Samsung stellt angeblich zur CES zwei neue Windows-10-Tablets vor

Laut SamMobile sind Modelle mit den Bezeichnungen SM-W720 und SM-W620 zu erwarten. Das legt einen Nachfolger für das 12-Zoll-Tablet Galaxy TabPro S (SM-W700) sowie eine kleinere Variante nahe. Mit seinem hochauflösenden Super-Amoled-Display überzeugt schon das derzeitige 2-in-1-Gerät.

Nachdem Samsung schon einige Zeit kein neues Tablet mit Windows 10 präsentiert hat, sollen im Januar gleich zwei Geräte auf der Elektronikmesse CES 2017 in Las Vegas enthüllt werden. Das berichtet SamMobile. Die Publikation weist vorsichtshalber darauf hin, dass ihr Bericht auf unbestätigten und nicht sehr detaillierten Informationen basiert.

Samsung Galaxy TabPro S (Bild: Samsung)Schon das derzeitige Galaxy TabPro S überzeugte im Test von ZDNet.de (Bild: Samsung).

Eines der Tablets kommt dem Bericht zufolge wahrscheinlich mit der Modellbezeichnung SM-W720. Das legt einen Nachfolger für das Galaxy TabPro S (SM-W700) nahe.

Als zweites Windows-10-Tablet wird zur CES ein Modell mit der Bezeichnung SM-W620 erwartet. SamMobile vermutet dahinter eine kleinere Ausgabe des SM-W720. Es könnte über ein kleineres Display verfügen und weniger beeindruckende Spezifikationen aufweisen.

Schon beim derzeitigen Galaxy TabPro S handelt es sich um ein High-End-Gerät inklusive Tastatur und Touchpad. Das für den Einsatz als Notebook und Tablet konzipierte Gerät verfügt über einen Core-M-Prozessor von Intel. Die rückseitige Kamera bietet ebenso wie die Frontkamera eine 5-Megapixel-Auflösung. Verbaut ist ein Akku mit der Kapazität von 5200 mAh. Über den Anschluss vom Typ USB-C kann der Akku des TabPro S innerhalb von gut 2,5 Stunden vollständig aufgeladen werden.

Vor allem aber das Super-Amoled-Display mit seiner Diagonale von 12 Zoll und der Auflösung von 2160 mal 1440 Pixeln überzeugte im Test von ZDNet.de. Es liefert einen hervorragenden Schwarzwert und einen sehr hohen Kontrast – und auch die Farbdarstellung ist exzellent. Positiv fielen auch das relativ geringe Gewicht von nur 693 Gramm , die tadellose Verarbeitung des 2-in-1-Geräts sowie der geräuschlose Betrieb auf.

Umfrage

Welchen Stellenwert hat Nachhaltigkeit für IT-Anschaffungen Ihres Unternehmens?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Ein produktives Arbeiten ist bei dieser Tablet-Reihe anders als bei iOS- und Android-Tablets dank einer vollwertigen Windows-Version und den zahlreichen Business-Anwendungen, die es für diese Plattform gibt, problemlos möglich. Die gebotene Leistung reicht für den Alltagseinsatz im Büro völlig aus.

Themenseiten: CES, Convertible, Samsung, Tablet, Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung stellt angeblich zur CES zwei neue Windows-10-Tablets vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *