Google sucht SEO-Spezialisten

Der "Program Manager, Search Engine Optimization" soll sich für die optimale Vermarktung von Googles eigenen Websites engagieren. Erklärter Zweck der Suchmaschinenoptimierung ist organischer Traffic und geschäftliches Wachstum. Einstellungsvoraussetzung sind mindestens zwei Jahre SEO-Erfahrung und gute Kenntnis aktueller Trends bei Suchmaschinen und Internetmarketing.

Google hat die Position eines Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung ausgeschrieben. Aus der von Search Engine Land entdeckten Ausschreibung geht hervor, dass der „Program Manager, Search Engine Optimization“ sich vor allem für die optimale Vermarktung von Googles eigenen Websites ins Zeug legen soll.

Google-Suche (Bild: Google)„Als Program Manager for Technical SEO werden Sie mit bereichsübergreifenden Teams für Marketing, Sales, Produktentwicklung, Softwareentwicklung und weiteren zusammenarbeiten, um für organischen Traffic und geschäftliches Wachstum zu sorgen“, heißt es in der Stellenbeschreibung. „Sie werden an der Entwicklung und Optimierung von Websites teilnehmen sowie helfen, die Strategie für Blogs und Social Media zu gestalten, die Website-Code-Hygiene verbessern und die Webarchitektur internationaler Websites bestimmen.“

Die Rede ist außerdem von einem Programm-Manager für Cloud-SEO. Er soll sowohl dem Google-Team Cloud Platform Marketing als auch dem Team für Cloud-Webentwicklung angehören und die „Pfade des Kunden durch Suche optimieren.“

Die Bewerber sollen hinsichtlich Suchmaschinenoptimierung auf dem Laufenden sein und sich mit den aktuellen Trends bei Suchmaschinen und Internetmarketing auskennen. Zu den späteren Aufgaben gehört die Beratung und Zusammenarbeit mit Partnern in den Bereichen Marketing, Produkte und Entwicklung, um sie zu den technisch besten SEO-Praktiken zu bewegen. Nicht nur zweijährige SEO-Erfahrung ist Voraussetzung, sondern auch mindestens vierjährige Erfahrung in der Entwicklung von Websites und Anwendungen mit SQL, HTML5 und XML.

Googles Suche nach eigenen SEO-Spezialisten erscheint zunächst überraschend, da das Unternehmen selbst die Algorithmen seiner führenden Suchmaschine bestimmt. Expertise von außerhalb ist aber vermutlich nicht nur gewünscht, um eigene Angebote auch für andere Suchmaschinen zu optimieren.

Der Internetkonzern kommt immer wieder ins Visier von Regulierungsbehörden – oft ausgelöst durch Beschwerden von Konkurrenten, die ihm wettbewerbswidriges Verhalten durch Bevorzugung von Googles eigenen Diensten in seiner Suche vorwerfen. Das sorgt vielleicht auch für Druck, nachweisbar mit den gleichen SEO-Methoden wie andere Anbieter für eine gute Position in den Suchergebnissen zu sorgen.

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Google, Marketing, SEO, Suchmaschine, Webentwicklung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Google sucht SEO-Spezialisten

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. Juli 2015 um 10:45 von @paintsNdesign

    ich denke Google sucht einen einen program manager mit 2 Jahren Erfahrungen im Bereich SEO. Expertise liegt dann aber in dem anderen Gebiet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *