Youtube aktualisiert Plattform und mobile Apps

Die Android- und iOS erhalten ein neues Design. Es vereinfacht den Zugriff auf angesagte Videos und Neuigkeiten aus abonnierten Kanälen. Die Mobil-Apps können nun auch hochkant aufgenommene Videos im vertikalen Vollbildmodus wiedergeben.

Youtube hat seinen Video-Player und auch die mobilen Apps für Android und iOS überarbeitet. Letztere bieten ein verbessertes Design und neue Funktionen. Den neuen Video-Player können Nutzer ab sofort auf dem Desktop testen.

Der Startbildschirm der neuen Mobil-Apps zeigt basierend auf dem eigenen Verlauf Empfehlungen für Videos und personalisierte Wiedergabelisten an. Durch einfaches Wischen lassen sich aber auch angesagte Videos, Neuigkeiten aus den abonnierten Kanälen und das eigene Profil aufrufen.

Youtube aktualisiert Plattform und mobile Apps (Screenshot: ZDNet.de)

Neu ist auch, dass sich hochkant aufgenommene Videos auch im vertikalen Vollbildmodus wiedergeben lassen. Außerdem hat die Google-Tochter den mobilen Apps neue Werkzeuge für die Bearbeitung von Videos spendiert. „Du hast eine tolle Kamera in deinem Smartphone oder Tablet und jetzt kannst du deine Aufnahmen zuschneiden, mit Filtern bearbeiten, Musik hinzufügen und hochladen – alles innerhalb der App“, schreiben die Produktmanager Matt Darby und Omri Amarilio im offiziellen Youtube-Blog.

Um den neuen Desktop-Player zu testen, müssen Nutzer diesen auf der Youtube-Website aktivieren. Er bietet eine transparente Bedienleiste mit größeren Symbolen für Wiedergabe, Lautstärke oder Einstellungen. Er soll sich zudem an jede Bildschirm- oder Einbettungsgröße anpassen und ein noch besseres Wiedergabeerlebnis ermöglichen. Youtube zufolge soll der Player noch weitere neue Funktionen erhalten.

Youtube Player (Screenshot: ZDNet.de)Darüber hinaus unterstützt Youtube nun das Hochladen und Abspielen von „sphärischen 360-Grad-Videos“. Voraussetzung dafür sind aktuelle Versionen des Chrome-Browsers für Desktops oder der Youtube-App für Android und iOS. Zudem müssen 360-Grad-Video-Dateien vor dem Hochladen mit einem Skript oder einer App bearbeitet werden. Eine Anleitung findet sich auf der Youtube-Website.

Auf der Vidcon-Konferenz kündigte Youtube-CEO Susan Wojcicki einen Diamant-Wiedergabe-Button an, wie Marketing Land berichtet. Damit zeichnet Youtube Nutzer mit mehr als 10 Millionen Abonnenten aus. Bisher gab es nur eine Gold-Auszeichnung ab einer Millionen Abonnenten sowie Silber für 100.000 Abonnenten.

Wojcicki nannte aber auch einige aktuelle Zahlen zur Youtube-Nutzung. Anwender verbrachten demnach zuletzt 60 Prozent mehr Zeit auf Youtube als vor einem Jahr. Zwischen März 2014 und März 2015 habe sich die Zahl der täglichen Nutzer um 40 Prozent erhöht. Mehr als die Hälfte der Besucher komme zudem inzwischen von mobilen Geräten.

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Apps, Google, Mobile, Video, Youtube, iOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Youtube aktualisiert Plattform und mobile Apps

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *