Suche nach "Surface book"

Erster Vergleich: MacBook Pro und Surface Book

von Peter Marwan

Im Inneren haben die neuen High-end-Notebooks von Apple und Microsoft mehr gemeinsam, als sie trennt. Bei CPU, RAM und Speicher schenken sie sich nichts. Dennoch merkt man beiden Neuvorstellungen an, das sie aus Entwicklungsabteilungen mit grundsätzlich anderen Ansätzen stammen. weiter

Chrome auf Surface Book: Google legt eigenen Test vor

von Florian Kalenda

Microsoft kam im Juni mit Edge auf 7:22 Stunden, mit Chrome 46 auf nur 4:19 Stunden im Videostreaming. Google misst nun mit Chrome 46 gleich 8:27 Stunden, mit Chrome 53 sogar 10:39 Stunden. Gemessen wurde jeweils HD-Videostreaming auf einem Surface Book. weiter

Microsoft veröffentlicht Updates für Surface Book und Surface Pro 4

von Bernd Kling

Firmware- und Treiberupdates sollen hartnäckige Probleme lösen, von denen Nutzer der Geräte noch immer berichten. Verärgerung löste vor allem die Energieverwaltung aus, die einen hohen Akkuverbrauch im Schlafmodus bewirkte. Selbst ein wohlwollender Microsoft-Beobachter sprach von "Surfacegate". weiter

Microsoft beginnt diese Woche mit Auslieferung des Surface Book

von Björn Greif

Hierzulande erhalten Vorbesteller ab dem 18. Februar ihr Gerät. Die Basisversion mit Core-i5-CPU, 8 GByte RAM und 128 GByte SSD-Speicher kostet 1649 Euro. Für die Top-Konfiguration mit Core-i7-Prozessor, 16 GByte RAM, 512-GByte-SSD und dedizierter Nvidia-Grafik werden 2919 Euro fällig. weiter

Microsoft aktualisiert Firmware für Surface Book und Pro 4

von Florian Kalenda

Sie behebt bestehende Probleme mit Anzeige, Stromverbrauch im Schlafmodus und Stabilität nach Einschätzung von Paul Thurrott zumindest teilweise. Diese hängen vermutlich mit Intels neuem Skylake-SoC zusammen. Im Dezember hatte Microsoft das Ärgernis als "schwer zu beheben" beschrieben. weiter

iFixit gibt Surface Book schlechteste Note für Reparierbarkeit

von Florian Kalenda

Die Komponenten liegen unter einem verkehrt herum montierten Mainboard, das also für jede Reparatur demontiert werden muss. Die Glasabdeckung ist mit dem Display und der Touch-Einheit fusioniert. RAM und Prozessor lötet Microsoft auf die Platine auf. weiter

Surface Book: Microsoft stellt 13,5-Zoll-Laptop vor

von Stefan Beiersmann

Das 13,5 Zoll große Display lässt sich auch als Tablet nutzen. Es bietet eine Auflösung von 3000 x 2000 Pixel. Microsoft setzt auf Skylake-Prozessoren von Intel und eine optionale GPU von Nvidia. In den USA kostet das Surface Pro je nach Ausstattung zwischen 1499 und 2699 Dollar. weiter

Book One: Porsche Design stellt 2-in-1-Gerät mit Windows 10 Pro vor

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um ein Notebook mit um 360 Grad klappbarem sowie abnehmbarem Display. Porsche Design entwickelt das Gerät zusammen mit Microsoft und Intel. Im Aluminium-Gehäuse stecken unter anderem eine Core-i7-CPU und eine SSD von Intel. Das Book One unterstützt zudem Windows Ink und Windows Hello. weiter

Surface Tastatur und Surface Maus ab 16. Januar erhältlich

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Unternehmen bietet Surface Tastatur und Surface Maus als Erweiterung zu den Modellen der Surface-Reihe an. Die beiden Peripheriegeräte lassen sich aber auch in Verbindung mit anderen Desktop-PCs, Laptops oder Tablets nutzen. Microsoft gibt den 16. Januar als ersten Verkaufstag an. weiter

Microsoft: Mehr Mac-Nutzer wechseln zu Surface als je zuvor

von Stefan Beiersmann

Dazu trägt auch das MacBook-Trade-in-Programm bei. Als weiteren Grund nennt Microsoft "Enttäuschung über das neue MacBook Pro". Das Whiteboard- und Konferenzsystem Surface Hub können interessierte Unternehmen nun 30 Tage kostenlos testen. Es wurde inzwischen an mehr als 2000 Kunden ausgeliefert. weiter

Xiaomi Mi Notebook Air 12.5 im Test

von Kai Schmerer

Mit dem Mi Notebook Air 12.5 bietet der chinesische Hersteller Xiaomi ein Windows-10-Gerät, das nicht nur hinsichtlich Design und Gewicht überzeugen kann. Auch Akkulaufzeit und Performance sind in Ordnung. Und der Preis erst recht. Ein paar Einschränkungen gibt es aber auch. weiter

Apple stellt MacBook Pro mit Touch Bar vor

von Stefan Beiersmann

Die Multi-Touch-Bedienleiste ersetzt die klassischen Funktionstasten. Apps wie Mail, Finder, Kalender und Safari lassen sich mit der Touch Bar steuern. Zudem integriert Apple in den Ein-/Ausschalter den Fingerabdrucksensor Touch ID. weiter

Google kombiniert angeblich Android und Chrome OS für neues Pixel-Notebook

von Bernd Kling

Die Betriebssysteme werden unter der Bezeichnung Andromeda zusammengeführt. Das vereinte Betriebssystem soll im nächsten Jahr mit einem neuen Convertible-Notebook kommen, das auch als Tablet zu nutzen ist. Möglich ist auch eine frühere Einführung mit dem Nachfolger des Android-Tablets Nexus 7. weiter