APC PowerChute Network Shutdown

PowerChute Network Shutdown lässt sich einfach über eine Browser-Oberfläche konfigurieren und eignet sich für Konfigurationen mit einzelnen, redundanten und parallel geschalteten USV-Systemen.

APC PowerChute (Bild: APC)PowerChute Network Shutdown funktioniert in Verbindung mit der APC USV Netzwerkmanagementkarte. So wird Ihre physische und virtuelle IT-Installation gegen Ausfälle geschützt. Durch den netzwerkbasierten, kontrollierten und bedienerlosen Shutdown Ihrer physischen Server und virtuellen Maschinen schützen Sie die Integrität Ihrer Daten und reduzieren Systemausfallzeiten bei länger anhaltenden Netzstromausfällen.

Die skalierbare Architektur kann eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Client-Systemen unterstützen. PowerChute Network Shutdown lässt sich einfach über eine Browser-Oberfläche konfigurieren und eignet sich für Konfigurationen mit einzelnen, redundanten und parallel geschalteten USV-Systemen.

Weitere Informationen:

Themenseiten: Schneider Electric, USV

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu APC PowerChute Network Shutdown

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *