Kameratest DxO Mark: Samsung Galaxy Note 8 gleichauf mit Apple iPhone 8 Plus

Allerdings erzielt das Note 8 im Fototest den Spitzenwert von 100 Punkten. Schwächen leistet sich die Dualkamera jedoch in der Disziplin Video. Überholt werden beide Smartphones inzwischen vom Google Pixel 2, dass den Fototest ebenfalls mit 100 Punkten abschließt.

Die Tester von DxO Labs haben sich auch die Kamera des Samsung Galaxy Note 8 vorgenommen. Im DxOMark Mobile erzielt sie 94 Punkte und liegt damit gleichauf mit Apples iPhone 8 Plus. Die Spitzenposition durfte sich das Samsung-Smartphone allerdings nur einen Tag lang mit dem Apple-Flaggschiff teilen. Seit gestern ist das Google Pixel 2 mit 98 Punkten alleiniger Spitzenreiter.

Samsung Note 8 (Bild: Jason Cipriani, ZDNet.com)

Das Galaxy Note 8 stuften die Tester als „bestes Zoom-Smartphone“ ein. Die Zoom-Funktion wird durch die Dual-Kamera ermöglicht, die auf zwei 12-Megapixel-Sensoren basiert. Den ersten Sensor versieht Samsung mit einer Weitwinkeloptik mit einer Brennweite von 26 Millimeter, den zweiten Sensor mit einer 52-Millimeter-Teleoptik.

HIGHLIGHT

Smartphone mit Stifteingabe: Samsung Galaxy Note 8 im Test

Das erste, was die meisten Menschen denken, wenn vom Samsung Galaxy Note die Rede ist, sind explodierende Batterien. Das Fiasko aus dem vergangenen Jahr scheint Samsung gut überstanden zu haben. Die Note-Line hat scheinbar so treue Fans, dass Samsung auch für das diesjährige Modell mit Stifteingabemöglichkeit den Namen beibehält.

Die Foto-Funktion alleine bewerteten die Tester mit 100 Punkten. Damit überragt das Galaxy Note 8 alle anderen Smartphones. Dazu trugen neben dem zweifachen Zoom auch die gute Rauschreduzierung und die hohe Detailtreue der Fotos bei. Der Autofokus lieferte indes nicht nur schnelle, sondern auch sehr genaue Ergebnisse. Im HDR-Modus neigte der von Samsung entwickelte Algorithmus jedoch zur Überbelichtung heller Bereiche.

DxOMark: Galaxy Note 8 erreicht im Fototest 100 Punkte und damit Platz 1 (Screenshot: ZDNet.de)DxOMark: Das Galaxy Note 8 erreicht im Fototest 100 Punkte und damit Platz 1 (Screenshot: ZDNet.de).

Bei schlechten Lichtverhältnissen soll sich das Bildrauschen in Grenzen halten. „Sehr gut nutzbare Bilder“ soll die Kamera selbst noch bei 5 Lux liefern. Auch die Bokeh-Simulation, also das freistellen von Objekten oder Personen vor einem unscharfen Hintergrund, erhielt die Note „Exzellent“ – mit der Einschränkung, dass sie in einigen Situationen nicht den gewünschten Unschärfeeffekt lieferte.

Verbesserungsbedarf sahen die Tester bei der Videofunktion, die sie mit lediglich 84 Punkten bewerten. Zum Vergleich, das erste Google Pixel kam in dieser Disziplin schon vor einem Jahr auf 91 Punkte, iPhone 8 Plus und HTC U11 auf 89 Punkte. Hier ist derzeit das Pixel 2 mit 96 Punkten führend.

Samsung Galaxy Note 8: DxOMark (Screenshot: ZDNet.de)DxOMark: Insgesamt erzielt das Galaxy Note 8 mit 94 Punkten Platz 2 zusammen mit dem iPhone 8 Plus. Den Spitzenplatz belegt das Pixel 2 von Google (Screenshot: ZDNet.de).

Zwar sollen Farbwiedergabe und Weißabgleich bei guten Lichtverhältnissen sehr gut sein, unter sich ändernden Lichtverhältnissen kritisierten die Tester jedoch einen Detailverlust in hellen und dunklen Bildbereichen. Auch die Motivverfolgung des Autofokus bietet offenbar noch Raum für Verbesserungen. „Sich bewegende Objekte scharf zu halten kann eine Herausforderung sein“, heißt es im Testbericht.

Wer auf besondere Kameraqualitäten Wert legt, kommt derzeit an Smartphones von Apple, Google oder Samsung nicht vorbei. Die aktuellen Premiummodelle der Konkurrenz sind lediglich auf Augenhöhe mit den Vorjahresmodellen dieser drei Anbieter. Allerdings müssen Käufer für die Testsieger tief in die Tasche greifen. Sie sind erst ab 799 Euro (Google Pixel 2 und Apple iPhone 8) zu haben.

ANZEIGE

Indoor Digitalisierung: Innenräume einfach digitalisieren

Digitale Gebäude- und Rettungspläne, per Smartphone zum Gate navigieren, Häuser und Wohnungen per 3-D-Rundgang auf dem Tablet besichtigen oder 360-Grad-Einblicke in Hotelzimmer erhaschen: Mit der Indoor Digitalisierung bietet die Deutsche Telekom die großflächige Visualisierung von Innenräumen und eine präzise Navigation aus einer Hand – „gehostet in Germany“.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Apple, DxO, Galaxy, Google, Kamera, Samsung, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kameratest DxO Mark: Samsung Galaxy Note 8 gleichauf mit Apple iPhone 8 Plus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *