Youtube stellt Standalone-Music-App vor

Youtube Music soll Nutzern helfen, neue Musik zu entdecken. Sie erhalten Zugriff auf den gesamten Musik-Katalog der Google-Tochter. Das "Youtube nur für Musik" lässt sich auch mit einem Youtube-Red-Abonnement kombinieren, was die App unter anderem um eine Offline-Funktion erweitert.

Youtube hat eine neue Standalone-App namens Youtube Music vorgestellt. Sie ist ab sofort im Google Play Store und Apples App Store erhältlich, allerdings nur in den USA. Sie wurde entwickelt, um „ein vollkommen neues Erlebnis zu bieten“ und die „Entdeckung von Music auf Youtube einfacher zu machen als je zuvor“, schreibt T. Jay Fowler, Direktor für Produktmanagement bei Youtube, in einem Blogeintrag.

YouTubeMusic (Bild: Youtube)Die Google-Tochter beschreibt die App als ein „Youtube nur für Musik“. Die Startseite der App zeigt personalisierte Empfehlungen an. Jedes angeklickte Video, Album oder Künstler startet nach Unternehmensangaben eine Non-Stop-Wiedergabeliste. Ein weiterer Tab enthält angesagte Videos und neue Songs aufstrebender Künstler. Die aktuellsten Hits stellt Youtube in der Rubrik „The Daily 40“ vor.

Das Repertoire von Youtube Music umfasst offizielle Musikvideos, ganze Alben, Remixe und auch Konzerte und Live-Aufnahmen. Nutzer, die ein Youtube-Red-Abonnement abgeschlossen haben, sehen alle Videos werbefrei. Zudem können sie über die App auf ihrem mobilen Gerät Musik auch offline hören beziehungsweise, wenn die App im Hintergrund ausgeführt wird oder das Gerät gesperrt ist.

Youtube Music App (Bild: Google)

„Egal wo Sie in der App starten, die Musik wird nie aufhören. Jeder Song, den Sie abspielen, oder jeder Künstler, den Sie wählen, nimmt Sie mit auf eine nicht endende Reise durch den Youtube-Musik-Katalog“, so Fowler weiter. „Mit einem einfachen Klick geht es los und Sie genießen ihre Lieblingsmusik und entdecken mühelos neue Künstler.“

Zusammen mit der Youtube-Music-App bietet das Unternehmen Nutzern einen kostenlosen 14-tägigen Test von Youtube Red an. Das Angebot gilt allerdings nur für Neukunden und solche, die den Gratistest noch nicht genutzt haben.

WEBINAR

Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert

Das Webinar “Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert” informiert Sie über die Vorteile einer Unified Communications & Collaboration-Lösung (UCC) und skizziert die technischen Grundlagen, die für die erfolgreiche Implementierung nötig sind. Jetzt registrieren und die aufgezeichnete Fassung des Webinars ansehen.

Seinen werbefreien Abodienst Youtube Red hatte das Unternehmen im Oktober vorgestellt. Für 9,99 Dollar pro Monat sollen Nutzer das „ultimative Youtube-Erlebnis“ erhalten, inklusiver der Youtube-Gaming-App. Youtube bietet die Musik-App für Geräte mit Android 4.0.3 und höher an. Nutzer von iPhone, iPad und iPod Touch benötigen mindestens iOS 7.

In Deutschland ist Youtube Music noch nicht verfügbar. Allerdings gibt es schon eine deutschsprachige Webseite zu dem Angebot. Dort ist die Rede davon, dass Youtube Music auch hierzulande bald verfügbar sein soll.

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen bei ITespresso.

Youtube Music soll in Deutschland bald verfügbar sein (Screenshot: ZDNet.de)Youtube Music soll in Deutschland bald verfügbar sein (Screenshot: ZDNet.de)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Youtube stellt Standalone-Music-App vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *