Microsoft kauft Dynamics-CRM-Partner Adxstudio

Seine Lösungen machen das Microsoft-CRM zur gehosteten Lösung - und zugleich zu einer Applikationsplattform. Das Beratungsgeschäft des kanadischen Partners wurde nicht übernommen. Zudem holte sich Microsoft diverse Project-Online-Apps von zwei Partnern ins Haus.

Microsoft hat weitere Übernahmen zum Ausbau seines Customer-Relationship-Management-Angebots getätigt. Es informiert über den Kauf von Adxstudio, einem Partner seiner Lösung Dynamics CRM, sowie von einer Reihe Apps und Ergänzungen zu Project Online, die von zwei anderen Partnerfirmen stammen.

Laut Presseinformation wurden „Schlüsselprodukte und -Technologien“ von Adxstudio übernommen, nicht aber das Beratungsgeschäft der kanadischen Firma, das unter dem Namen Adoxio Business Solutions weitergeführt werden wird. Den Preis machte Microsoft nicht öffentlich.

MS Dynamics CRM (Bild: Microsoft)

Adxstudio stellt Web-Portale, Online-Engagement-Lösungen und Application Lifecycle Management bereit, die auf Microsoft Dynamics CRM aufsetzen. Es macht Dynamics CRM also einerseits zu einer in der Cloud gehosteten Lösung und andererseits zu einer Applikationsplattform. Für Microsofts Kunden bedeutet die Übernahme, dass sie künftig leichter mit Kunden kommunizieren und CRM-Daten mit Online-Lösungen etwa für Authentifizierung oder Helpdesk verbinden können. Auch Feedback-Formulare oder Suche lassen sich unkompliziert umsetzen.

Der Sitz von Adxstudio ist in Regina in der kanadischen Provinz Saskatchewan. Aufgrund seiner Abhängigkeit von Microsoft unterhielt es bisher auch ein Büro in Redmond.

Die parallel von Microsoft aufgekauften Erweiterungen für Project Online kommen von Sensei Project Solutions Inc und Projectum ApS. Auch in diesen Fällen nennt Microsoft keine Preise.

Sensei Task Master ist für Android, iPhone und Windows Phone verfügbar. Damit lassen sich Zeitpläne eingeben und der Status von Aufgaben aktualisieren. Sensei Project Dashboard ist eine iPad-App fürs Projektmanagement, und Sensei Portfolio Dashboard erstellt Berichte aus Project-Daten.

Von Projectum kommt Project Financials, eine App für die Kostenverwaltung von Projekten, die anfallende Arbeitszeiten berücksichtigt und auch Prognosen erstellt. Project Snapshot hingegen ist ein Add-in, um Snapshots von Projekten zu erstellen – also alle zu einem bestimmten Zeitpunkt bekannten Daten wie Budget, Kosten und sonstige Schlüsselwerte.

Vergangenes Jahr hatte sich Microsoft im CRM-Bereich durch eine Übernahme von Kundenservice-Spezialist Parature verstärkt. Im März 2015 folgte ein Kauf des Geistigen Eigentums von Fusion Software, insbesondere von dessen Produkt Mojo Surveys, mit dem sich Fragebögen für die Nutzung in Dynamics CRM erstellen und Daten automatisch sammeln lassen. Im Juli folgte eine Übernahme von Außendienstmanagement-Spezialist FieldOne, im August von Incent Games, dessen Konzept eine Gamifizierung des Vertriebs ist.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com, und Martin Schindler, silicon.de]

Tipp: Was wissen sie über Microsoft? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

HIGHLIGHT

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Business-Einsatz

Für den Einsatz in Unternehmen sind die Samsung-Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge vor allem wegen des in der Android-Welt einzigartigen Sicherheitssystems Knox sehr gut geeignet. Zahlreiche MDM-Anbieter unterstützen die Technologie und erleichtern damit die Integration in bestehende Infrastrukturen.

Themenseiten: CRM, Microsoft, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Florian Kalenda
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft kauft Dynamics-CRM-Partner Adxstudio

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *