Apple-Music-Abonnenten ohne Aufpreis zur Verfügung. weiter

iOS 11 schließt acht schwerwiegende Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Sie stecken unter anderem in WebKit und Exchange ActiveSync. Apple behebt auch ein Darstellungsproblem mit internationalisierten Domainnamen. Es erlaubt Adress Bar Spoofing und damit auch Phishing-Angriffe. weiter

Apple: iOS 11 ab heute verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die neue iOS-Version unterstützt iPhone 5S und neuer, iPad Mini 2 und neuer sowie iPod Touch der sechsten Generation. Wichtigste Neuerungen sind das überarbeitete iPad-Dock und der Support für Augmented-Reality-Apps. Nutzer profitieren aber auch von einem neuen Dateimanager und einem neu gestalteten App Store. weiter

Apple TV mit 4K-Unterstützung kostet knapp 200 Euro

von Kai Schmerer

Apple TV 4K wird von einem A10X-Prozessor angetrieben, der auch im iPad Pro zum Einsatz kommt. Zusammen mit einem 4K-Videoscaler sorgt der Chip einerseits für die Unterstützung von HDR10 und Dolby Vision und andererseits für ein laut Apple qualitativ hochwertiges Upscaling von SD- und HD-Signalen. weiter

Apple verhandelt mit Hollywood über 4K-Inhalte

von Andreas Donath

Apple ringt darum, Verträge mit Hollywood-Studios abzuschließen, um ultrahochauflösende Filme auf seinem neuen Apple TV anzubieten. Doch es gibt Meinungsverschiedenheiten über die Preisgestaltung der 4K-Videos. weiter

Apple investiert in eigene Rechenzentren

von Andreas Donath

Apple will seine Abhängigkeit von AWS und Azure für seine iCloud verringern und baut eigene Rechenzentren. Im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa investiert das Unternehmen 1,3 Milliarden US-Dollar. weiter

Tech-Support-Betrüger nutzen verstärkt Phishing-Techniken

von Peter Marwan

Davor hat das Microsoft Malware Protection Center gewarnt. Über Links in E-Mails, vermeintliche Bluescreens, Anzeigen oder Pop-ups werden Anwender zu falschen Tech-Support-Seiten gelockt. Bislang nahmen Tech-Support-Betrüger Kontakt zu ihren Opfern hauptsächlich per Telefon auf. weiter

Update für Google Earth sichert Kompatibilität mit iOS 11

von Stefan Beiersmann

Google Earth unterstützt ab sofort auch 64-Bit-Prozessoren. Eine Voyager genannte Funktion beschreibt Reiserouten und Reiseziele weltweit. Wissenskarten sollen Nutzer zudem mit Hintergrundinformationen zu Orten und Zeilen versorgen. "Auf gut Glück" schlägt indes neue Orte für die Erkundung per Google Earth vor. weiter

Apple meldet Umsatz- und Gewinnsteigerung im dritten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Beide Kategorien übertreffen die Erwartungen von Analysten. Auch die Prognose für das laufende vierte Fiskalquartal hebt den Kurs der Apple-Aktie im nachbörslichen Handel auf ein neues 52-Wochen-Hoch. Apple steigert Umsatz und Absatzzahlen von iPhones, iPads und Macs. weiter

iOS 10.3.3: Apple stopft kritische WLAN-Lücke

von Stefan Beiersmann

Darunter ist ein spätestens seit Anfang des Monats bekannter kritischer Bug in WLAN-Chipsätzen von Broadcom. Ein Angreifer kann unter Umständen Schadcode einschleusen und ausführen. Ein betroffenes iPhone oder iPad muss lediglich nach einem WLAN-Signal suchen. weiter

Apple entfernt VPN-basierte Ad-Blocker aus dem App Store

von Stefan Beiersmann

Ein betroffener Entwickler kritisiert die plötzliche Kehrtwende Apples. Sein VPN-basierter Werbeblocker ist seit 2014 im App Store erhältlich. Die AdBlock genannte App entfernt Werbung auch aus Apps von Drittanbietern. Genau das ist laut Apple aber schon immer verboten gewesen. weiter