Microsoft kündigt Build 2016 für 30. März bis 1. April an

Die Windows-Entwicklerkonferenz findet wie üblich im Moscone Center in San Francisco statt. Auf dem Programm dürften das nächste große Windows-Update Redstone 1, HoloLens und die Universal Windows Platform stehen. Interessenten können sich ab sofort auf einer Mailingliste eintragen.

Microsoft hat die Termine für seine Entwicklerkonferenz Build 2016 bekannt gegeben. Sie wird im nächsten Jahr wie üblich in San Francisco stattfinden, und zwar vom 30. März bis zum 1. April. Veranstaltungsort ist das Moscone Center, in dem auch Apple regelmäßig seine World Wide Developer Conference (WWDC) und Google seine I/O-Konferenz abhält.

Die Build 2016 findet vom 30. März bis 1. April in San Francisco statt (Bild: Microsoft).Bisher hat Microsoft noch keine Informationen zum Programm der Build 2016 veröffentlicht. Auf der Agenda werden aber sicherlich das kommende große Windows-10-Update Redstone 1, die Augmented-Reality-Brille HoloLens und die Universal Windows Platform stehen. Interessenten können sich auf eine Mailingliste eintragen, um die neuesten Informationen rund um die Build 2016 von Microsoft zu erhalten.

Die an IT-Profis gerichtete Konferenz Ignite 2016 hatte der Konzern Mitte Oktober von Mai auf September verschoben. Außerdem verlegte er den Veranstaltungsort von Chicago nach Atlanta. Der Grund für diese Entscheidung war offenbar, dass das ursprünglich für die Ignite vorgesehene Kongresszentrum in Chicago zum gewünschten Termin ausgebucht war. Eigentlich sollte sie zwischen dem 9. und 13. Mai 2016 im McCormick Place stattfinden.

Der aktualisierte Veranstaltungsplan für kommendes Jahr sieht nun folgende Termine vor:

  • Build: 30. März bis 1. April 2016 in San Francisco
  • Convergence: 4. bis 7. April 2016 in New Orleans
  • WPC: 10. bis 14. Juli 2016 in Toronto
  • Ignite: 26. bis 30. September 2016 in Atlanta

Die Ignite ersetzte 2015 als umfassende Enterprise-Konferenz die TechEd und eine Reihe anderer Hausmessen rund um bestimmte Produkte. Die Convergence hat sich von einem reinem Dynamics-CRM/ERP-Event hin zu einer firmenübergreifende Veranstaltung entwickelt, die sich an Entscheidungsträger richtet. Mit der Worldwide Parter Conference (WPC) spricht Microsoft seine Channel-Partner an.

Die Build fand erstmals im September 2011 in Anaheim statt. Ein Jahr später zog sie als „Build 2.0“ nach Redmond um. Seit 2013 ist das Moscone Center in San Francisco der Veranstaltungsort. Im Zentrum der Konferenz steht seit jeher das Betriebssystem Windows und zugehörige Entwicklungen.

So hatte Microsoft auf der diesjährigen Build beispielsweise die Windows Holographic Platform vorgestellt, mit der Entwickler Anwendungen für HoloLens schreiben können. Zu den Schwerpunkten der Build 2015 gehörte auch die Öffnung von Office als Plattform, unter anderem durch universelle Outlook-Apps. Zudem machte Microsoft Leistungsdaten seines Windows-10-Browsers Edge öffentlich. Natürlich gab es dort auch die neuesten Informationen zu Windows 10 selbst.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Was wissen sie über Microsoft? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

WEBINAR

Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert

Das Webinar “Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert” informiert Sie über die Vorteile einer Unified Communications & Collaboration-Lösung (UCC) und skizziert die technischen Grundlagen, die für die erfolgreiche Implementierung nötig sind. Jetzt registrieren und die aufgezeichnete Fassung des Webinars ansehen.

Themenseiten: Messen, Microsoft, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn Greif
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft kündigt Build 2016 für 30. März bis 1. April an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *