MWC: Samsung stellt Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 4 vor

Die Neuauflage des Outdoor-Smartphones Galaxy Xcover 3 kommt mit 5-Zoll-HD-Display, Quadcore-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher und LTE. Das Xcover 4 ist ab April für 259 Euro erhältlich.

Samsung hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona sein aktuelles Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 4 vorgestellt. Es ist nicht nur IP68-zertifiziert, sondern erfüllt auch den US-Militärstandard MIL-STD 810G. Es ist so gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt und soll laut Hersteller außerdem auch niedrige und hohe Temperaturen, mechanische Stöße und Vibrationen, intensive Sonneneinstrahlung oder auch Salzwassernebel überstehen. Der Nachfolger des Xcover 3 kommt im April zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 259 Euro in der Farbe „black“ in den Handel.

Samsung Galaxy Xcover 4 (Bild: Samsung)Samsung Galaxy Xcover 4 (Bild: Samsung)

Das Galaxy Xcover 4 ist mit einem 5 Zoll großen TFT-Display, das eine HD-Auflösung von 1280 mal 720 Pixeln und eine Pixeldichte von 294 ppi bietet, ausgestattet. Auf der Rückseite integriert Samsung eine 13-Megapixel-Kamera mit f/1.9-Blende, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos liefern soll. Für Selfies und Videochats ist auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera verbaut.

Über das Display lassen sich auch Anrufe mit Handschuhen annehmen, Nachrichten schreiben oder Apps nutzen. Zudem ist es auch über die mechanischen Funktionstasten bedienbar. Die Xcover-Taste kann mit unterschiedlichen Funktionen belegt werden, beispielsweise zum schnellen Starten bestimmter Apps.

Samsungs Galaxy Xcover 4 lässt sich auch mit Handschuhen bedienen (Bild: Samsung)Samsungs Galaxy Xcover 4 lässt sich auch mit Handschuhen bedienen (Bild: Samsung)

Angetrieben wird das Xcover 4 von einem Quadcore-Prozessor Exynos 7570 mit vier Cortex-A53 mit 1,4-GHz-Takt, dem 2 GByte RAM zur Seite stehen. Der 16 GByte große interne Speicher lässt sich mithilfe von SD-Karten um bis zu 256 GByte erweitern.

Die Datenkommunikation kann per LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.2 und NFC erfolgen. Für die Stromversorgung ist ein 2800-mAh-Akku zuständig. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz. Das 146,2 mal 73,3 mal 9,7 Millimeter große XCover 4 wiegt 172 Gramm.

Themenseiten: Android, MWC, Samsung, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MWC: Samsung stellt Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 4 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *