Apple halbiert Preis für 2-TByte-iCloud-Speicher

2-TByte-iCloud-Speicher bietet Apple ab sofort für nur noch knapp 120 Euro an. Damit ist das iCloud-Angebot nicht mehr teurer als Dropbox. Allerdings gibt es noch günstigere Angebote.

Apple hat den Preis für 2-TByte-iCloud-Speicher halbiert. Dadurch reduziert sich der Preis auf knapp 120 Euro pro Jahr. Die anderen iCloud-Speicherangebote bleiben unverändert. Für 50 GByte fallen pro Jahr 11,88 Euro an und 200 GByte kosten 35,88 Euro.

Mit der Preissenkung wird Apples Cloudspeicher vor allem für jene Anwender interessant, denen das kostenlose Angebot und die Optionen mit 50 und 200 GByte nicht ausreichen. Durch das vergünstigte Angebot für 2-TByte-Speicherplatz ist iCloud nicht mehr teurer als Dropbox. Bei Google gibt es zu dem gleichen Preis sogar nur 1 TByte. Dafür verfügt Google Drive mit 15 GByte über das beste Gratisangebot. Den günstigsten Cloudspeicher gibt es mit nur 69 Euro für 1 TByte pro Jahr bei Microsoft. Dazu erhält man außerdem noch die Office-365-Anwendungen. Wer noch mehr Speicher benötigt, wird bei Amazon fündig. Dort gibt es unbegrenzte Speicherkapazität für 70 Euro pro Jahr.

iCloud-Speicher: 2 TByte für knapp 120 Euro pro Jahr (Screenshot: ZDNet.de)

Allerdings sollte man die Cloudspeicher-Angebote nicht nur hinsichtlich der Speicherkapazitäten vergleichen. Wer sich beispielsweise im Apple-Universum bewegt, wird an iCloud kaum vorbeikommen. Nur damit ist eine problemlose Synchronisation zwischen iPhone, AppleTV und Mac respektive PC möglich. Wer mit dem kostenlosen iCloud-Speicher von 5 GByte nicht klarkommt, muss allerdings nicht unbedingt zum teuersten Angebot für knapp 120 Euro greifen. Womöglich reichen die 50- oder 200-GByte-Varianten für 11,88 und 35,88 Euro aus.

Kompliziert wird es, wenn Geräte verschiedener Hersteller zum Einsatz kommen und Inhalte untereinander synchronisiert werden sollen. Wenn man beispielsweise Fotos von einem Android-Smartphone auf einem AppleTV anzeigen möchte, kommen die bisher genannten Cloudspeicher-Dienste gar nicht infrage. Ein Ausweg für diesen speziellen Fall bietet allerdings Flickr, das entsprechende Apps für die genannten Geräte bietet. Das kostenlose Flickr-Konto bietet 1 Terabyte Speicher für Fotos und Videos.

Cloudspeicher im Vergleich (Preisangaben in Euro)

  AmazonDrive iCloud Dropbox Google Drive OneDrive
2 GByte x x Gratis x x
5 GByte 69 Gratis x x Gratis
15 GByte x x x Gratis x
50 GByte x 11,88 x x 24
100 GByte x x 23,88 x
200 GByte x 35,88 x x x
1 TByte x x 99 119,88 69
2 TByte x 119,88 120 x x
5 TByte x x x x 99
10 TByte x x x 1199,88 x
unbegrenzt 70 x 180 x x

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple halbiert Preis für 2-TByte-iCloud-Speicher

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *