Android O vereinfacht Authentifizierung per SMS

Apps informieren Android künftig über eine ausstehende Authentifizierung per SMS. Das System erkennt solche Nachrichten an einem 11-stelligen Authentifizierungscode. Es gibt sie im Hintergrund und ohne Interaktion mit dem Nutzer an die App weiter.

Android Police macht auf eine neue Funktion von Android O aufmerksam, die der XDA-Nutzer Mishaal entdeckt hat. Dabei handelt es sich um eine neue Programmierschnittstelle (Application Programming Interface, API), die die Authentifizierung per SMS vereinfachen soll. Google will offenbar ermöglichen, dass derartige Abfragen künftig automatisch und ohne Interaktion mit dem Nutzer im Hintergrund ablaufen können.

Android O (Bild: Google)Dem Bericht zufolge sollen Apps unter Android O in der Lage sein, das System über ausstehende SMS-Nachrichten mit einem 11-stelligen Authentifizierungscode zu informieren. Dieser Code wiederum soll eine für die jeweilige App spezifische Anfrage generieren.

Wird die SMS empfangen, übergibt das System den Code direkt an die App, ohne dass der Nutzer die Textnachricht sieht. Diese SMS soll zudem nicht mehr im Nachrichteneingang auftauchen. Außerdem benötigen Apps für das Lesen von Authentifizierungs-SMS keine speziellen Berechtigungen.

Das System wiederum wird über den Befehl „createAppSpecificSmsToken“ der Funktion „PendingIntent“ über eine eingehende Nachricht informiert. Die erste Nachricht, die auf diese Anfrage folgt und einen Authentifizierungs-Code enthält, wird an die fragliche App übergeben. Apps sind nicht in der Lage, mehrere Anfragen gleichzeitig zu stellen. Gehen weitere Authentifizierungs-SMS für die App ein, werden diese ignoriert beziehungsweise nicht zur Authentifizierung benutzt und als „normale“ SMS an den Posteingang der voreingestellten Nachrichten-App übergeben.

Das neue Verfahren könnte die Anmeldung in zwei Schritten per SMS vereinfachen, da Nutzer den Anmeldecode aus einer SMS nicht mehr per Hand in die jeweilige App übertragen müssen – außer das Smartphone dient als zweiter Faktor zur Anmeldung auf einem anderen Gerät. Ein weiterer Vorteil ist laut Android Police, dass Apps, die die SMS-Authentifizierung nutzen, keinen vollständigen Zugriff auf den gesamten Nachrichteneingang benötigen.

HIGHLIGHT

Mehr Sicherheit im smarten Zuhause

Wie Sie Ihr persönliches Internet der Dinge vor versteckten Gefahren schützen - die wichtigsten Tipps

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, Authentifizierung, Google, SMS, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android O vereinfacht Authentifizierung per SMS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *