Google Backup & Sync verfügbar

von Stefan Beiersmann am , 13:04 Uhr

Die App ersetzt ab sofort den Google-Drive-Client. Sie erlaubt die Sicherung beliebiger lokaler Ordner auf Googles Servern. Auch Inhalte von USB-Sticks, SD-Speicherkarten oder Digitalkameras lassen sich automatisch im Hintergrund sichern.

Google [1] hat den vor rund vier Wochen angekündigten Nachfolger des Drive-Clients veröffentlicht. Google Backup & Sync erweitert die vorhandenen Synchronisationsfunktionen um eine Datensicherung. Sie erlaubt es, beliebige lokale Ordner automatisch auf Googles Online-Speicher Drive abzulegen.

Backup & Sync steht ab sofort kostenlos für Windows und Mac OS X zur Verfügung [2]. Da das Tool den Drive-Client nicht aktualisiert, sondern ersetzt, müssen sich Nutzer bei der Ersteinrichtung der App erneut mit ihrem Google-Konto anmelden. Die Synchronisationseinstellungen des Drive-Clients werden jedoch übernommen.

Google Backup & Sync unterstützt die Sicherung lokaler Ordner wie Desktop und Dokumente auf Google Drive (Screenshot: Google). [3]Google Backup & Sync unterstützt die Sicherung lokaler Ordner wie Desktop und Dokumente auf Google Drive (Screenshot: Google).

In den Einstellungen der App können Nutzer zudem festlegen, welche lokalen Ordner ständig auf Google Drive gesichert werden sollen. Standardmäßig werden die Ordner Bilder, Desktop und Dokumente vorgeschlagen – es lassen sich jedoch auch andere Ordner auswählen. Einzelne Dateien kann Backup & Sync jedoch nicht sichern.

Optional kann „Meine Ablage“ von Google Drive mit dem lokalen PC synchronisiert. Darin finden sich unter anderem die Dateien, die zuvor über den Drive-Client mit Googles Servern abgeglichen wurden. Es lässt sich aber auch festlegen, dass alle neu zu Google Drive hinzugefügten Fotos auch in Google Fotos zur Verfügung stehen sollen.

„Backup & Sync ist eine App für Mac und PC, die Dateien und Fotos sicher in Google Drive und Google Fotos sichert, damit sie nicht länger auf Ihrem PC und anderen Geräten gefangen sind“, schreiben Aakash Sahney und David Loxton, Produktmanager für Google Drive und Google Fotos, in einem Blogeintrag [4]. „Wählen Sie einfach nur die Ordner aus, die sie sichern wollen, wir kümmern uns um den Rest.“

Als Besonderheit stellt Google auch die Synchronisation von Dateien hervor, die sich auf USB-Geräten und SD-Karten befinden. „Wenn Sie ein Smartphone, eine Kamera, eine SD-Karte oder ein anderes Gerät mit Ihrem Computer verbinden, können Sie die Dateien auf diesen Geräten automatisch hochladen“, heißt es dazu auf Googles Support-Website [5].

ANZEIGE

Aktuelle Studie zur Dokumentensicherheit in deutschen Büros [6]

Eine aktuelle Statista-Umfrage (im Auftrag von KYOCERA Document Solutions) hat ergeben: Der deutsche Mittelstand hat Nachholbedarf beim Thema Dokumentensicherheit. Mehr als die Hälfte der befragten Mitarbeiter hat Zugriff auf Dokumente, die nicht für sie bestimmt sind. Weitere Infos und Tipps zur Optimierung erhalten Sie im gratis E-Book. Jetzt herunterladen!

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de. [7]

Artikel von ZDNet.de: http://www.zdnet.de

URL zum Artikel: http://www.zdnet.de/88304539/google-backup-sync-verfuegbar/

URLs in this post:

[1] Google: http://www.zdnet.de/unternehmen/google/

[2] für Windows und Mac OS X zur Verfügung: https://www.google.com/drive/download/

[3] Image: http://www.zdnet.de/wp-content/uploads/2017/06/google-backup-sync.jpg

[4] Blogeintrag: https://www.blog.google/products/photos/introducing-backup-and-sync-google-photos-and-google-drive/

[5] Googles Support-Website: https://support.google.com/drive/answer/2374987?visit_id=0-636355257186535008-1570964166&p=backup_and_sync_signin&hl=de&rd=1&co=GENIE.Platform%3DDesktop&oco=1

[6] Aktuelle Studie zur Dokumentensicherheit in deutschen Büros: http://asn.advolution.de/0001531c5F0012226/?rnd=[cachebuster]

[7] Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.: http://www.silicon.de/survey/wie-gut-kennen-sie-google/