Acer Switch 7 Black Edition: 2-in-1-Gerät kommt lüfterlos mit dedizierter Grafikkarte

Das 2-in-1 im Alugehäuse ist mit einem Intel Core i7-Prozessor der achten Generation und einer Nvidia GeForce MX150-Grafikkarte ausgestattet. Dank Dual LiquidLoop-Kühlsystem kommt es ohne Lüfter aus. Acers Switch 7 in der Black Edition wird in Deutschland voraussichtlich ab Dezember für 1999 Euro erhältlich sein.

Acer präsentiert auf der IFA mit dem Switch 7 Black Edition das neue Flaggschiff seiner 2-in-1-Switch-Serie. Die Tablet-Tastatur-Kombi ist mit einem 13,5-Zoll-Display, einem Intel Core i7-Prozessor der achten Generation, einer Nvidia GeForce MX150-Grafikkarte und Windows 10 Pro ausgestattet. Das Acer Switch 7 in der Black Edition wird in Deutschland voraussichtlich ab Dezember zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 1999 Euro erhältlich sein.

Acer Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)Acer Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)

Das Gerät kommt laut Hersteller als weltweit erstes 2-in-1 mit dedizierter Grafikkarte komplett ohne Lüfter aus. Möglich wird dies durch das Dual LiquidLoop-Kühlsystem, bei dem das aus dem Switch Alpha 12 und Switch 5 bewährte LiquidLoop-System um einen weiteren Kühlkreislauf für die Grafikkarte erweitert wurde, wie der Hersteller erklärt. Mit einem bislang noch nicht näher bezeichneten Intel Core i7-Prozessor der achten Generation und einer Nvidia GeForce MX150-Grafikkarte soll sich das Gerät für anspruchsvolle Aufgaben, kreatives Gestalten und Content-Streaming anbieten. Unterstützt wird die Rechenleistung von 16 GByte Arbeitsspeicher sowie einer 512 GByte großen SSD.

Das 13,5 Zoll große blinkwinkelstarke IPS-Display bietet eine Auflösung von 2256 mal 1504 Pixel. Darüber hinaus verfügt das Tablet über einen integrierten, batteriefreien Stylus, der direkt im Gehäuse untergebracht ist und Nutzern bei der Verwendung von Windows Ink ein authentisches Schreibgefühl bieten soll. Mithilfe der Wacom-EMR-Technologie mit 4096 Druckstufen und Stift-Kippunterstützung sollen sich auch Schattierung, Winkel oder Breite des Strichs gut steuern lassen.

Acer Switch 7 Black Edition: Der Kickstand rastet automatisch ein und macht die Einstellung der Displayneigung mit einer Hand so einfach wie bei einem herkömmlichen Notebook (Bild: Acer).Acer Switch 7 Black Edition: Der Kickstand rastet automatisch ein und macht die Einstellung der Displayneigung mit einer Hand so einfach wie bei einem herkömmlichen Notebook (Bild: Acer).

Das Switch 7 Black Edition ist das erste Modell mit dem neuen patentierten Acer AutoStand. Der Kickstand rastet automatisch ein. Für die Nutzung von Windows Hello ist das Swift 7 Black Edition mit einem optischen Unterglas-Fingerabdruck-Sensor mit POA (Power on Authentication) ausgestattet. So kann der Nutzer mit nur einer Berührung das Gerät einschalten und sich gleichzeitig anmelden. Das Gehäuse des ohne Tastatur 1,15 Kilo schweren Switch 7 besteht aus Aluminium.

WEBINAR

HPE Server der Generation 10 - Die sichersten Industrie-Standard-Server der Welt

Registrieren Sie sich für das Webinar am 10. Oktober um 11 Uhr und erfahren Sie, wie Technologien und Services rund um die Neuerungen der HPE Server der Generation 10 die Sicherheit, aber auch Agilität und Wirtschaftlichkeit auf ein höheres Niveau heben. Aussagestarke Beispiele beleuchten den HPE Wertbeitrag im Einzelnen und wo sich für Sie Chancen ergeben.

Themenseiten: Acer, IFA, Notebook, Tablet, Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer Switch 7 Black Edition: 2-in-1-Gerät kommt lüfterlos mit dedizierter Grafikkarte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *