Reddit sperrt fünf Foren wegen Verletzung seiner neuen Anti-Belästigungsrichtlinie

Das größte jetzt geschlossene Subreddit mit dem Titel "FatPeopleHate" zählte mehr als 5000 Mitglieder. Die übrigen vier wurden wegen schwulenfeindlicher und rassistischer Aussagen gesperrt. Die Richtlinie zum besseren Schutz seiner Nutzer hatte Reddit erst im Mai eingeführt.

Reddit ist offenbar bestrebt, seine kürzlich eingeführte Richtlinie zum Schutz vor Belästigung rigoros durchzusetzen. Der Social News Aggregator hat jetzt fünf der mehr als 9000 Community-Foren, sogenannte Subreddits, wegen Verstößen gegen diese gesperrt.

Reddit hat fünf Foren wegen beleidigender Aussagen gesperrt (Screenshot: Terry Collins/CNET).Reddit hat fünf Foren wegen beleidigender Aussagen gesperrt (Screenshot: Terry Collins/CNET).Das größte dieser Foren mit dem Titel „FatPeopleHate“ (frei übersetzt: „Hass auf fette Menschen“) hatte nach offiziellen Angaben mehr als 5000 Mitglieder. Laut der Statistik-Site Redditmetrics.com sollen es sogar mindestens 151.000 gewesen sein. Die vier übrigen Subreddits wurden unter anderem wegen schwulenfeindlicher und rassistischer Aussagen geschlossen.

Das oft als gesetzesfreie Zone geltende Reddit erklärte zu den Sperren, dass man zwar das Recht der Leute schütze, ihre Meinung frei zu äußern, doch die betroffenen Foren seien zu weit gegangen. Erst im Mai hatte das Unternehmen eine Anti-Belästigungsrichtlinie erlassen. Es reagierte damit zum Teil auf die Ergebnisse einer Umfrage, die belegte, dass beleidigende Kommentare und Inhalte einige Nutzer veranlasst hatten, die Site zu verlassen und sie anderen nicht zu empfehlen.

Reddits Interims-CEO Ellen Pao sagte dazu am Mittwoch, dass man die Durchsetzung der neuen Richtlinie schrittweise sicherstellen wolle. „Unser ultimatives Ziel sind authentische Konversationen und Gedankenaustausch auf einer offenen Plattform mit vielen teilnehmenden Stimmen“, betonte Pao. „Das Internet ist ein sich entwickelndes Medium mit einer Reihe Herausforderungen. Wir lernen ständig dazu, um unsere Rolle darin hoffentlich zu verbessern.“

Das 2005 gegründete Reddit galt ursprünglich als kleinere Alternative zu Digg, das einst die Nummer eins unter den Social News Sites war. Vor rund vier Jahren wechselten jedoch viele Digg-Nutzer zu Reddit und kehrten nie mehr zurück. Digg existiert derweil als News-Aggregator weiter.

Im vergangenen Monat lockte Reddit über 172 Millionen Nutzer aus 215 Ländern an. Sie veröffentlichen Artikel, Bilder und andere Inhalte zu allen erdenklichen Themen, die anschließend von der Community bewertet und so nach oben oder unten gestuft werden. Ist eine Site auf Reddit prominent platziert, kann dies zahlreiche durch Verweise zustande gekommene Abrufe zur Folge haben.

Mit seinen Bemühungen, Belästigungen auf seiner Site einzudämmen, steht Reddit nicht allein. Auch andere Social Networks wie Facebook und Twitter versuchen, eine Balance zwischen freier Meinungsäußerung und einer kontrollierten Atmosphäre zu finden. So hat Twitter gerade erst seinen Schutz vor Belästigungen verbessert, indem Nutzer unerwünschte Interaktionen mit anderen Mitgliedern nun umfassender blockieren können. Im April hatte Twitter schon seine Nutzungsbedingungen überarbeitet und auch „Gewaltandrohungen gegen Dritte oder die Verherrlichung von Gewalt gegen Dritte“ verboten. Zuvor waren nur Tweets untersagt, die „direkte, spezifische Gewaltandrohungen“ enthielten. Die alte Richtlinie habe die Möglichkeiten, auf Bedrohungen zu reagieren, „unnötig“ eingeschränkt, begründete Twitter die Änderung.

[mit Material von Terry Collins, ZDNet.com]

Themenseiten: Reddit, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Reddit sperrt fünf Foren wegen Verletzung seiner neuen Anti-Belästigungsrichtlinie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *