Cortado Corporate Server 8 bietet Unterstützung für Android for Work

Die EMM-Lösung von Cortado bietet außerdem verbesserten Support für iOS. Sämtliche iOS-9-Policies sind integriert. Eine kostenlose Testversion von Cortado Corporate Server 8 steht zum Download zur Verfügung.

Die Berliner Cortado Holding AG hat ihre Enterprise-Mobility-Lösung aktualisiert: Cortado Corporate Server 8 bringt erstmals Unterstützung für Android for Work mit. Damit können Unternehmen neuere Android-Smartphones in bestehende IT-Strukturen sicher einbinden.

Cortado Corporate Server 8.0 (Bild: Cortado)Neben der Unterstützung für Android for Work hat Cortado auch den Support für iOS-Geräte verbessert. Sämtliche iOS-9-Policies gehören zum Leistungsumfang von Corporate Server 8. Die EMM-Lösung bietet über das klassische Mobile Device Management hinaus auch Funktionen für das Mobile Application Management und für eine sichere Dateifreigabe. Die integrierte und mehrfach patentierte Drucktechnologie steht neben iOS-Anwendern nun auch Android-Nutzern zur Verfügung.

Die On-Premise-EMM-Lösung integriert sich in das von vielen Firmen genutzte Windows-Server-Backend Active Directory. Damit ist die Verwaltung von mobilen Geräten hinsichtlich Rechtemanagement, Drucken und Dateifreigabe sehr einfach gestaltet.

Cortado Corporate Server 8 bietet Unterstützung für Android for Work (Screenshot: Cortado)Cortado Corporate Server 8 bietet Unterstützung für Android for Work (Screenshot: Cortado)

Die Einbindung von Android-Geräten in den Corporate Server 8 können Nutzer in wenigen Schritten selbst erledigen. Mit iOS kann dieser Vorgang sogar vollautomatisiert ablaufen.

Ergänzt wird Cortado Corporate Server 8 durch die auf den jeweiligen Mobilgeräten installierte Cortado-App. Sie liegt als native Anwendung für BlackBerry, Android und iOS sowie als HTML5-Version für PC, Mac und jedes andere webfähige Gerät vor. Dadurch können Mitarbeiter aus der Ferne auf alle für sie freigegebenen Systeme und Ressourcen im Unternehmensnetzwerk zugreifen. Hierzu zählen Netzlaufwerke, E-Mail-Systeme und Datenbanken ebenso wie Netzwerkdrucker und Faxsysteme. Auch der Zugriff auf SharePoint-Verzeichnisse ist möglich.

Interessierte Anwender können Cortado Corporate Server 8 ab sofort kostenlos für 30 Tage testen. Eine umfangreiche Feature-Matrix informiert über je nach Plattform zur Verfügung stehende Funktionen. Den Leistungsumfang hinsichtlich Android for Work erläutert das Unternehmen im Rahmen eines Webinars am 15. März.

Themenseiten: Cortado, EMM

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Kai Schmerer
Autor: Kai Schmerer
Chefredakteur
Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cortado Corporate Server 8 bietet Unterstützung für Android for Work

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *