Weiterer Ausfall bei Facebook

Es war die dritte Störung in diesem Monat. Der jüngste Vorfall dauerte aber nicht nur wenige Minuten, sondern fast eine Stunde. Ab 22 Uhr war das Soziale Netzwerk wieder online. Angeblich gab es Probleme mit einem internen Domain Name Server.

Facebook war gestern ab etwa 15 Uhr EDT (21 Uhr deutscher Zeit) vorübergehend nicht erreichbar. Es war bereits der dritte Ausfall des Social Network in diesem Monat. Allerdings dauerte die Störung diesmal nicht nur wenige Minuten, sondern fast eine Stunde.

Facebook-Logo (Bild: Facebook)Downdetector, das die Probleme von Websites verfolgt, meldete eine deutliche Zunahme von Fehlern beim Aufruf der Facebook-Website. DownForEveryoneOrJustMe berichtete sogar von einem vollständigen Ausfall. Offenbar war nicht nur die Facebook-Website betroffen, sondern auch die mobile App des Unternehmens.

Facebook selbst wollte die Störung auf Nachfrage von ZDNet.com zunächst nicht kommentieren. Quellen zufolge gab es Schwierigkeiten mit dem internen Domain-Name-Server. Ab etwa 16 Uhr EDT (22 Uhr deutscher Zeit) war das Social Network zumindest in den USA wieder uneingeschränkt erreichbar. Gegenüber dem US-Sender CNBC gab Facebook schließlich Konfigurationsprobleme zu. Davon war laut Facebook auch das Graph API betroffen.

Wie Computerworld berichtet, kam es laut DownRightNow.com gegen 17 Uhr EDT zu einer erneuten Störung, die allerdings nach wenigen Minuten behoben war. Ähnlich schnell beseitigte Facebook dem Bericht zufolge auch am 17. und am 28. September nicht näher genannte Fehler.

Unmittelbar nach Beginn der Probleme wandten sich viele Betroffene an andere Soziale Netze, um sich zu beschweren. Auch mehrere Stunden später sei „#facebookdown“ noch eines der Trendthemen auf Twitter gewesen. „Ich frage mich, ob Facebook absichtlich herunterfährt, um Trendthema auf Twitter zu werden“, zitiert Computerworld aus einem Tweet von „@RichFryUK„. „Ist billiger als ein gesponserter Tweet.“

Auch andere Nutzer nahmen den Vorfall mit Humor. „Bin gerade heruntergegangen um Zeit mit meiner Familie zu verbringe. Das scheinen nette Leute zu sein. Ich habe auch herausgefunden, dass ich einen jüngeren Bruder habe“, twitterte Ravindra Jadeja.

[mit Material von Steven J. Vaughan-Nichols, ZDNet.com]

Tipp: Sind Sie ein Facebook-Experte? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Weiterer Ausfall bei Facebook

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. September 2015 um 11:37 von Hi, hi...

    …oooooh! Ihr armen, armen Facebook-Dauer-Nutzer! Keine dummen, nutzlosen Selfies, keine sinnfreien Informationen, welches Essen ihr euch gerade reinpfeift, keine ach so niedlichen Katzenvideos. Ihr tut mir ja sooooooo leid!
    (sarcasm off)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *