Microsoft beginnt Verteilung von Windows 10 Mobile an ältere Geräte

Microsoft hat begonnen, die finale Version von Windows 10 Mobile an ältere Geräte zu verteilen, worauf The Verge hinweist. Der Zeitpunkt der tatsächlichen Verfügbarkeit hängt von Land, Netzbetreiber und Modell ab.

Windows 10 Mobile (Bild: Microsoft)Grundsätzlich wird Windows 10 Mobile für Lumia 430, Lumia 435, Lumia 532, Lumia 535, Lumia 540, Lumia 635 (1 GByte RAM), Lumia 640, Lumia 640 XL, Lumia 735, Lumia 830 und Lumia 930 zur Verfügung stehen, die unter Windows Phone 8.1 Denim laufen. Eine unabdingbare Mindestanforderung sind 8 GByte interner Gerätespeicher.

Eine spezielle App namens Upgrade Advisor kann über die Verfügbarkeit informieren und hilft dem Anwender, gegebenenfalls Speicher freizugeben. Sie steht im Windows Store bereit.

Mit Windows 10 bekommen Nutzer von Lumia-Smartphones gegenüber Windows Phone 8.1 deutlich verbesserte Versionen der Programme Outlook und Office sowie des auch auf Windows-10-Desktops vorhandenen Assistenten Cortana. Zudem können sie Universal Apps wie das gerade veröffentlichte Twitter installieren.

ANZEIGE

Wie die Digitalisierung die PKW-Hersteller erfasst

Die große Anzahl von Automobilherstellern auf der CES zeigt, dass das Thema Digitalisierung auch die Automobilbranche erfasst. Um in der Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, passen die Unternehmen ihre Struktur an und modernisieren Geschäftsprozesse.

Der Start war mehrfach verschoben worden. Ursprünglich sollte Windows 10 Mobile als Update am 10. Dezember verfügbar werden. Vorinstalliert ist es in Deutschland seit Ende November auf den Lumia-Smartphones 950 und 950 XL erhältlich. Außerdem wird seit Mitte Dezember das Lumia 550 damit ausgeliefert. Das ebenfalls für Mitte Dezember geplante Update für andere Lumia-Smartphones verschob Microsoft kurzfristig auf „Anfang 2016.“

Zudem zog Microsoft kurz vor Weihnachten ein kumulatives Update (Build 10586.29) für das auf Lumia 950 und Lumia 950 XL installierte Release Build 10586.0 wieder zurück. Mit ihm traten Probleme bei der Installation auf. Offenbar will Microsoft nun sichergehen, dass die Software zur Auslieferung möglichst fehlerfrei funktioniert.

Tipp: Was wissen sie über Microsoft? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

7 Kommentare zu Microsoft beginnt Verteilung von Windows 10 Mobile an ältere Geräte

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. März 2016 um 18:26 von Eyecatcher

    „Eine spezielle App namens UpdateAdvisor ….. steht im Windows Store bereit.“

    Stimmt, aber es passiert nichts, wenn man auf „App abrufen“ klickt !!!???

  • Am 17. März 2016 um 19:38 von Frank

    Diese App gibt es nicht !!

  • Am 17. März 2016 um 22:14 von stefan

    Sie ist leider über die Suche nicht zu finden. Einfach diesen Artikel im Internet Explorer auf einem Gerät mit Windows Phone 8.1 öffnen und dann auf den Link klicken – der UpdateAdvisor ist ja im Text verlinkt (am Anfang des dritten Absatzes). Dann sollte sich der Store öffnen und den UpdateAdvisor anzeigen.

  • Am 17. März 2016 um 22:36 von Judas Ischias

    Die App heißt UPGRADE ADVISOR, und nicht UpdateAdvisor!!!

    • Am 18. März 2016 um 1:36 von Björn Greif

      Danke für den Hinweis, im Link ist die Bezeichnung noch UpdateAdvisor. Der Text wurde korrigiert.

  • Am 20. März 2016 um 13:36 von MS-Fan

    VORSICHT!!! Finger weg vom Upgrade auf Windows 10 Mobil. Habe gerade mein Lumia 640 XL von Windows 8.1 Mobil auf Windows 10 Mobil upgedatet. Hat nur eine Stunde gedauert, dafür sind jetzt alle meine Kontaktdaten weg und ich finde keinen „Knopf“ um wenigstens die wichtigsten wieder einzugeben. Microsoft empfiehlt das Smartphone zu resetten (um das Problem zu lösen?), so dass noch viel mehr Daten verloren gehen (http://answers.microsoft.com/de-de/insider/forum/insider_wintp-insider_update/kontakte-lassen-sich-nicht-speichern/aa5a7e0a-5eb5-46d3-b95c-3ae32f94b67c?auth=1&rtAction=1458476044202)

    • Am 21. März 2016 um 8:41 von Frank B.

      Sind denn deine Kontakte nicht unter Outlook gespeichert, bzw. bist du auf deinem Handy richtig angemeldet?

      PS: Habe bei 3 Geräten das Upgrade durchgeführt, bis auf das es EEEEWIG dauerte, lief es recht problemlos!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *