Aldi Talk erhöht Datenvolumen seiner Smartphone-Tarifpakete

Das betrifft die zum Basistarif hinzubuchbaren Optionspakete 300, 600, All-Net-Flat, Musik M und Musik L. Die Preise bleiben gleich. Die geänderten Konditionen treten zum 2. Juni in Kraft und gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden.

Aldi Talk stattet alle seine Pakete für Smartphone-Nutzer ab dem 2. Juni mit mehr monatlichem High-Speed-Datenvolumen aus, das Online-Zugriff mit bis zu 21,6 MBit/s erlaubt. Das gilt für Neu- und Bestandskunden der Tarife 300 und 600 sowie Allnet-Flat und der Musik-Pakete. An den Preisen ändert sich nichts.

(Bild: Shutterstock)Im Aldi-Talk-Paket 300 enthält künftig für monatlich 7,99 Euro neben 300 Inklusiveinheiten für Gespräche oder SMS in alle deutschen Netze ein High-Speed-Volumen von 750 statt zuvor 400 MByte. Das Paket 600 umfasst dann für 12,99 Euro im Monat 600 Inklusiveinheiten sowie 1,5 GByte statt zuvor 600 MByte. In beiden Paketen sind zudem netzinterne Gespräche und SMS zu Aldi Talk kostenlos.

Das High-Speed-Datenvolumen der All-Net-Flat verdoppelt Aldi auf 2 GByte. Für 19,99 Euro im Monat können Kunden außerdem kostenlos und ohne Begrenzung in alle deutschen Netze telefonieren und SMS schreiben.

HIGHLIGHT

Samsung Galaxy TabPro S im Test

Mit einem Gewicht von nur 693 Gramm gehört das Samsung Galaxy TabPro S zu den Leichtgewichten unter den 12-Zoll-Windows-Tablets. Hervorzuheben ist auch das verwendete Super AMOLED-Display: Es liefert einen hervorragenden Schwarzwert und einen sehr hohen Kontrast. Die Farbdarstellung ist exzellent

Auch bei den Musik-Paketen verdoppelt sich das Inklusivvolumen. Das Musik-Paket M beinhaltet für monatlich 9,99 Euro ab kommenden Donnerstag 400 MByte statt 200 MByte sowie 50 Einheiten zum Telefonieren und SMS schreiben. Das Musik-Paket L enthält für 14,99 Euro im Monat 1 GByte statt 500 MByte High-Speed-Volumen sowie 100 Inklusiveinheiten. Auch hier sind netzinterne Gespräche und SMS gratis. Zudem haben Nutzer Zugriff auf den Musikstreamingdienst Aldi Life Musik, der laut Anbieter über 40 Millionen Songs und mehr als 15.000 Hörbücher umfasst.

Die Pakete lassen sich jeweils zum Aldi-Talk-Basistarif hinzubuchen. Wie bisher können Kunden, die ihr Datenvolumen schon vor Ende der Optionslaufzeit verbraucht haben, auf Wunsch weiteres High-Speed-Volumen nachkaufen. Dafür berechnet Aldi jeweils 3 Euro. Eine Datenautomatik wie bei ähnlichen Tarifen von O2 gibt es nach wie vor nicht.

Nach 30 Tagen verlängert sich die Laufzeit der jeweiligen Buchungsoption um weitere 30 Tage, sofern genug Guthaben auf dem Prepaid Konto vorhanden ist. Alle Optionen können jederzeit gekündigt werden.

Die neuen Konditionen für die Aldi-Talk-Pakete gelten ab 2. Juni (Bild: Aldi Talk).

Neueste Kommentare 

10 Kommentare zu Aldi Talk erhöht Datenvolumen seiner Smartphone-Tarifpakete

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Mai 2016 um 23:20 von Werner Schlatter

    Habe seit ca.einem Jahr Paket 300. Am Ende der Laufzeit habe ich meistens noch viele Mb und Inklusiveinheiten übrig. Würde gerne Flatrate S buchen. Wiso kann ich gebuchte Option nicht ersetzen, Wie kann ich das ändern. Nirgends eine Info zu finden???
    .

    • Am 1. Juni 2016 um 1:50 von Judas Ischias

      Hallo,
      Schritt 1
      Aldi Talk App nehmen
      Schritt 2
      Nach einloggen auf Optionen: buchen/ändern gehen
      Schritt 3
      Auf Internet-Flatrates gehen, dann erscheint ein Menü: Wechsel in die….
      Schritt 4
      Aussuchen welche Internet-Flatrate man buchen möchte
      Bei Auswahl einer Flat kommt eine Auflistung, wie teuer und die Laufzeit
      Schritt 5
      Bis nach unten auf den orangefarbenen Balken scrollen, mit Hinweis:Kostenpflichtig buchen
      Den Rest musst Du selbst machen.;)

      Auf der Homepage hat es nämlich schon seit ein paar Monaten nicht mehr funktioniert, daher habe ich mich vor ein paar Wochen mit der App beholfen, als ich für eine Dame auch einen Wechsel nach S machen wollte.
      Funktionierte einwandfrei.
      Vielleicht möchte Aldi einen gewissen Zwang ausüben, damit die App auf die Geräte geladen wird?

      • Am 3. Juni 2016 um 13:48 von Werner Schlatter

        Danke für Info.
        Leider Funktioniert es nicht.Paket Flatrate S nicht aufgelistet?????

    • Am 1. Juni 2016 um 6:23 von Mert

      Guck mal in deinen Appstore nach der AldiTalk App….da ist alles schön übersichtlich.
      ABER:
      Du kannst manche Flatrates nicht sehen während du eine gebuchte Flatrate benutzt(man sieht nur die teureren und größerern Flatrates), sprich du musst erst über die App deine jetzige Flatrate kündigen und dann siehst du alle verfügbaren Flatrates, also auch dein Paket S!

    • Am 1. Juni 2016 um 7:19 von Helen

      Entweder online nach dem Einloggen in „mein Aldi Talk“ oder via Aldi Talk App in “ mein Tarif“ dort am letzten Tag , bevor für den nächsten Monat gebucht wird ,kündigen und dann neue Option wählen.

    • Am 1. Juni 2016 um 7:56 von Inklusiveinheit
  • Am 1. Juni 2016 um 0:17 von Judas Ischias

    Eine, und zwar sehr wichtige Info fehlt leider im Artikel.:-(
    Ob nach dem 30. Juni noch LTE bei Aldi Talk und den anderen Prepaid-Anbietern geben wird.
    Telefonica hält sich nämlich mit Informationen diesbezüglich zurück. :-(

  • Am 1. Juni 2016 um 20:57 von Uta

    Wie sieht es mit dem EU-Roaming aus? Gibt es da auch eine positive Veränderung? Denn 4,99€ für 150 MB für nur 7 Tage ist schon recht happig!!!

  • Am 23. Juli 2016 um 9:47 von Andreas Götzelt

    Habe mein Highspeed Datenvolumen (Paket 300) nachgeladen. Mir wurden auch die 4 Euro abgezogen und mitgeteilt, dass das neue Volumen zur Verfügung steht. DENKST! !!!!
    Was tun? Wo kann ich mich beschweren?
    Volker der Ratlosr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *