Google aktualisiert Wetteranzeige

Der neue Wetterbericht steht derzeit nur für Android zur Verfügung. Google zeigt nun zusätzliche Details wie Regenwahrscheinlichkeit, UV-Index und Luftqualität an. Der Bericht enthält außerdem eine Vorhersage für die nächsten zehn Tage und die Zeiten für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Google hat den Wetterbericht, den unter anderem eine Suche auf einem Android-Gerät nach „Wetter“ liefert, überarbeitet. Er enthält nun detailliertere Informationen über die aktuelle Wetterlage sowie eine Vorschau für die nächsten 10 Tage. Auch das Layout des Berichts wurde überarbeitet.

Wetterbericht für Android (Bild: Google)Der Wetterbericht zeigt nun unter anderem stündlich eine Vorhersage für die Bewölkung und die Regenwahrscheinlichkeit an. Außerdem informiert Google über Unterwetterwarnungen, die Luftqualität und den UV-Index. Nutzer können zudem die Zeiten für den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang ablesen.

„Wenn Du auf ein Ergebnis tippst, kannst Du deine Lieblingsorte speichern, indem Du nach einem neuen Ort suchst und ‚Hinzufügen‘ auswählst“, schreibt Lea Stolowicz, Product Manager bei Google, im Inside-Search-Blog. „Die ausgewählten Orte siehst Du dann im Drop-Down-Feld der Suche.“

Das neue Design des Wetterberichts liefert laut Google „auf einen Blick, was der Tag bereithält“. Der Hintergrund des Berichts wird zudem automatisch an die Wetterbedingungen angepasst. Stolowicz zufolge soll der überarbeitete Bericht Nutzern helfen, sich besser auf das Wetter vorzubereiten.

WEBINAR

Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert

Das Webinar “Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert” informiert Sie über die Vorteile einer Unified Communications & Collaboration-Lösung (UCC) und skizziert die technischen Grundlagen, die für die erfolgreiche Implementierung nötig sind. Jetzt registrieren und die aufgezeichnete Fassung des Webinars ansehen.

Ab wann Nutzern das neue Wettererlebnis auf ihren Android-Geräten zur Verfügung stehen wird, teilte Stolowicz nicht mit. Üblicherweise rollt Google derartige Neuerungen schrittweise aus. Derzeit ist das Update nicht nur auf die USA beschränkt. Stellt man in Android die Sprache auf Englisch und startet in der Google-App eine Suche nach „weather new york“ wird einem auch hierzulande das neue Design angezeigt. Das funktioniert anschließend auch für europäische Orte.

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen bei ITespresso.

Google-Wetter-Anzeige (Screenshot: ZDNet.de)

Themenseiten: Android, Google, Mobile, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan Beiersmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google aktualisiert Wetteranzeige

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *