Intelligentes Netzwerk, intelligente Unternehmen

Colt hat Anfang des Jahres eine neue Strategie vorgestellt. Doch mit Strategien ist es wie mit Sand am Meer: Es gibt davon unzählige. Viel wichtiger als die Strategie an und für sich ist deshalb deren Umsetzung. Bei Colt wurde mit den On Demand Services bereits damit begonnen.

Im Artikel „Software will eat the network in 2017“ hat Süleyman Karaman, Geschäftsführer der Colt Technology Services GmbH erklärt, wie Colt mit der Zeit geht und unsere Strategie fürs kommende Jahr vorgestellt. Doch mit Strategien ist es wie mit Sand am Meer. Es gibt unzählige davon und wir sind nicht das einzige Unternehmen mit einer Strategie. Viel wichtiger als die Strategie an und für sich, ist deshalb deren Umsetzung.

Wir bei Colt machen eine Sache und die machen wir richtig. Es klingt vielleicht einfach, das als unsere neue Strategie zu verkünden, aber das Gegenteil ist der Fall.

Colt IQ Network (Grafik: Colt Technology Services)

Bei der Planung und dem Bau des Colt IQ Network hatten wir ein klares Ziel vor Augen: Intelligenz in, um und durch das Netzwerk. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchten wir die richtigen Mitarbeiter. Wir brauchten Menschen, die sich die Architektur eines solchen Netzwerks vorstellen und die benötigten Dienste und Anwendungen entwerfen und realisieren konnten.

Um dieses Ziel zu erreichen, brauchten wir hochwertige Glasfaserkabel, Elektronik und Software an den richtigen Standorten, den Knotenpunkten von Unternehmen, Clouds und Rechenzentren. Wir rüsten unser Netz auf, doch dabei geht es nicht nur um Technologie. Es geht darum, das Netzwerk zu nutzen und seine Fähigkeiten Rechenzentren und Carrier-Hotels zugänglich zu machen. Sie treiben in Zukunft das Bandbreitenwachstum von Unternehmen. Wir haben das antizipiert und haben uns metaphorisch gesprochen auf dem Spielfeld der Netzwerkbranche freigelaufen. Wir sind bereit, den Ball der Unternehmen aufzunehmen.

Colt baut die Infrastruktur für die Unternehmen der Zukunft

Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir aber auch – und das ist am wichtigsten – unsere Kunden. Wir bauen die Infrastruktur für die Unternehmen der Zukunft. Der Gewinn eines Unternehmens, die Zahl seiner Mitarbeiter oder der Standorte spielen für uns nur noch eine untergeordnete Rolle. Die wichtigste Kennziffer ist für uns ab sofort der Bedarf an Bandbreite.

Glasfaserkabel (Bild: iStock/Colt Technology Services)In Vorbereitung seiner nun verfügbaren Angebote hat Colt mit hochwertigen Glasfaserkabeln die Knotenpunkten von Unternehmen, Clouds und Rechenzentren verknüpft (Bild: iStock/Colt Technology Services)

Unternehmen, die das meiste aus unserer Infrastruktur herausholen, sind nicht zwangsläufig große, multinationale Firmen mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Es kann auch ein kleiner Finanzdienstleister oder ein „Augmented Reality“-Entwickler sei, der für seine innovativen Programme große Datenmengen benötigt oder eine Demo an einen Kunden schicken möchte; schnell und vielleicht sogar sehr kurzfristig. Ein intelligentes Netzwerk hilft intelligenten und wachsenden Unternehmen dabei.

Wir bauen mit der klügsten Technologie das intelligenteste Netzwerk der Welt. Die intelligentesten und anspruchsvollsten Unternehmen werden es verwenden. Analysten sagen voraus, dass bis 2020 etwa dreißig Prozent der führenden Unternehmen aller Branche nicht mehr in der Form existieren werden, wie wir sie heute kennen. Sie werden sich weiterentwickeln müssen, um in der digitalen Zukunft zu überleben. Wenn sie nicht mit der Zeit gehen, werden sie scheitern und verschwinden. Dieser Prozess hat bereits begonnen. Wir befinden uns mitten im Wandel. Bis Ende 2017 werden deshalb zwei Drittel der 2000 globalen Top-Unternehmen die digitale Transformation in das Zentrum ihrer Unternehmensstrategie stellen.

Genau diese Unternehmen verlangen mehr von uns und wir bei Colt ermutigen sie dazu. Wir wollen, dass unsere Kunden anspruchsvoll sind, denn wir wissen, dass wir mit ihren Wünschen nicht nur umgehen können, sondern sie mehr als erfüllen werden. Wir bei Colt machen eine Sache, und die machen wir richtig.



Themenseiten: Colt On Demand Services, Colt Technology Services, Networking

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen: