Google Play Kiosk startet kostenpflichtige Angebote auch in Österreich

Google stellt über Google Play Kiosk jetzt auch für österreichische Nutzer eine umfangreiche Palette von rund 200 deutschsprachigen und noch mehr internationalen Publikationen bereit. Verfügbar sind neben kostenlosen auch kostenpflichtige Publikationen, die einzeln käuflich oder im Abonnement zu beziehen sind.

Auch österreichische Magazine sowie Tages- und Wochenzeitungen kommen in das Angebot, das in anderen Ländern als Play Newsstand bekannt ist. Weitere Angebote österreichischer Verlage sollen im Laufe des Jahres folgen. Mit den kostenpflichtigen Angeboten für Play Kiosk sind nun im Prinzip alle Kauf-Services von Google Play in Österreich verfügbar, meldet die Tageszeitung Der Standard. Im Alpenland gebe es allerdings noch immer gewisse Einschränkungen im Angebot. Nach wie vor vermisst werden im Angebot demnach etwa bei Google Play Movies die Fernsehserien.

Auswahl neuer Zeitschriften im Google Play Kiosk (Screenshot: ZDNet.de)Auswahl neuer Zeitschriften im Google Play Kiosk (Screenshot: ZDNet.de)

Die Kiosk-App steht bei Google Play zum kostenlosen Download für Android-Geräte bereit. Ende 2013 löste Play Kiosk die zur Anzeige kostenloser Webinhalte vorgesehene App Currents ab. Ab Mai 2014 bot es auch in Deutschland kostenpflichtige Zeitschriften an wie zuvor schon in Nordamerika, Großbritannien, Australien und Italien. Die Anwendung optimiert die bezogenen Publikationen, darunter auch Blogs und News-Websites, für das Lesen auf Smartphones und Tablets. Zugänglich sind nicht nur Texte und Bilder, sondern auch Audio- und Videoinhalte.

Play Kiosk erlaubt außerdem den Offline-Zugriff auf Zeitschriften, Nachrichtenausgaben oder Themen. Artikel können als Lesezeichen gespeichert werden, um sie später wieder aufzufinden. Zu den In der Rubrik Top-News herausgestellten Publikationen zählt auch ZDNet.de. Gestöbert werden kann in Kategorien wie Nachrichten & Wirtschaft, Unterhaltung, Sport & Auto, Fotografie & Hobby, Fitness & Gesundheit oder Computer, Technik & Wissen. Das Sortiment reicht von bekannten Publikumszeitschriften über Wissenschaftsmagazine bis zu Fachblättern für Bootsbesitzer oder Fischzüchter.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Play Kiosk startet kostenpflichtige Angebote auch in Österreich

Kommentar hinzufügen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *