Qi-Aufladung bald schneller

Eine neue Version des kabellosen Ladestandards unterstützt die Qualcomm-Technik QuickCharge 2.0. Sie erlaubt es, einen Akku innerhalb von 30 Minuten von bis zu 60 Prozent aufzuladen. Ohne QuickCharge-Modus wird derzeit in einer halben Stunde lediglich eine Kapazität von rund 12 Prozent erreicht.

Das Wireless Power Consortium (WPC) hat eine neue Version der Spezifikationen für die kabellose Ladetechnik Qi angekündigt. Qi-fähige mobile Geräte wie Smartphones können künftig mit bis zu 15 Watt geladen werden. Damit unterstützen sie die Technik Quick Charge 2.0, die es erlaubt, innerhalb von 30 Minuten einen Ladestand von bis zu 60 Prozent zu erreichen.

Qi Logo (Bild: Wireless Power Consortium)Bei einem konventionellen Ladevorgang werden in dieser Zeit nur etwa 12 Prozent der Gesamtkapazität eines Akkus erreicht. Unter Verwendung von Quick Charge 1.0 sollte die Ladestandanzeige des internen Stromspeichers zumindest 30 Prozent erreichen.

Quick Charge 2.0 ist allerdings auch bei Smartphones, die mit einem kabelgebundenen Netzgerät aufgeladen werden, noch nicht üblich. Die von Qualcomm entwickelte Technik setzt bestimmte SoC des Unternehmens wie Snapdragon 200, 400, 410, 800 und 810 sowie spezielle Ladegeräte voraus. Sie findet sich unter anderem im LG G4, HTC One M9, Nexus 6 und Sony Xperia Z3.

Neben dem neuen Standard hat das WPC auch Testverfahren und Werkzeuge verabschiedet, mit denen Hersteller prüfen können, ob ihre Produkte den neuen Spezifikationen entsprechen. Damit kann auch gewährleistet werden, dass sie zu allen vorhandenen Qi-Produkten abwärtskompatibel sind.

Wann erste Geräte mit der schnelleren kabellosen Ladetechnik in den Handel kommen, hat das WPC nicht mitgeteilt. Neben Smartphone-Anbietern wie Microsoft, Motorola, Samsung, Sony und ZTE gehören der Gruppe auch Belkin, Delphi, Ikea, TDK und Texas Instruments an.

[mit Material von Kevin Tofel, ZDNet.com]

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Mobile, Qualcomm, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Qi-Aufladung bald schneller

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *