Gemalto und Netapp bringen Verschüsselungstechnik für AWS

Die Zusammenarbeit gilt einer integrierten Lösung für Speicher, Verschlüsselung und Key-Management in Cloud-Umgebungen von Amazon Web Services. Die Partner kombinieren NetApp Cloud OnTap und Gemaltos virtuelle Appliance SafeNet Virtual KeySecure. Die Kunden behalten die Kontrolle über ihre Verschlüsselungs-Keys.

Gemalto ist eine Partnerschaft mit NetApp eingegangen, um eine integrierte Lösung für Speicher, Verschlüsselung und Key-Management in Cloud-Umgebungen von Amazon Web Services (AWS) bereitzustellen. Diese wird auf dem AWS Marketplace angeboten und kombiniert SafeNet Virtual KeySecure sowie NetApp Cloud OnTap.

AWS Logo (Bild: Amazon)

Als entscheidenden Vorteil stellen die Anbieter heraus, dass Kunden die Kontrolle über ihre Verschlüsselungs-Keys und somit auch über ihre gespeicherten Daten behalten. Die Lösung bietet ein zentralisiertes Key-Management für virtualisierte Umgebungen und erlaubt es, individuelle Sicherheitsrichtlinien für den Datenzugriff durchzusetzen.

„Die Expertise von NetApp passt perfekt zu Gemaltos bewährter Key-Management-Technologie“, sagte dazu Todd Moore, Vice President of Data Encryption Product Management bei Gemalto. „AWS-Nutzer können nun die Lösung von NetApp noch besser nutzen, um ihre Daten zu managen, zu speichern und zu schützen – und zugleich behalten sie zu 100 Prozent die Kontrolle über ihre Verschlüsselungs-Keys.“

Laut Tim Russell, beim kalifornischen Storage-Anbieter NetApp als Vice President für das Produktmanagement verantwortlich, „erweitert die Kombination aus NetApp Cloud OnTap und Gemaltos SafeNet Virtual KeySecure Datenmanagement-Services in die AWS-Cloud und hilft, den Zugang zu sensiblen Daten für unsere gemeinsamen Kunden abzusichern“. NetApp Data Fabric gebe Unternehmen die Freiheit, ihre geschäftlichen Aktivitäten durch Cloud-Services auszubauen. NetApp will 24-Stunden-Support für jede Instanz von Cloud OnTap bieten, das sich als flexible Datenspeicherlösung für unterschiedlichste Kundenanforderungen eignen soll.

WEBINAR

Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert

Das Webinar “Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert” informiert Sie über die Vorteile einer Unified Communications & Collaboration-Lösung (UCC) und skizziert die technischen Grundlagen, die für die erfolgreiche Implementierung nötig sind. Jetzt registrieren und die aufgezeichnete Fassung des Webinars ansehen.

Der niederländische Anbieter Gemalto ist als Hersteller von SIM- und Bankkarten bekannt, sieht sich inzwischen aber als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Sicherheit. Er bringt mit SafeNet Virtual KeySecure eine komplett verschlüsselte virtuelle Appliance in das gemeinsame Angebot ein, das weder Vorabinvestitionen noch zusätzlichen Platz im Rack benötigt. Sie kann gleichzeitig mehr als 25.000 Schlüssel und 100 Client je Cluster verwalten. Ein Hardware-Sicherheitsmodul soll dabei größtmögliche Sicherheit für den Appliance-Master-Key gewährleisten.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gemalto und Netapp bringen Verschüsselungstechnik für AWS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *