Autonome Fahrzeuge: LG und HERE kündigen Partnerschaft an

Durch die geplante Zusammenarbeit wollen die Unternehmen LG ind HERE die Automobilhersteller weltweit mit einer robusten und sicheren Datenkommunikationsplattform für hochautomatisierte und völlig autonome Fahrzeuge unterstützen.

LG Electronics kooperiert mit HERE Technologies, um eine Telematiklösung der nächsten Generation für autonome Fahrzeuge anzubieten, wie das Unternehmen heute mitgeteilt hat. Die Lösung soll die Telematiktechnologie von LG mit Kartendaten und Ortungsdiensten, die von der HERE Open Location Platform unterstützt werden, kombinieren.

Telematik ist ein Industriezweig, der definiert ist als die Integration von Telekommunikation und Informatik zur Bereitstellung von Fahrzeugsicherheits- und Unterhaltungsdiensten wie Navigation, Standortbestätigung und Notfallalarmierung über verschiedene Kommunikationstechnologien, von GPS- und Digital Multimedia Broadcasting (DMB)-Netzen bis hin zu Bluetooth, WiFi und Mobilkommunikation. Die Telematik soll als zentrales Element für autonome Fahrzeuge eine Schlüsselrolle spielen. Zum einen lesen Sensoren im ADAS des Fahrzeugs – bestehend aus Kameras, Radar und Lidar (Light Detection and Ranging, Abstandsmessung per Laser) – die Umgebung ab und senden die Daten zusammen mit Informationen über nahegelegene Fahrzeuge, die über Vehicle-to-Everything (V2X) gesammelt wurden, in die Cloud. Alle gesammelten Informationen werden wiederholt analysiert und an die Telematiksysteme der Fahrzeuge übermittelt, um maßgeschneiderte Fahrinformationen zu erhalten.

(Bild: HERE)(Bild: HERE)

Die Telematiklösungen von LG unterstützen verschiedene Kommunikationstechnologien von GPS über Bluetooth, WiFi bis hin zur mobilen Kommunikation. LG arbeitet mit Nachdruck an der Entwicklung von 5G-Produkten, die vier- bis fünfmal schneller als LTE sein sollen, mit einer um 90 Prozent reduzierten Latenzzeit, wie das Unternehmen erklärt.

HERE arbeitet mit Automobilherstellern an der Entwicklung von HD Live Map, einem hochpräzisen, Cloud-basierten Kartendienst, der vernetzte Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) und automatisierte Fahrlösungen unterstützt. HD Live Map, die LG in der gemeinsamen Lösung der Autohersteller einsetzen will, identifiziert alle Straßen und alle umliegenden Merkmale wie Fahrbahnmarkierungen, Stoppschilder, Fußgängerüberwege, Geschwindigkeitsschilder und Ampeln. Die Bedeutung von HERE wurde im Jahr 2015 deutlich, als ein Konsortium globaler Automobilkonzerne – Audi, BMW und Daimler – HERE akquirierte. Inzwischen beteiligen sich weitere Investoren aus der breiteren Technologiebranche am Unternehmen.

(Bild: LG)(Bild: LG)

„Wir freuen uns darauf, in Zusammenarbeit mit HERE einen neuen Standard für autonome mobile Kommunikationslösungen vorzustellen, der über eine unübertroffene, hochmoderne Fahrzeugleittechnik verfügt“, sagte Kim Jin-yong, Executive Vice President der LG Vehicle Components Smart Business Unit. „Mit Partnern wie HERE kann LG die nächste Generation vernetzter Fahrzeugtechnologien weiter vorantreiben, um die Automobilhersteller beim Einstieg in das auf die Selbstfahrer-Zeitalter zu unterstützen.“

„Um sicher und effizient arbeiten zu können, benötigen autonome Fahrzeuge viele Arten von robusten Datenquellen und leistungsstarken Kommunikationstechnologien“, sagt Moon Lee, Vice President of HERE Technologies APAC. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere Open Location Plattform-basierten Dienste eine entscheidende Rolle in der Telematiktechnologie der nächsten Generation für autonome Fahrzeuge spielen können, und wir freuen uns, mit LG zusammenzuarbeiten, um dies zu verwirklichen.“

HIGHLIGHT

So halten Ihre Netzwerkdaten vor Gericht stand

Angesichts der immer komplizierteren Angriffe werden die meisten großen Unternehmen mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann einmal von einer Sicherheitsverletzung betroffen sein. Doch mit den richtigen Daten und dem nötigen Überblick über das Netzwerk kann sich ein Unternehmen besser auf seine Beweisführung vor Gericht vorbereiten. Dieses Whitepaper erklärt, worauf es ankommt.

Themenseiten: Auto & IT, HERE, LG

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Autonome Fahrzeuge: LG und HERE kündigen Partnerschaft an

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Dezember 2017 um 19:37 von Reiner

    „Vernetzung von autonomen Fahrzeugen“ hört sich für mich an wie „Schimmringe für unsere Schwimm-Olympiamannschaft“.
    Wenn Vernetzung notwendig ist sollte man die Bezichnung „autonom“ weglassen oder sie zumindest in Anführungszeichen setzen.
    Mir geht es dabei nicht nur um eine Begrenzung der Sprachverhunzung durch Marketing-Leute. Es sollte auch jedem immer bewusst sein, dass man der Straßenverkehr durch solche pseudo-autonomen Fahrzeuge auch ein Angriffsziel Ziel für Black-Hat-Hacker werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *