Twitter macht neue Startseite international verfügbar

Twitter hat zwei Änderungen angekündigt, die seinen Dienst weltweit zugänglicher machen und ihm so neues Nutzerwachstum verschaffen sollen. So ist die neue Homepage nicht mehr nur in Japan und den USA, sondern international verfügbar – auch in Deutschland. Und nicht eingeloggte Mobilnutzer bekommen in 23 Ländern nicht mehr nur einzelne Tweets, sondern ganze Konversationen zu sehen.

Twitter-Homepage mit Tweet-Auswahl (Screenshot: ZDNet.de)Während neue Anwender früher vor einem Rätsel standen, wenn sie die Twitter-Homepage besuchten, erwartet sie dort nun ein Raster mit Tweets aus Bereichen wie Sport und Unterhaltung – fast alle mit Foto. So gibt sie direkt einen Eindruck, welche Arten Beiträge, Informationen und Ankündigungen man auf Twitter finden kann.

Nach Angaben des Social Network lesen bis zu 500 Millionen Menschen Tweets, ohne sich einzuloggen oder zu registrieren. Sie sollen zum einen für eine Registrierung gewonnen werden, das Unternehmen experimentiert aber auch damit, anonymen Besuchern Werbung in Form von Sponsored Tweets zu zeigen. Die überarbeitete Startseite wurde 2015 eingeführt und seither mehrfach verbessert.

Vielleicht wichtiger als die Startseite ist aber der Eindruck, den neue Nutzer bekommen, wenn sie einem Link auf einen einzelnen Tweet folgen. „Bis heute konnten Sie einzelne Tweets sehen, ohne eingeloggt zu sein, aber Geschichten und Konversationen zu entdecken war schwierig“, heißt es in der Ankündigung. „Jetzt können Sie eine Nachrichtengeschichte beobachten, während sie sich entwickelt, in die Detaildiskussion um ein Spiel eintauchen und später zurückkehren, um eine Diskussion von zwei Rappern zu sehen, über die gerade jeder spricht.“

WEBINAR

Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert

Das Webinar “Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert” informiert Sie über die Vorteile einer Unified Communications & Collaboration-Lösung (UCC) und skizziert die technischen Grundlagen, die für die erfolgreiche Implementierung nötig sind. Jetzt registrieren und die aufgezeichnete Fassung des Webinars ansehen.

Twitter (Bild: Twitter)Außer in Deutschland treten die Änderungen auch in Argentinien, Australien, Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Kenia, Kolumbien, Indien, Indonesien, Italien, Mexiko, den Niederlanden, Nigeria, Portugal, Saudi-Arabien, Südkorea, Spanien, Südafrika und Taiwan in Kraft. Die Konversationsansicht gibt es zudem nun auch in Japan und den USA, wo die neue Homepage schon länger zu sehen ist.

Anleger sehen nachlassendes Nutzerwachstum als Twitters großes Problem. Der neuerlich als CEO engagierte Gründer Jack Dorsey versucht durch Maßnahmen wie die jetzt eingeführten entgegenzusteuern. Wie weit das bisher geglückt ist, wird der für 10. Februar angekündigte nächste Quartalsbericht zeigen. Zuletzt erfuhr der Aktienkurs nur durch ein Übernahmegerücht eine zeitweise Belebung. Das Unternehmen verlor auch mehrere hochrangige Manager.

Tipp: Kennen Sie die größten Technik-Flops der IT-Geschichte? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 14 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter macht neue Startseite international verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *