Aldi bringt ab 8. Dezember 10,1-Zoll-Tablet mit Full HD-Display und LTE für 199 Euro

Das Medion X10302 kommt mit Full HD-Display, Quadcore-CPU, LTE, Android 6.0 Marshmallow, 2 GByte RAM und 32 GByte erweiterbarem Speicher. Das 10,1-Zoll-Tablet ist ab 8. Dezember bundesweit bei Aldi für 199 Euro im Angebot.

Mit dem Medion X10302 bietet Aldi ab 8. Dezember ein 10,1-Zoll-Tablet mit LTE, Android 6.0 Marshmallow, Full HD-Display, Octacore-Prozessor, 2 GByte RAM und 32 GByte Speicher für 199 Euro an. Das Angebot ist in allen Filialen bundesweit erhältlich.10,1-Zoll-LTE-Tablet Medion X10302 (Bild: Medion)

Das Tablet kommt im Metallgehäuse und ist mit einem 10,1 Zoll großen Full HD-Display mit blickwinkelstarker IPS-Technologie und einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel ausgestattet. Für Fotos und Videos ist eine 5-Megapixel-Autofokus-Kamera auf der Rückseite integriert. Auf der Vorderseite steht eine 2-Megapixel-Kamera für Videochats und Selfies zur Verfügung. Zur weiteren Ausstattung zählen Front-Stereo-Lautsprecher und ein eingebautes Mikrofon.

Angetrieben wird das Tablet von dem Octacore-Prozessor MediaTek MT8783 mit 1,3 GHz Takt, dem 2 GByte DDR3-RAM zur Seite stehen. Medion integriert 32 GByte Speicher, von dem 27 GByte frei verfügbar sind. Eine Erweiterung ist mithilfe von microSD-Karten um bis zu 128 GByte möglich.

Die Datenkommunikation kann über LTE (Download bis zu 150 MBit/s, Upload bis zu 50 MBit/s), HSPA+ (Download bis zu 21 MBit/s, Upload bis zu 5,76 MBit/s), WLAN 802.11 a/b/g/n (2,4 GHz und 5 GHz) und Bluetooth 4.0 erfolgen. Zur Verwendung von Google Maps oder der Nutzung anderer standortbasierter Dienste ermöglicht der integrierte GPS-Sensor die Bestimmung der eigenen Position.

Für die Stromversorgung ist ein 8000-mAh-Akku zuständig. Das Tablet ist mit einem Micro-SIM-, einem Audio- und einem Micro-USB-Anschluss ausgestattet. Mithilfe der USB-Host-Funktion (USB-OTG) lassen sich mit passendem Adapter externe Peripheriegeräte wie Tastatur oder Speicherstick anschließen. Das 605 Gramm schwere X10302 misst 259 mal 155 mal 10 Millimeter.

Das Tablet wird mit Micro-USB-Kabel, Micro-USB-Host-Kabel, Netzteil, Garantiekarte und Kurzanleitung geliefert. Außerdem liegt ein Aldi Talk-Starter-Set mit zehn Euro Startguthaben bei. Die Garantiedauer beträgt drei Jahre.

Im Oktober brachte Aldi Nord für 199 Euro das Medion P10400 mit Intel Atom-Prozessor, Full-HD Display, Android 6.0 Marshmallow, 2 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte internem Speicher. Die Datenkommunikation war auf WLAN und Bluetooth beschränkt, ein Mobilfunk- respektive LTE-Modul war nicht integriert. Alternativ gab es hier allerdings einen HDMI-Anschluss zur Verbindung mit einem TV oder Monitor.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

HIGHLIGHT

Open Telekom Cloud: Ressourcen auf Abruf

Von Capex zu Opex: Mit IT-Kapazitäten aus der Cloud statt von eigenen Servern verwandeln Unternehmen gerade verstärkt starre Investitionskosten in dynamische Ausgaben, die sich dem Geschäftsverlauf anpassen – und werden damit flexibler. Immer beliebter: Infrastructure-as-a-Service (IaaS) aus der Open Telekom Cloud.

Themenseiten: Android, Medion, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin ZDNet
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aldi bringt ab 8. Dezember 10,1-Zoll-Tablet mit Full HD-Display und LTE für 199 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *