Hancom Office unterstützt Samsung DeX

Das Paket umfasst eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation und eine Präsentationsanwendung. Die Apps sind nun auch für die Bedienung mit Tastatur und Maus optimiert. Hancom verspricht zudem eine hohe Kompatibilität zu Microsoft Word, Excel und PowerPoint.

Der südkoreanische Softwareentwickler Hancom hat seine Produktivitätslösung Hancom Office Mobile an den Desktop-Modus von Samsungs Dockingstation DeX angepasst. Damit lassen sich die auf Samsungs Premium-Smartphones Galaxy S8 und S8+ installierten mobilen Anwendungen auch auf einem externen Bildschirm nutzen.

Hancom Office Mobile für Samsung DeX (Bild: Hancom)

Hancom bietet das aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationsanwendung bestehende Office-Paket, das außerhalb von Südkorea unter dem Namen Thinkfree Office Mobile vertrieben wird, kostenlos in Samsungs App-Marktplatz Galaxy Apps an – allerdings nicht in Deutschland. Die Anwendungen sollen kompatibel zu Microsoft Word, Excel und PowerPoint sein. Nutzer können Office-Dokumente nach Herstellerangaben unterwegs betrachten, bearbeiten oder erstellen. Auch das Anzeigen und Kommentieren von PDF-Dateien wird unterstützt.

HIGHLIGHT

Galaxy S8: Samsung DeX im Praxistest

Mit der Dockingstation DeX sollen Galaxy-S8-Nutzer nichts weniger als herkömmliche Computer vergessen. Ob das gelingt oder man nach wenigen Minuten Sehnsucht nach seinem bisherigen Desktop-System bekommt, zeigt der ZDNet-Praxistest.

Durch die Anpassung an Samsungs Desktop Experience (DeX) wechseln die Office-Apps automatisch in den Desktop-Modus, sobald ein Galaxy S8 oder S8+ mit der DeX-Dockingstation verbunden wird. Während die Oberfläche der Apps auf dem Smartphone für die Touch-Bedienung optimiert wurde, steht auf dem Desktop ein Interface zur Verfügung, das für die Bedienung per Tastatur und Maus entwickelt wurde. Dazu gehören Tastaturkürzel für wichtige Befehle sowie ein per rechten Mausklick aufrufbares Kontextmenü.

Im Desktop-Modus soll es zudem möglich sein, leicht zwischen den einzelnen Apps zu wechseln und Inhalte per Kopieren und Einfügen von einer App in die andere zu übertragen. Auch die gleichzeitige Nutzung von zwei Apps ist möglich. Zudem verspricht Hancom alle Funktionen, die Nutzer von Office-Desktop-Anwendungen kennen.

Umfrage

Wie hoch wird Ihrer Ansicht nach der Anteil der Galaxy-S8-Nutzer sein, die Samsung DeX nutzen werden?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Derzeit ist Hancom Office Mobile unter anderem in den USA erhältlich. Dort haben nach Angaben des Unternehmens „große Telekommunikationsanbieter Hancoms Produkt statt Microsoft Office als primäre mobile Office-Suite für Galaxy S8 und S8+ ausgewählt“, wird Edward Coloma, Verkaufsleiter von Thinkfree Nordamerika, in einer Pressemitteilung zitiert. „Unsere Technologien und Produkte haben gezeigt, dass sie mit dem Start von Samsungs neuestem Flaggschiff-Smartphone bereit sind für den weltweiten Wettbewerb“, ergänzte Sang Heon Lee, Vice Chairman von Hancom.

Ob und wann Hancom Office Mobile auch hierzulande angeboten wird, teilte das Unternehmen nicht mit. Für das zweite Halbjahr kündigte es jedoch weitere Produkte für andere Geräte und Hersteller an.

HIGHLIGHT

Mehr Sicherheit im smarten Zuhause

Wie Sie Ihr persönliches Internet der Dinge vor versteckten Gefahren schützen

Themenseiten: Apps, Desktop, Galaxy, Office, Samsung, Samsung DeX, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Hancom Office unterstützt Samsung DeX

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. Juni 2017 um 11:30 von jg

    Samsung-Geräte:
    Hancom Office ist z.B. auf meinem alten Samsung Tab 4 8.0 LTE (DE/EUR Gerät) vorinstalliert gewesen. Via „Galaxy Apps“ gestern erst update für alle Module gemacht.

    Auf meinen anderen Samsung-Geräten z.B. S7 Edge (Telekom Firmware) kann ich via „Galaxy Apps“ wenigstens/lediglich Office Shared (zentr. Module), Office Hwp und den Viewer dazu nachinstallieren -wofür immer man das braucht.

    D.h. für Benutzer/Besitzer diverser Samsung-Geräte könnte Hancom Office auch in DE durchaus verfügbar sein. Ich meine insbesondere der PDF-Reflow-Modus funktioniert im Viewer ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *