USV für Rechenzentren: Galaxy VM erhöht Ausfallsicherheit und senkt Betriebskosten

Hocheffiziente, kompakte und einfach zu installierende Dreiphasen-USV, die sich nahtlos in Monitoring-Systeme für die elektrische und technische Infrastruktur einfügt. Das System eignet sich für den Einsatz in mittleren Datacentern sowie für Industrieanlagen und Gebäudetechnik.

Die Galaxy VM ist ein wichtiger Bestandteil der umfassenden Energiemanagement-Lösung, die Schneider Electric für Datacenter und Industrieanwendungen anbietet. Galaxy VM nutzt modernste Technologie, um die Energiekosten durch hohe Effizienz und den innovativen ECOnversion Modus zu reduzieren.

Die Galaxy VM lässt sich problemlos in vorhandene Elektroinstallationen integrieren und bietet modernste Merkmale wie einen großen Eingangsspannungsbereich, hohe Überlastkapazität und Kurzschlussfestigkeit sowie einen integrierten Filter für Netzrückwirkungen, der für hervorragende Stromqualität sorgt. Die kompakte Galaxy VM lässt sich zudem problemlos in vorhandene Überwachungssysteme integrieren und erfüllt die Anforderungen intelligenter Netze. Darüber hinaus kann die Lösung durch Kombination mit traditionellen und modularen Batteriesystemen flexibel an spezifische Anforderungen angepasst werden. Die Galaxy VM verfügt oben und unten über Kabelöffnungen, benötigt kein zusätzliches seitliches Rack und ermöglicht sämtliche Servicearbeiten über die Vorderseite, sodass sie direkt an der Wand installiert werden kann. Und mit dem im Lieferumfang enthaltenen Start-up-Service lässt sich die USV einfach installieren und warten.

Weitere Informationen:

APC Galaxy VM (Bild: APC)

Themenseiten: Rechenzentrum, Schneider Electric

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu USV für Rechenzentren: Galaxy VM erhöht Ausfallsicherheit und senkt Betriebskosten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *