macOS 10.13 High Sierra herunterladen und bootfähigen USB-Stick erstellen

Apple hat den öffentlichen Beta-Test seines Desktop-Betriebssystem macOS 10.13 High Sierra gestartet. Wer auf seinem Mac damit eine frische Neuinstallation durchführen will, fertigt dafür einen bootfähigen USB-Stick an.

Um die Beta-Version von macOS 10.13 High Sierra herunterladen zu können, muss man sich zunächst bei Apple mit seiner ID anmelden und anschließend das Gerät registrieren. Hierfür steht ein Tool zur Verfügung. Wer seinen Mac mit der Beta-Version neu aufsetzen möchte, nutzt dafür am besten einen bootfähigen USB-Stick.

Anmeldung und Registrierung

Die Anmeldung für das Beta-Programm geschieht über https://beta.apple.com/sp/de/betaprogram/.

macOS 10.13 High Sierra: Registrierung für Beta-Version (Screenshot: ZDNet.de)

Dort klickt man anschließend auf „Registrieren“ und meldet sich mit seiner Apple-ID an.

macOS 10.13 High Sierra: Anmeldung für Beta-Version (Screenshot: ZDNet.de)

Anschließend wählt man im Menü „Registriere deine Geräte“ und blättert zum Abschnitt 2 „Registriere deinen Mac“.

macOS 10.13 High Sierra: Beta-Tool herunterladen (Screenshot: ZDNet.de)

Nun lädt man mit einem Klick auf „Dienstprogramm für macOS Public Beta-Zugriff laden“ das gleichnamige Tool herunter und führt es anschließend aus.

macOS 10.13 High Sierra: Beta-Tool ausführen (Screenshot: ZDNet.de)

Nach dessen Installation öffnet sich der App Store, der automatisch den Programmeintrag für macOS 10.13 High Sierra anzeigt. Mit einem Klick auf „Laden“ startet der Download der knapp 5 GByte großen Installationsdatei.

macOS 10.13 High Sierra: Herunterladen aus dem Mac-App-Store (Screenshot: ZDNet.de)

Nach dem Download startet automatisch das Installationsprogramm.

macOS 10.13 High Sierra: Nach dem Download startet automatisch das Installationsprogramm (Screenshot: ZDNet.de)

Bevor man nun mit der Installation fortfährt, sollte man zunächst ein Backup machen. Wer einen USB-Stick erstellen möchte, beendet das Programm.

macOS 10.13 High Sierra: bootfähigen USB-Stick erstellen

Zur Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks mit macOS 10.13 High Sierra wird ein Modell mit 8 GByte Speicherplatz benötigt.

01-USB-Stick

Sobald man den USB-Stick mit dem Mac verbunden hat, startet man zunächst das Festplattendienstprogramm und löscht den Stick mit den Standardeinstellungen. Dadurch wird der USB-Stick automatisch partitioniert und formatiert.

02-USB-Stick-formatierung

Nach wenigen Sekunden ist der USB-Stick betriebsbereit. Da er unverändert mit den Standardeinstellungen neu eingerichtet wurde, trägt er die Bezeichnung „Ohne Titel“.

02-USB-Stick-ready

Jetzt öffnet man das Terminal und gibt folgenden Befehl ein:
sudo /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra\ Beta.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/Ohne\ Titel/ --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra\ Beta.app/ --nointeraction

Mit dem Drücken der Enter-Taste wird der Befehl ausgeführt. Zunächst muss man das Admin-Passwort eingeben, was in der Regel dem Passwort des Hauptnutzers entspricht. Jetzt wird der USB-Stick erstellt. Zunächst wird er gelöscht, anschließend werden die Daten kopiert und zum Schluss wird er bootfähig gemacht. Nach wenigen Minuten ist die Prozedur abgeschlossen.

03-USB-Stick-Terminal_creatinstallmedia

Mac von USB-Stick starten

Um den Mac von USB-Stick zu starten, drückt man während des Neustarts die <alt>-Taste und wählt dann das orange Symbol mit der Bezeichnung „Install macOS High Sierra“ aus. Es dauert auf einem MacBook Air gut zwei Minuten, bis eine grafische Benutzeroberfläche erscheint. Wer macOS neu installieren möchte, wählt zunächst das Festplattendienstprogramm aus und löscht das Medium auf das macOS installiert werden soll. Mit cmd+q beendet man das Festplattendienstprogramm und startet mit „macOS installieren“ die Installation von macOS High Sierra 10.13.

Themenseiten: Apple, USB, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu macOS 10.13 High Sierra herunterladen und bootfähigen USB-Stick erstellen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *