Android 5.1 für G Pad 8.3 verfügbar

Das Update ist bisher aber nur für die Google Play Edition erhältlich. Android 5.1 soll vor allem Stabilitätsprobleme von Android 5.0 beheben. Motorola plant inzwischen für die erste Generation von Moto X, Moto E und Moto G LTE direkt ein Upgrade auf Android 5.1.

Google hat Android 5.1 für die Google Play Edition des LG-Tablets G Pad 8.3 freigegeben. Wie Android Police berichtet, wird das Update seit Anfang der Woche über die Softwareaktualisierung verteilt. Bei Geräten, auf denen bereits Android 5.0 läuft, ist der Download demnach rund 200 MByte groß.

Android Lollipop 5.1 (Bild: Google)

Android 5.1 soll vor allem Fehler beheben, die derzeit in Android 5.0 stecken. Google verspricht eine höhere Stabilität und mehr Leistung. Das Release bringt aber auch neue Funktionen.

Unter anderem unterstützt Android 5.1 nun nativ mehrere SIM-Karten. Die Funktion Device Protection soll zudem dafür sorgen, dass ein verlorenes oder gestohlenes Android-Gerät gesperrt bleibt, auch wenn jemand es auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Die Sperre kann nun nur durch eine Anmeldung mit dem hinterlegten Google-Konto aufgehoben werden. Allerdings wird das Feature wohl nicht von allen Android-Smartphones- und Tablets mit Android 5.1 unterstützt. Welche Geräte neben Nexus 6 und Nexus 9 den zusätzlichen Schutz erhalten, teilte Google nicht mit.

Die neue Android-Version erlaubt zudem HD-Telefonie. Dafür wird laut Google aber ein kompatibles Telefon benötigt sowie ein Netzbetreiber, der die Funktion anbietet. In den USA treffen beide Kriterien zumindest auf das Nexus 6 in den Netzen von T-Mobile USA und Verizon zu.

Darüber hinaus können Nutzer von Android 5.1 direkt aus den Schnelleinstellungen heraus eine Bluetooth-Verbindung zu einem anderen Gerät oder eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk herstellen. Bisher musste dafür über die Schnelleinstellungen zuerst das jeweilige Menü geöffnet werden.

Die Mehrheit der Android-Nutzer wird wahrscheinlich noch einige Zeit auf Android 5.1 warten müssen, da die Smartphone-Hersteller die neue Version zunächst an das jeweilige Modell anpassen müssen. Für die ersten Nexus-Geräte sind seit Mitte März Factory Images verfügbar. Motorola kündigte zudem in der vergangenen Woche an, es werde die 2013 eingeführten Modelle Moto X, Moto E und Moto G LTE (jeweils erste Generation) ohne den Umweg über Android 5.0.2 direkt auf Android 5.1 umstellen.

Ende März hatte Google zudem das erste Update für Android 5.1 veröffentlicht. Laut den Einträgen des Android Open Source Project enthält Build LMY47I lediglich kleinere Korrekturen hinsichtlich der Verwendung von SIM-Karten. Android Police hat anhand der Vorgängerversion LMX47D ein Changelog erstellt.

[mit Material von Kevon Tofel, ZDNet.com]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, Google, LG, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Android 5.1 für G Pad 8.3 verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Juni 2015 um 4:19 von Andre J

    Andriod update gut und schön nur mein LG G Pad 8.3 läuft immer noch mit version 4.4.2 es gibt kein update auf Android 5 oder höher selbst über die update Software für den computer kein Android update vorhanden.

    • Am 18. Juni 2015 um 14:42 von Markus

      Dein LG Gpad 8.3 ist ja vermutlich auch keine GooglePlayEdition, oder? ;)

  • Am 6. Juli 2015 um 9:41 von Mau

    Ich habe das lg g pad 8.3 und habe bisher kein update und der post ist ja schon knapp 2monate alt … Kommt das update noch oder bleibt mein tablet auf KitKat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *