Deezer bietet ab sofort auch Familien-Account

Mit Deezer Family können bis zu sechs Familienmitglieder für 14,99 Euro im Monat ihre eigenen, individuellen Profile erstellen, den personalisierten Soundtrack Flow nutzen, Playlisten erstellen und ihre Lieblingssongs speichern.

Nach Spotify und Apple Music startet jetzt auch der Audiostreaming-Dienst Deezer mit einem Familien-Account. Ab sofort können sich mit Deezer Family bis zu sechs Familienmitglieder einen Account zu einen Preis von 14,99 Euro teilen. Damit kann jedes Familienmitglied mit einem geteilten Account die Vorteile von Premium+ genießen und erhält ohne Werbeunterbrechung und inklusive Offline-Modus Zugang zu über 40 Millionen Songs sowie 40.000 Hörbüchern, Podcasts, Hörspielen, Kids Content und Live-Fußball.

Deezer Family (Bild: Deezer)Deezer Family (Bild: Deezer)

Mit Deezer Family können bis zu sechs Familienmitglieder ihre eigenen, individuellen Profile erstellen, den personalisierten Soundtrack Flow nutzen, Playlisten erstellen und ihre Lieblingssongs speichern. Jedes Familienmitglied kann zwei Geräte pro Profil nutzen, beim Haupt-Account sind bis zu drei verbundene Geräte möglich. So kann Deezer Family insgesamt auf 13 Geräten genutzt werden.

Mit den individuellen Profilen kann jedes Familienmitglied Deezer gleichzeitig überall und zu jederzeit auf verschiedenen Geräten nutzen und erhält somit Zugang zum personalisierten Flow, eigenen Playlisten und Lieblingssongs. Family Mix bietet automatisierte Mixe, die für die gesamte Familie geeignet sind, Deezer Kids Audio-Content für Kinder von Kinderliedern über Hörspiele bis hin zu aktuellen Inhalten für Teenager.

„Ob Groß oder Klein – mit Deezer Family können alle Familienmitglieder genau das hören, was sie hören wollen. Fußball, Kinderhörspiele oder Musik, Deezer Family bietet immer und überall die besten Audioinhalte für jedes Alter und jeden Geschmack“, sagt Michael Krause, Vice President Central & Eastern Europe bei Deezer.

Deezer streamt seit 2007 Songs, Podcasts, Hörbücher und Vieles mehr in 182 Ländern. Über die Flow-Funktion erhält der Nutzer unendliche viele persönlich zugeschnittene Songs aus der Musikbibliothek mit über 40 Millionen Tracks.

Auch bei Apple Music und Google Musik können sich bis zu sechs Familienmitglieder einen Account teilen. Der Familientarif für Play Musik kostet für sechs Personen ebenfalls 14,99 Dollar pro Monat. Spotify hat seinen Family-Tarif ebenfalls auf 14,99 Euro monatlich gesenkt.

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

HIGHLIGHT

Open Telekom Cloud: Ressourcen auf Abruf

Von Capex zu Opex: Mit IT-Kapazitäten aus der Cloud statt von eigenen Servern verwandeln Unternehmen gerade verstärkt starre Investitionskosten in dynamische Ausgaben, die sich dem Geschäftsverlauf anpassen – und werden damit flexibler. Immer beliebter: Infrastructure-as-a-Service (IaaS) aus der Open Telekom Cloud.

Themenseiten: Audio, Deezer, Streaming

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin ZDNet
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Deezer bietet ab sofort auch Familien-Account

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. September 2016 um 22:11 von Vincent Mellies

    Man kann sich genauso einfach Deezer Premium + holen und dann auf max. 3 anderen Geräten damit verbinden…

    • Am 30. Oktober 2016 um 20:13 von Sonos Boy

      stimmt nur bedingt… da im Online-Modus jeweils nur 1 Gerät Musik abspielen kann, die anderen Beiden sind dann jeweils gesperrt. Ausnahme: es ist möglich Deezer über Sonos abzuspielen und gleichzeitig auf einem mobilen Gerät. Ich finde den neuen Dienst Deezer Family, habe lange darauf gewartet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *