Windows-Smartphone Acer Jade Primo unterstützt Continuum

Acer liefert sein kommendes Flaggschiff-Smartphone zusammen mit Tastatur, Maus und einer Docking-Station aus. Jade Primo soll sich sofort an einen größeren Bildschirm anschließen und als PC-Ersatz nutzen lassen. Auch Microsofts Lumia-950-Modelle bieten das Continuum-Feature - die Peripheriegeräte dafür sind aber zusätzlich zu erwerben.

Acer will sein kommendes Windows-10-Smartphone Jade Primo zusammen mit Tastatur, Maus und einer Docking-Station ausliefern. Damit soll es sich vom ersten Tag an als „PC Phone“ mit der Continuum-Funktion nutzen lassen, die das Smartphone mit einem größeren Monitor verbindet und zum PC Ersatz macht.

Continuum ermöglicht den Anschluss eines externen Monitors und eine vergleichbare Darstellung einzelner App-Bildschirme wie auf einem regulären Windows-10-PC. Allerdings können Anwendungen nur in der Vollbildansicht dargestellt werden. Dafür nötige Funktionen der Benutzeroberfläche werden laut Microsoft mit einer eigenen App gesteuert.

Acer Jade Primo (Bild: Shara Tibken / CNET.com)Acer Jade Primo (Bild: Shara Tibken / CNET.com)

Microsoft stellte das Continuum-Feature bereits für seine Smartphones Lumia 950 und 950 XL vor. Es liefert jedoch erforderliche Peripheriegeräte nicht mit, sondern verlangt allein für das Display Dock HD 500 99 Dollar extra. Dieses stellt zum Anschluss externer Anzeigegeräte DisplayPort und HDMI zur Verfügung sowie für weitere Peripheriegeräte zwei USB-2.0-Ports.

Um auch Continuum unterstützen zu können, wartet Acers neues Flaggschiff-Smartphone Jade Primo mit entsprechender Hardware auf. Als Prozessor ist ein Snapdragon 808 verbaut, begleitet von 3 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte Flash-Speicher. Es verfügt über ein Super-Amoled-Display mit 1080p-Auflösung und einer Diagonale von 5,5 Zoll. Die rückwärtige Kamera bietet eine Auflösung von 21 Megapixeln, die Frontkamera erlaubt 8-Megapixel-Selfies. Der USB-Anschluss ist für den verdrehsicheren Steckertyp C ausgelegt.

Acer will sich offenbar durch die volle Continuum-Unterstützung „aus der Schachtel heraus“ vom Mitbewerb und nicht zuletzt Microsofts neuer Lumia-950-Familie abheben. Darüber hinaus könnte sich ein Preisvorteil ergeben, da Docking-Station, Maus und Tastatur im Lieferumfang enthalten sind. Preisinformationen zum Acer Jade Primo stehen allerdings noch aus.

[mit Material von James Kendrick, ZDNet.com]

Themenseiten: Acer, Apps, Desktop, Microsoft, Peripherie, Smartphone, Windows Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows-Smartphone Acer Jade Primo unterstützt Continuum

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *