iOS 11: Cortado verbindet Apples Files App mit Dateiservern

Hierfür erweitert es seine App Cortado Workplace. iOS 11- und insbesondere iPad-Pro-Anwender können dadurch mit dem neuen iOS-11-Dateimanager auf innerhalb des Unternehmens gespeicherte Daten zugreifen. Diese werden über den Cortado Corporate Server bereitgestellt.

Mit iOS 11 führt Apple einen Dateimanager ein. Dieser erlaubt die Einbindung von Dritthersteller-Erweiterungen. Neben typischen Cloudspeicherdiensten wie Dropbox, Google Drive oder OneDrive kommen aber auch andere Lösungen infrage.

iOS 11: Der neue Dateimanager erlaubt die Integration von Dritthersteller-Lösungen (Bild: Apple)

Die deutsche Firma Cortado hat angekündigt, dass es bis zur Vorstellung von iOS 11 seine App Cortado Workplace erweitert, sodass Nutzer direkt vom neuen Dateimanager aus, auf Dokumente, die über den Cortado Corporate Server zur Verfügung gestellt werden, zugreifen können.

Mit Cortado Corporate Server bietet das Berliner Unternehmen eine EMM-Lösung, die unter anderem Dokumente nicht in der Cloud, sondern auf einem lokalen Server speichert, ohne dass dabei die Flexibilität einer Cloud-Lösung verloren geht. Schon heute bietet Cortado Corporate Server in seiner neuesten Version den Direktzugriff aus Apps auf den unternehmensinternen Dateiserver.

„Mit unserer Unterstützung von iOS 11 und Apples Files App wird der Zugriff auf Unternehmensdateien so einfach wie nie zuvor“, so Armin Lungwitz, CIO der Cortado Mobile Solutions GmbH. „Mitarbeiter können damit komfortabel auf den unternehmensinternen Fileserver zugreifen, ohne dass Dateien in die Public Cloud verschoben werden müssen. Auf Wunsch können die Dateien also innerhalb des gesicherten Unternehmensnetzwerkes verbleiben und sind gleichzeitig für den mobilen Zugriff verfügbar.“

Cortado plant außerdem, seine Cloud-Lösung Teamplace ebenfalls in den neuen iOS-11-Dateimanager zu integrieren.

Weitere Informationen: EMM-Special auf silicon.de

WEBINAR

Von Software Defined bis Composable – Neue Architekturansätze im Datacenter

Im Audio-Webinar am 5. Juli 2017 um 11 Uhr erläutert Florian Bettges von HPE wie Unternehmen von hybriden IT-Konzepten profitieren können. Dabei geht er auf die Vorteile der einzelnen Ansätze ein und stellt Konzepte vor, wie die unterschiedlichen Ansätze in Zukunft in hybriden IT-Konzepten ineinander fließen.

Themenseiten: Cortado, iOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iOS 11: Cortado verbindet Apples Files App mit Dateiservern

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *