Sky Online jetzt auch auf ersten Android-Geräten nutzbar

Unterstützt werden zunächst ausschließlich Googles Nexus 5 und Nexus 7 sowie ausgewählte Smartphones und Tablets von Samsung. Der Client erlaubt Nicht-Abonnenten mobilen Webzugriff auf das Programm des Pay-TV-Senders. Der monatlich kündbare Streaming-Service kostet je nach Programmpaket ab 9,99 Euro pro Monat.

Der Pay-TV-Sender Sky macht sein Streaming-Angebot für Nicht-Abonnenten „Sky Online“ nun auch auf ausgewählten Smartphones und Tablets mit Android verfügbar. Bisher ließ sich der im Oktober 2014 gestartete On-Demand-Service, der den Dienst Sky Go für Abonnenten ergänzt, auf iOS-Geräten, im Browser auf PC oder Mac, der Microsoft-Konsole Xbox One, Smart-TVs von Samsung und der Sky Online TV Box nutzen.

Sky Online Logo (Bild: Sky)Zur Einführung von Sky Online auf Android werden nur Geräte von Google und Samsung unterstützt. Konkret handelt es sich um folgende Modelle: Google Nexus 5 und Nexus 7, Samsung Galaxy S3, S4, S4 Mini, S5, S5 Mini, Note 2, Note 3, Note 10.1 sowie Tab 3 (7.0, 10.1), Tab 4 (7.0, 10.1) und Tab S (8.4, 10.5). Besitzer anderer Smartphones und Tablets mit Googles Mobilbetriebssystem müssen sich weiterhin gedulden. Eine Liste der unterstützten Android-Geräte findet sich auf der Sky-Website.

Sky Online ist ein flexibler und monatlich kündbarer Zugang zu den Inhalten von Sky über das Internet. Zur Auswahl stehen die beiden Pakete „Sky Starter“ und „Sky Film“ für die neuesten Serien und aktuelle Blockbuster, dazu das „Sky Supersport Tagesticket“ für das exklusive Live-Sportprogramm.

„Sky Starter“ umfasst für monatlich 9,99 Euro den kompletten Katalog der Online-Videothek Snap, Serienpremieren, Filmklassiker, Kinderprogramme, Dokumentationen und Streams einiger Sky-Sender. „Sky Film“ beinhaltet für 19,99 Euro pro Monat Filme kurz nach dem Kinostart und exklusive Serien-Highlights, die direkt nach US-Start im Originalton abrufbar sind, sowie das Programm von Sky Cinema, Sky Atlantic und Disney Cinemagic als Stream. Zu beiden Paketen lässt sich zudem für weitere 19,99 Euro das „Sky Supersport Tagesticket“ hinzubuchen, das von 6 Uhr morgens bis 6 Uhr des Folgetages Zugang zu allen Sky-Bundesliga- und Sky-Sport-Sendern gewährt.

Das Sky-Online-Abonnement ist mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende kündbar, frühestens jedoch zum Ende des Kalendermonats, der auf den Monat des Vertragsschlusses folgt. Der Empfang ist nur in Deutschland und Österreich möglich. Der Android-Client steht im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit.

„Wir bauen unseren eigenständigen digitalen Premium-Service Sky Online permanent aus und bieten unseren Kunden damit noch mehr Flexibilität. Mit der Verfügbarkeit auf Android-Geräten sprechen wir zusätzliche Zielgruppen an, die unser Film-, Serien- und Sportangebot auch von unterwegs sehen wollen. Wir arbeiten natürlich kontinuierlich daran, Sky Online auf weiteren Android-Devices und zusätzlichen Plattformen zur Verfügung zu stellen und die User Experience zu optimieren“, sagte Julia Schuler, Vice President Product Development bei Sky Deutschland.

Sky Online bietet beispielsweise Zugang zu Serien auf Android-Tablets (Bild: Sky).Sky Online bietet beispielsweise Zugang zu Serien auf Android-Tablets (Bild: Sky).

Themenseiten: Android, Sky, Streaming, Video

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sky Online jetzt auch auf ersten Android-Geräten nutzbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *