Black Friday: Xiaomi Mi A1 für 173 Euro, Chuwi Hi 10 Plus für 133 Euro

Im Rahmen der Black-Friday-Rabattaktion bietet der chinesische Online-Händler zahlreiche Produkte vergünstigt an. Dazu zählen das Android-One-Smartphone Xiaomi Mi A1, das es für 173,11 Euro gibt und das Windows-Android-Tablet Chuwi Hi10 Plus für 133,31 Euro.

Nicht nur Amazon & Co. bieten zahlreiche Produkte im Rahmen der Black-Friday-Aktion günstiger an, sondern auch der chinesische Online-Händler Gearbest. Mit einem Preis von 173,11 Euro (Rabattcode: BFDEA1) für das Modell in Schwarz ist das Android-One-Smartphone Xiaomi Mi A1 deutlich günstiger als der offizielle Verkaufspreis in Höhe von 229 Euro, den Xiaomi beispielsweise in seinem spanischen Online-Store verlangt.

Xiaomi Mi A1 für 173 Euro (Screenshot: ZDNet.de)

Das Android-One-Smartphone A1 mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display hatte Xiaomi Anfang September vorgestellt. Es verfügt über eine 12-Megapixel-Dualkamera mit 2-fach optischem Zoom und bietet einen Portrait-Modus. Aktuell läuft Android 7.1.2 mit Sicherheitspatchlevel vom 1. Oktober auf dem Gerät. Eine Aktualisierung auf Android 8 Oreo soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Xiaomi Mi A1 (Bild: CNET.com)

Angetrieben wird das nur 7,3 Millimeter dicke Mi A1 es vom einem Snapdragon 625, dem 4 GByte RAM zur Seite stehen. Außerdem bietet es 64 GByte Datenspeicher, einen 3080-mAh-Akku, einen Infrarotsensor, einen Type C-Anschluss, einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss sowie einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite. Dank eines microSD-Card-Slots ist ein Speicherausbau um bis zu 128 MByte möglich. Im Test kommt es aber auch mit einem 200-GByte-Modell von Sandisk zurecht. Diese kann als mobiler Speicher oder als Systemspeicher eingerichtet werden. Wie das Mi MIX 2 unterstützt das A1 das hierzulande wichtige LTE-Band 20.

Chuwi Hi10 Plus: Android 5.1.1 RemixOS (Bild: ZDNet.de)Chuwi Hi10 Plus im Test: Android und Windows vorinstalliert (Bild: ZDNet.de).

Chuwi Hi10 Plus für 133,31 Euro inklusive Tastatur

Auch das Chuwi Hi10 Plus, welches mit Android und Windows ausgestattet ist, bietet Gearbest derzeit mit einem Preis von 133,31 Euro (Rabattcode: 1111DEHI10) sehr günstig an. Das Angebot umfasst neben dem 10,8-Zoll-Tablet auch eine Blutooth-Tastatur. Ausgestattet ist das 686,5 Gramm schwere Chuwi Hi10 Plus mit einem Intel Atom X5-8350, der standardmäßig mit 1,44 GHz betrieben wird. Der Turbotakt beträgt 1,92 GHz. Der Arbeitsspeicher bietet eine Kapazität von 4 GByte. Mit 64 GByte ist der Speicherplatz etwas knapp bemessen. Als frei verfügbarer Speicher stehen unter Windows 32,2 GByte und unter Android 6,3 GByte parat. Den Rest belegen die Betriebssysteme. Immerhin lässt sich der Speicher über einen microSD-Card-Slot erweitern. Der Hersteller gibt als maximale Größe 128 GByte an. Im Test hat das Hi10 Plus auch eine Sandisk mit 200 GByte akzeptiert.

Chuwi Hi10 Plus (Screenshot: ZDNet.de)

Samsung EVO Plus 64 GByte für 18 Euro

Wer eine microSD-Card benötigt, wird bei Gearbest ebenfalls fündig. Die Samsung EVO Plus mit 64 GByte Kapazität wird derzeit für um die 18 Euro angeboten. Im Vergleich zu hiesigen Online-Shops kommen Kunden auf eine Ersparnis von etwa 6 Euro.

Import aus China

Wer Waren bei Gearbest bestellt, muss in der Regel mit keinen weiteren Kosten wie Einfuhrumsatzsteuer und Zoll rechnen, da der Versand mit der Option „German Priority“ respektive „German Express“ über ein anderes EU-Land erfolgt. Einen Rechtsanspruch auf zollfreie Zustellung gewährt Gearbest allerdings nicht. Insgesamt dauert es circa 5 bis 15 Werktage bis eine Bestellung den Kunden erreicht.

Ein bisschen Risikofreude gehört beim Import aus China allerdings dazu, weil im Fall der Garantieabwicklung der Rückversand ins Reich der Mitte wegen neuer Luftfrachtbestimmungen der IATA in Bezug auf Produkte mit nicht herausnehmbarer Batterien schwierig ist. Häufig lehnen Paketdienste diesen sogar generell ab.

Gearbest-Angebote:

WEBINAR

Ransomware Protection: Praxisleitfaden für den Schutz ihres Unternehmens

Helge Husemann, Product Marketing Manager EMEA von Malwarebytes, stellt in dem 60-minütigen Webinar die neue Sicherheitslösung Malwarebytes Endpoint Protection vor, die ein mehrstufiges Sicherheitskonzept enthält und damit einen effektiven Schutz vor modernen Bedrohungen wie WannaCry, Petya und anderen Angriffen bietet.

Themenseiten: Gearbest, Smartphone, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Black Friday: Xiaomi Mi A1 für 173 Euro, Chuwi Hi 10 Plus für 133 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *