Android 8 Oreo: Samsung startet Beta-Test für Galaxy S8 und S8+

An dem Beta-Test für Galaxy S8 und S8+ können derzeit allerdings nur Anwender aus den USA, Großbritannien und Südkorea teilnehmen. Ob eine Teilnahme weiterer Länder geplant ist, steht noch nicht fest.

Ab sofort können sich S8-Nutzer aus den USA, Großbritannien und Südkorea für den Beta-Test des Updates auf Android 8 Oreo bewerben. Hierfür muss man ein Samsung-Konto einrichten und die App Samsung Members installieren.

Galaxy S8 (Bild: Evan Blass)Galaxy S8 (Bild: Samsung)

 

Nach dem Start von Samsung Members, in den USA nennt sich die App Samsung+, soll dann unter Registrierung ein Formular zur Anmeldung am Beta-Tests zur Verfügung stehen. Nach einer erfolgreichen Registrierung steht das Update auf die Beta von Android 8 Oreo unter Einstellungen – Software-Update – Updates manuell herunterladen zur Verfügung. Anwender, die nach der Installation der Beta wieder zurück auf die stabile Version von Android 7.0 wechseln möchten, können dies über die Software Smart Switch bewerkstelligen. Allerdings werden bei diesem Prozess sämtliche Daten auf dem Gerät gelöscht. Es muss also neu eingerichtet werden. Vor der Teilnahme an dem Beta-Test empfiehlt sich also ein Backup. Teilnehmer des Beta-Tests können nach der Beta-Phase auf die finale Version von Android 8.0 Oreo updaten, ohne dass Daten verlorengehen.

Allerdings kann nicht jeder Nutzer aus den genannten Ländern an dem Beta-Test teilnehmen. In den USA kommen nur Geräte infrage, die von T-Mobile oder Sprint verkauft wurden, während in Großbritannien nur Galaxy S8 und S8+ ohne Providerbranding mit dem Produktcode BTU für den Beta-Test qualifiziert sind. In Großbritannien ist der Beta-Test außerdem auf 5000 Teilnehmer beschränkt.

Einem Eintrag eines Samsung-Mitarbeiters in einem türkischen Supportforum zufolge sollen in der zweiten Phase des Beta-Tests auch Nutzer aus China, Deutschland, Frankreich, Indien und Polen an dem Test teilnehmen können. Allerdings steht derzeit nicht fest, wann diese zweite Phase beginnt und welche Geräte in den genannten Ländern dafür infrage kommen. Außerdem hat Samsung die Ausweitung des Beta-Tests offiziell noch nicht bestätigt.

Samsung hatte etwa vor einem Jahr einen Beta-Test für Android 7.0 Nougat gestartet. Die finale Fassung von Android 7.0 wurde aber erst im Januar ausgeliefert. Während Geräte, die von Vodafone verkauft wurden, Anfang Februar das Android-7-Update erhielten, mussten sich T-Mobile-Kunden noch bis April gedulden.

WEBINAR

Ransomware Protection: Praxisleitfaden für den Schutz ihres Unternehmens

Helge Husemann, Product Marketing Manager EMEA von Malwarebytes, stellt in dem 60-minütigen Webinar die neue Sicherheitslösung Malwarebytes Endpoint Protection vor, die ein mehrstufiges Sicherheitskonzept enthält und damit einen effektiven Schutz vor modernen Bedrohungen wie WannaCry, Petya und anderen Angriffen bietet.

 

Themenseiten: Android, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android 8 Oreo: Samsung startet Beta-Test für Galaxy S8 und S8+

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *