„Sonnenfinsternis“ ist Googles Suchbegriff des Jahres

Google hat eine Übersicht der am häufigsten gesuchten Begriffe des Jahres 2015 veröffentlicht. Angeführt wird die Top Ten der Suchbegriffe, die am stärksten zulegten, von „Sonnenfinsternis“, vor „Pegida“, „Flugzeugabsturz“, „Dschungelcamp“ und „Paris“. Mit „iPhone 6S“ und „Windows 10“ auf den Plätzen 6 und 10 haben es auch zwei Technikthemen in die Rangliste geschafft. Komplettiert wird sie von „Griechenland“, dem französischen Satiremagazin „Charlie Hebdo“ und dem kürzlich verstorbenen Altbundeskanzler „Helmut Schmidt“.

Die Suchanfragen nach der totalen Sonnenfinsternis im März legten auch in der Kategorie Schlagzeilen am meisten zu. Dahinter reihen sich erneut die Pegida-Bewegung, Germanwings-Flugzeugabsturz von Ende März, die Terroranschläge von Paris vom November und die Griechenland-Krise ein. Auch Nachrichten zu Flüchtlingen und zum Bahnstreik standen bei den Deutschen hoch im Kurs.

Die am häufigsten gesuchte Person in der Kategorie „national“ war Schlagersängerin Helene Fischer. Dahinter folgen der beim Skifahren verunglückte Ex-Formel-1-Fahrer Michael Schumacher, TV-Sternchen Daniela Katzenberger, Helmut Schmidt und Popsängerin Mandy Capristo, On-off-Beziehung von Fußball-Nationalspieler Mesut Özil.

Die Kategorie „Personen international“ führt Sänger und Teenie-Idol Justin Bieber vor seiner Musikerkollegin Taylor Swift an. Die Plätze 3 bis 5 gehen an Reality-Soap-Star Kim Kardashian sowie die US-Schauspielerinnen und Sängerinnen Ariana Grande und Selena Gomez.

Zu den häufigsten Google gestellten Was-Fragen zählten „Was koche ich heute?“, „Was ist Pegida?“ und „Was kostet ein Brief?“. Außerdem fragten die deutsche Nutzer oft „Wie ist meine IP?“, „Wie wird das Wetter?“, „Wie spät ist es?“, „Warum ist der Himmel blau?“, „Warum ist die Banane krumm?“ und „Warum nehme ich nicht ab?“.

Zu den Anschlägen in Paris verzeichnete Google bisher mehr als 897 Millionen Suchanfragen. Zum Absturz des Germanwings-Flugs 9525 in den Alpen gab es über 129 Millionen Anfragen. Ebenfalls die 100-Millionen-Marke knackten die Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Kanada (113 Millionen) und die Star-Wars-Fortsetzung „Das Erwachen der Macht“, die morgen in den Kinos anläuft.

Weitere Themen, die die Deutschen 2015 bewegten, waren der FIFA-Skandal um Präsident Josef Blatter, der Börsencrash in China, die Wirtschaftskrise in Griechenland, die europäische Flüchtlingskrise, der Emissionsskandal bei Volkswagen und die Klimakonferenz in Paris.

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu „Sonnenfinsternis“ ist Googles Suchbegriff des Jahres

Kommentar hinzufügen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *