HPE-Initiative Cloud28+ automatisiert App-Installation

Neu ist auch ein App-Center für Docker-kompatible Anwendungen. Ein Partner-Dashboard bietet Diensteanbietern Echtzeitanalysen. Die Benutzeroberfläche von Cloud28+ erhält neue Such- und Filterparameter, die Kunden helfen sollen, die passenden Dienste zu finden.

Hewlett Packard Enterprise hat das offene europäische Technologiekonzept Cloud28+ erweitert. Kunden erhalten nicht nur neue Auswahlmöglichkeiten, sie können Cloud-Apps für Unternehmen nun auch automatisiert implementieren. Die Plattform bietet zudem ein App-Center sowie ein Partner-Dashboard, das Echtzeitanalysen ermöglicht.

Logo Cloud28+ (Bild: Cloud28+)Das von HPE gesponserte Cloud28+ ist eine föderal organisierte Gemeinschaft von IT-Dienstleistern, Software-Anbietern, öffentlichen Einrichtungen und Cloud-Nutzern. Ihr Ziel ist es, den Cloud-Markt in Europa zu fördern. Dafür bietet Cloud28+ einen zentralen europäischen Cloud-Katalog mit Hunderten von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). Kunden wiederum können den Katalog nach unterschiedlichen Kriterien durchsuchen und die gefundenen Cloud-Dienste miteinander vergleichen.

Zu den unterstützten Technologien gehören unter anderem HPE Helion OpenStack, Microsoft Azure, VMware, Ormuco und Docker. Die Technologieplattform von Cloud28+ ermöglicht zudem den Transfer von Anwendungen von einem Dienstleister zum anderen. Dabei kommt ein Container as a Service Framework auf Basis von Docker Datacenter zum Einsatz.

Das neue App-Center wiederum hostet Docker-kompatible Anwendungen von ISV-Partnern. Sie können heruntergeladen und automatisch auf Systemen von Dienstanbietern oder Endkunden installiert werden. In Produktionsumgebungen lassen sie sich über das Docker Datacenter implementieren. Künftig wird das App-Center auch Anwendungen enthalten, die das Container-Framework nicht unterstützen. Die Kompatibilität wiederum soll eine Prüfung im neuen App-Onboarding-Center gewährleisten.

Darüber hinaus bietet die Cloud28+-Benutzeroberfläche neue Such- und Filterparameter über neue Trends, vertikale Branchen, Keywords, Sprachen und Service Level Agreements. Sie sollen Kunden helfen, passende Dienste zu finden. Eine neue Publikationsplattform wiederum erlaubt es Partnern, ihre Dienste hochzuladen und im Cloud28+ Service Center zu verwalten. Auch die Funktionen zur Einführung neuer Dienste und die Marketing-Möglichkeiten wurden erweitert.

Die Analytics-Funktionen des Dashboard sollen indes Partnern bei der Vermarktung ihrer Dienste helfen und eine Erfolgsanalyse in Echtzeit ermöglichen. Unter anderem werden detaillierte Informationen zur Lead-Generierung und Ergebnisse aus der Marketing-Aktivität in der Cloud28+ Promotion Engine zur Verfügung gestellt.

WEBINAR

Webinaraufzeichnung: Server-Modernisierung als Chance für KMUs

Dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Intel® Xeon® Prozessoren sind aktuelle Server deutlich leistungsfähiger als ihre Vorgängermodelle. Unternehmen können durch die Investition in neue Server Kosten senken sowie Leistung und Effizienz steigern.

„Die jüngsten Erweiterungen machen den Schritt zu einem App-Store-ähnlichen Einsatz von Enterprise Cloud Services. Sie erweitern die Leistungsfähigkeit von Cloud28+“, kommentiert Khaled Chaar, Managing Director bei dem Cancom-Unternehmen Pironet, Mitglied des Cloud28+ Advisory Council. „So verbessern wir die Geschäftsmöglichkeiten für unsere Partner und die Relevanz und Benutzerfreundlichkeit für unsere Kunden. Insgesamt kommen wir so unserem Ziel, die Verwendung von Cloud-Technologie in Unternehmen in Europa zu fördern, signifikant näher.“

Den Cloud28+ Service Hub, das App-Onboarding-Center und die Updates der Benutzeroberfläche inklusive der verbesserten Suchmöglichkeiten können Kunden und Partner ab 7. Juni nutzen. Das Cloud28+ App Center und die Funktion zur automatischen App-Installation folgen im Spätsommer.

Tipp: Sind Sie ein Fachmann in Sachen Cloud Computing? Testen Sie Ihr Wissen – mit 14 Fragen auf ITespresso.