Allview stellt X4 Soul mini vor

Mit dem X4 Soul mini erweitert der rumänische Anbieter seine aktuelle Flaggschiff-Reihe um ein günstigeres Modell. Es kann ab sofort vorbestellt werden und kostet mit 2 GByte RAM 179 Euro und mit 3 GByte 189 Euro.

Allview hat sein Smartphone-Portfolio um das X4 Soul mini ergänzt. Es handelt sich dabei um das günstigste Modell der Flaggschiff-Reihe X4 Soul. Es kommt mit einem 5-Zoll-Display sowie einem Fingerabdruckscanner und ist ab sofort in den Farben Schwarz und Gold im Allview Online-Shop bestellbar. Die Version mit 2 GByte RAM kostet 179 Euro, die mit 3 GByte 189 Euro. Die Auslieferungen starten voraussichtlich am 10. beziehungsweise 16. Mai.

Allview X4 Soul mini (Bild: Allview)Allview X4 Soul mini (Bild: Allview)

Das 5-Zoll-IPS-HD-Display des Dual-SIM-Handys X4 Soul mini bietet eine Auflösung von 1280 mal 720 Pixel. Es wird von Dragontrail-Glas geschützt. Auf der Rückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus und Blende f/2.0, auf der Frontseite eine 8-Megapixel-Kamera für Selfies und Videochats.

Angetrieben wird es von einer Quadcore-CPU (Cortex-A53) mit 1,25 GHz Takt, der 2 respektive 3 GByte RAM zur Seite stehen, sowie einer Mail T720-GPU. Der 16 GByte große Flash-Speicher lässt sich mithilfe von microSD-Karten um bis zu 128 GByte erweitern. Wird der zweite Schacht für die Speicherkarte verwendet, kann nur eine SIM-Karte genutzt werden.

Die Datenkommunikation kann über LTE mit bis zu 150 MBit/s im Download, HSPA+, WLAN 802.11 b/g/n (5 GHz), WI-FI Direct, Bluetooth 4.0 und GPS erfolgen. Die LTE-Standards FDD und TDD werden auf beiden SIM-Karten unterstützt. Des Weiteren sind ein USB 2.0- und ein Audio-Anschluss verbaut. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite des Gerätes. Android 7.0 ist vorinstalliert.

Für die Stromversorgung ist ein 2500-mAh-Akku zuständig. Das 144 Gramm schwere Smartphone misst 143,5 mal 73,9 mal 7,65 Millimeter.

Das Paket enthält neben dem Smartphone mit Zubehör auch eine Schutzhülle aus Silikon und eine Bildschirmschutzfolie.

WEBINAR

Von Software Defined bis Composable – Neue Architekturansätze im Datacenter

Florian Bettges von HPE erläutert in diesem Webinar, wie Unternehmen von hybriden IT-Konzepten profitieren können. Dabei geht er auf die Vorteile der einzelnen Ansätze ein und stellt Konzepte vor, wie die unterschiedlichen Ansätze in Zukunft in hybriden IT-Konzepten ineinander fließen. Jetzt registrieren und Webinaraufzeichnung ansehen.

Themenseiten: Allview, Android, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Allview stellt X4 Soul mini vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *