OS X 10.11.1 El Capitan soll Kompatibilität zu Office 2016 verbessern

Das Wartungsupdate steht im Mac App Store zum kostenlosen Download bereit. Apple verspricht damit verbesserte Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit seines Desktop-Betriebssystems - und liefert als Zugabe 150 neue Emoji. Ein Support-Dokument beschreibt eine Serie von Sicherheitsupdates, die OS X 10.11.1 mitbringt.

Apple hat mit der Version 10.11.1 die erste inkrementelle Aktualisierung für OS X 10.11 El Capitan veröffentlicht. Das Wartungsupdate, das vor allem Fehlerbehebungen und Optimierungen bringt, steht im Mac App Store als kostenloser Download zur Verfügung. Der Hersteller verspricht damit verbesserte Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit seines Desktop-Betriebssystems.

OS X El Capitan (Bild: Apple)Es beginnt mit einem zuverlässigeren Installationsprogramm für die Aktualisierung auf OS X El Capitan. Auch die Bedienhilfe VoiceOver soll sich künftig als zuverlässiger erweisen. Als Zugabe liefert Apple nicht weniger als 150 neue Emoji, darunter auch das Mittelfinger-Symbol, sowie die vollständige Unterstützung von Unicode 7.0 sowie 8.0.

Apple gibt außerdem eine bessere Kompatibilität mit Microsoft Office 2016 an, das zuvor zu Abstürzen neigte. In Microsofts Forum für Office für Mac berichteten Anwender von zahlreichen und durchaus unterschiedlichen Problemen. Outlook schien vor allem betroffen, es gab aber auch Schwierigkeiten mit Excel und Word. Für Outlook stellte Microsoft ein erstes Update bereit, konnte das Problem damit aber offenbar nur teilweise aus der Welt schaffen.

Behoben wurden weiterhin Funktionsprobleme bei einigen Audio-Units-Plug-ins sowie ein Problem, durch das E-Mails und Postfächer in Mail nicht angezeigt wurden. Eine weitere Fehlerbehebung gilt den manchmal fehlenden Informationen zum Server für ausgehende E-Mails in Mail, was den Versand von Nachrichten vereiteln konnte.

HIGHLIGHT

OS X 10.11 El Capitan: bootfähigen USB-Stick erstellen

Gut, dass manches doch beim Alten bleibt. Mac-User, die für eine frische Installation von OS X 10.11 El Capitan einen bootfähigen USB-Stick benötigen, können ein integriertes Tool verwenden, das auch schon beim Vorgänger zum Einsatz kam.

Ein Support-Dokument von Apple beschreibt eine Serie von Sicherheitsupdates, die OS X 10.11.1 ebenfalls mitbringt. Behoben wurden unter anderem mehrere schwerwiegende Fehler im Audio-Umfeld. Hier hätte ein Speicherproblem einer bösartigen Anwendung erlaubt, beliebigen Code auszuführen. Diverse Probleme mit korrumpiertem Speicher hätten ebenfalls zur Ausführung beliebigen Codes nach dem Abspielen einer manipulierten Audiodatei führen können. Fehlerhafter Umgang mit Cookies erlaubte entsprechend präparierten Websites, Cookies zu überschreiben. Ein Pufferüberlauf in der DNS-Client-Bibliothek ermöglichte einer bösartigen Anwendung, erhöhte Berechtigungen zu erlangen.

El Capitan oder förmlicher OS X 10.11 brachte eine große Anzahl von Änderungen für Apples Desktop, die von kosmetischen bis zu fundamentalen Verbesserungen reichen. Zu den auffallenden Neuerungen zählten die leichter lesbare Systemschrift „San Francisco“, ein überarbeitetes Mission Control und eine verbesserte Spotlight-Suche, aktualisierte Apps (Karten, Notizen) und die Splitscreen-Funktion „Split View“, mit der sich zwei geöffnete Anwendungsfenster Seite an Seite im Vollbildformat anzeigen lassen.

ANZEIGE

Der Nutzen von iOS 9 für Enterprise Mobility

Mit iOS 9 bringt Apple jetzt eine neue Version seines mobilen Betriebssystems, die konsequent sowohl den Workflow als auch den Schutz der Daten in den Unternehmen optimiert. Und iOS 9 stellt die nötigen Andockstellen für ein übergreifendes Enterprise-Mobility-Management-System bereit.

Themenseiten: Apple, Betriebssysteme, Desktop, Mac OS X, Microsoft Office 2016

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu OS X 10.11.1 El Capitan soll Kompatibilität zu Office 2016 verbessern

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. Oktober 2015 um 15:48 von GS

    Leider funktioniert Word 2016 for Mac auch nach dem Update nicht. Weder nach dem Update von Word selbst und auch nicht nach dem Update von El Capitan. Jedes Mal wenn ich das Literaturverzeichnis aktualisieren will stürzt Word ab :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *